Lohnt sich eine Native Auflösung von 2048x1152

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnt sich eine Native Auflösung von 2048x1152

    Anzeige
    Guten Morgähn!

    Wir sortieren grade alte Monitore auf der Arbeit aus und können uns für relativ kleines Geld auch welche mitnehmen. Nun steht hier ein Samsung SyncMaster 2343BW mit einer nativen Auflösung von 2048x1152, der mich quasi anlächelt und mitgenommen werden möchte. Für grafische Anwendungen und Office-Zeug ist der super geeignet, aber wie schaut es aus wenn man damit daddeln will? Wird diese Auflösung von einem Großteil der Spiele abgedeckt? Hat da jemand Erfahrungen? Leider spuckt Google nicht allzu viel aus oder ich finde einfach nicht die richtigen Keywords. Würde mich über Rückmeldungen freuen.

    Viele Grüße
  • Spiele fragen heutzutage eigentlich immer die unterstützten Auflösungen (bzw. Display Modes) ab, und wenn 1152p dabei ist, dann wird damit auch meistens umgegangen. Kannst ja mal die Auflösung spaßeshalber irgendwo in den Grafiktreibereinstellungen neu erstellen (wie beim Downsampling) und dann gucken, ob deine Lieblingsspiele damit klarkommen, aber die Antwort sollte in fast allen Fällen, wo auch 1080p unterstützt wird, "ja" sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VikingGe ()

  • Nein, das ist total doof. Gib den Monitor am besten mir, damit ich ihn entsorgen kann *hust*.

    Ja ne.. ich war sehr lange auf der Suche nach noch einem 1152p Monitor um direkt in der Auflösung für die LPs aufnehmen zu können. Probleme werden sich damit eher nicht auftun. Demon benutzt auch einen 1152p'er.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam ()