Rand nutzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Vorneweg: Schnittprogramm ist Vegas 9.0.

    Ich hatte vor, Videos von den üblichen 640x480 einen Rand zu geben und den Rest vom YT Player/1280x720 für ein Projekt "intelligent" zu nutzen und da was hinzupappen, Bilder oder weiß der Geier.
    Aber wie ich es auch drehe und wende, wenn ich 1280x720 als Projekt einstelle und dann mit meinem eingezoomten (wegen PAL-Rändern) aufgenommen Video komme, verzerrt der mir das leicht und "nutzbarer" Rand ist genau so wenig vorhanden wie sonst auch.

    So, hoffentlich wars einigermaßen verständlich. Im Erklären war ich nie gut. Deswegen auch mal ein Video, dass solche Ränder hat, wie ichs in etwa meine:
    http://www.youtube.com/watch?v=_mHSp9f0t-w
  • RE: Rand nutzen

    so müsste es gehen:

    Mit der rechten Maustaste klickst du auf die Videospur und wählst dann aus Videoevent / Panorama - Cropping.
    Bei dem neuen Fenster, dass sich öffnet, musst du nun bei "Bildseitenverhältnis beibehalten" Nein auswählen. Als nächstes musst du dafür sorgen, dass bei der Steuerungsleiste nebendran (die mit den Symbolen), das 2. und 3. Symbol von unten ("Um die Mitte herum sperren" und "Bildseitenverhältnis" fixieren) deaktiviert sind, also nicht mehr "eingedrückt" aussehen. Nun kannst du mit dem Rahmen frei herum spielen und dir die Randbreite so einstellen, wie du sie brauchst.

    So müsste der Rand eigenetlich hinhauen.