Twitch, Musik Streamen (Österreichisches Recht)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Twitch, Musik Streamen (Österreichisches Recht)

    Anzeige
    Also auf Google find ich eigentlich alles, aber diesbezüglich habe ich nichts gefunden.
    Ich schätze mal legal wirds nicht sein, aber an wenn kann man sich denn da wenden für ne Lizenz und wie viel Kostet sowas dann?

    Würde mich über Antworten freuen.

    Das der User sich solche Streams laut UrhG (§ 41a) legal anschauen kann hab ich gefunden das wars aber schon und hilft mir nicht.
    Ich würd ja im Prinzip nur flüchtige Vervielfältigung betreiben.

    PS: Was ist wenn ich ein Youtube Video öffne welches ja Öffentlich ist und im Hintergrund abspiele müsste doch gehen oder?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -eW- ()

  • Wenn du es rechtlich haben willst musst du der GEMA Geld geben damit du Musik streamen darfst. Im Grunde wie bei einem Webradio. Dat ist aber etwas teurer.

    Die größeren Streamer haben durch Netzwerke oder eben andere Sponsoren "what ever" eine Absicherung. Also einfach nur Lieder rein knallen geht schon aber ist eben Illegal.

    Und "Lizenz" wirst du so und so nie bekommen. Zum einen weil du dir dat nicht leisten kannst und zum zweiten, keiner Verkauft seine Lizenzen einfach so jedem der Geld hat -.- was du meinst ist einfach eine Duldung dat du mit der Musik Geld machen darfst usw.
  • Was will ich mit der Gema?

    Sicher würde ich ne Lizenz bekommen ^^ da ich keine qm(2) zu zahlen habe bekomm ich da auch nen relativ günstigen Vertrag dazu spuckt google ne menge aus. Wobei Günstig in keiner Realation zu den Einnahmen steht.

    Oder meintest du die AKM?

    Die AKM an die ich mich wenden müsste möchte
    Bis 120 Minuten € 10,00 pro angefangene 1.000 Aufrufe
    Über 120 Minuten € 15,00 pro angefangene 1.000 Aufrufe
    Geht mal gar nicht der Tarif.

    Ich seh schon es ist illegal und wird wohl keine Lücke geben. Dann lieber das Radio im OBS wegmuten und die User auf Radioseiten ala iloveradio.de verweisen.

    Wir sind zwar arm dran aber USK und Gema gibts bei uns ned. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -eW- ()