Problem mit Open Broadcaster, was mich gerade irgendwie verwirrt :c !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Open Broadcaster, was mich gerade irgendwie verwirrt :c !

    Anzeige
    Hallu :3,
    Da ich mir letztens 'n neues Mikro gegönnt habe, dachte ich mir : Komm kannst ja mal so einen YoutTube Channel anfangen, gesagt getan, motiviert Channel Titelbild erstellt, mir Open Broadcaster geholt, alles eingestellt und ne Probeaufnahme gemacht (ca. 20 Min).
    Ich hab in OBS eingestellt, er soll mir die Datei bitte auf 1024x720 runterskalieren, weil mir von vorneherein klar war, dass full HD bei mir zu lange zum uploaden bräuchte, also hab ichs auf normal hd runterskaliert.

    Da man die von OBS erstellten Datein ja nicht mehr rendern muss, wollte ich also den 1. Part auf Youtube hochladen und dann kam der Schock wie ein Hammer in mein Gesicht geschnellt: 100 Min Uploadzeit...ich war verwirrt, da ich wusste, dass ich zwar einen schlechten Uploadspeed hab (hab ne 6k Leitung, wovon aber nur ca. 250KB/s für n Download und 100 KB/s ca. für n Upload ankommen), dass es aber soooolange dauert hätte ich nicht gedacht.
    Also habe ich mir mal die Größe der Datei angeguckt: 300 MB für 15 Min. HD Gameplay von Dust (Ist so n 2d Action Sidescroller, also nix aufwändiges, habs auch mit Valdis Story probiert, was recht retro gehalten ist, genauso groß).
    Da 100 Minuten Internetblockade pro Tag ja recht viel sind und ich es nicht nachts uploaden will dachte ich mir: Skalierst du das ganze halt auf 480p runter, macht bei so einem Spiel eh nicht viel aus, hab also nochmal ne Probeaufnahme gemacht und zack...270MB...für ~15 Minuten 480p retrolook gameplay...wirklich jetzt D: ?

    Ist das normal, dass so eine Datei sooo groß ist ? Sind ja nur 480p :C...Hilfe D: !


    mfg,
    Kecko
  • Wenn man so schrecklich vorgeht, dann ja..
    erstens ist OBS zum aufnehmen nicht gedacht, bzw ist strengstens von abzuraten..

    nimm lieber ein vernünftiges Programm wie Dxtory, MSI Afterburner usw.. dort mit dem Dxtory Codec oder mit dem lagarith.. da dies verlustfrei aufnimmt
    danach encodieren.. am besten mit dem x264 Encoder..
    und ich wette, dass die Dateien dann kleiner werden bei dieser Auflösung..

    es kommt aber hier auf die Komplexität des Spieles an.. viele Point&Click spiele schaffe ich bei einer 3200x1800 auflösung bei ~20 Minuten auf 500MB-1gb
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CruelDaemon ()

  • Anzeige
    OBS ist zur Desktopaufnahme ganz gut ;) nur für actionreiches Zeug ist das nicht unbedingt optimal. Wobei ich das noch nicht getestet hab - bei max. Qualität in den settings ist das nicht grad qualitativ schlecht.

    Außerdem ist Dust, auch wenn es so aussieht als ob das nichts "aufwändiges" ist, im endeffekt groß. Grelle Farben, viel Action usw. also mit dem eigenen Auge kann man das nicht so leicht einschätzen ^^ das macht der Encoder dann.

    Ja die Dateien sind so "groß", auch weil sie in echtzeit nicht perfekt komprimiert werden können, so wie es andere Encoder tun würden, wenn sie 100% CPU Last dafür verwenden könnten ^^
  • Ich hab das jetzt mal mit Dxtory ausprobiert und noch eine Probeaufnahme gemacht, die Datei ist jetzt ca. 10GB groß.
    Dann habe ich mir mal den MeGUI Encoder angeguckt, installiert und ein Tutorial auf YouTube gesucht...die waren allerdings alle mindestens 5 Monate alt und mit denen konnte ich mit der neuesten Version von MeGUI nichts anfangen...und jetzt sitze ich hier und verstehe nichts D: .

    Kennt irgendwer ein aktuelles Tutorial zu MeGUI, oder ist der Encoder generell schlecht und ihr würdet mir 'n anderen empfehlen o: ?

    mfg,
    Kecko
  • Also bei mir brauche ich auch so rund um die 120min um bei meiner 6000er Leitung was hochzuladen (bei rund 400MB). Das ist völlig normal und du musst dir darüber im Klaren sein, wenn du mit LPen anfängst.