Mikrofon, Headset, Kopfhörer, Webcam..HILFE!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mikrofon, Headset, Kopfhörer, Webcam..HILFE!

    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe heute mit LP's angefangen, und finde, dass mein Mikrofon gar nicht geht. Es rauscht, meine Stimme hört sich dadurch nicht gut an etc.
    Wenn ich mir jetzt Videos von Dner etc. ansehe, sehe ich, dass kein Headset sondern ein einzelnes Mikrofon genommen wird und zum hören normale Kopfhörer. Den Ton den man da hört, will ich auch bei meinen Let's Plays. Was gibt es da für relativ günstige Teile? Ist bei den Mic's eine Software dabei, dass die Aufnahme gut funktionert?

    Außerdem sehe ich die Gesichter der Player. Heißt Facecam. Wie macht man das am besten? Einfach eine Webcam benutzen oder mit einer richtigen Kamera. Reicht die Qualität der Webcam?


    Danke schonmal im voraus!
    Sakul! :)
  • Die meisten Let's Player benutzen Standmikrofone, wie zum Beispiel das T-Bone SC440 oder SC450, wobei das SC440 ein wenig günstiger ist.
    Ich werde mir in Zukunft auch das T-Bone SC450 im Podcast Bundle für ca. 120€ kaufen, doch für den Anfang benutze ich das Speedlink Medusa NX 7.1 virtual Surround Headset,
    wofür ich im Saturn 30€ bezahlt habe, womit ich bis jetzt sehr zufrieden bin ;)

    Mit einer Facecam kenne ich mich leider nicht so aus, aber ich denke das einen normale Webcam dafür ausreicht, wenn sie eine ausreichend hohe Auflösung aufnimmt, damit das Bild
    klar und nicht verpixelt ins Video integriert wird ;)

    Hoffe ich konnte für den Anfang helfen ^^
  • Ich empfehle dir als Mikrofon das T.bone SC440 USB das ist ein USB Großmembran Mikrofon mit recht guter Tonqualität findest du auf Thomann.de für 60 Euro Glaub ich ;) Und das Mikro das Dner hat kostet übrigens 400 irgendwas Euro ;)
    Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
  • Was bist du denn bereit, dafür auszugeben? Und für Videos mit Facecam reicht die normale Webcam. Das wird ja eh auf 400 oder 300 Pixel verkleinert, dass man noch was vom Spiel sieht. Also brauchst du dafür dann auch keine HD-Cam, es reicht, wenn du mit maximal 640x480 Pixeln aufnimmst und das dann verkleinerst.

    So ein Großmembran-Mikro ist aber auch relativ teuer, da kannst du mal mit mindestens 80-90€ rechnen. Und dann kommen noch gute Kopfhörer hinzu, keine Ahnung, was die kosten. Fang vielleicht erst mal mit dem Beyerdynamics MMX2 an, das habe ich auch und bin mit der Mikrofon-Qualität sehr zufrieden. Das Headset gibt es für rund 60€ rum.
    AKTUELLE PROJEKTE
    12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
    15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
    18 Uhr: FarCry 3


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peacemaker666 ()

  • Anzeige

    Sakul schrieb:

    Was gibt es da für relativ günstige Teile?
    Antlion Modmic, T.Bone SC440, T.Bone SC450 USB...
    An Kopfhörern bei begrenztem Budget die Superlux HD-662.


    Sakul schrieb:

    Ist bei den Mic's eine Software dabei, dass die Aufnahme gut funktionert?
    Nennt sich Audacity und ist Freeware. Einfach mal googlen. Ansonsten kannst du mit Dxtory oder dem MSI Afterburner auch mehrere Audiostreams getrennt in einem Container aufnehmen.


    Sakul schrieb:

    Reicht die Qualität der Webcam?
    Kommt auf deine Ansprüche an. Generell aber VFR vermeiden und in niedrigen Auflösungen aufnehmen, 640*480 Px reichen zum Beispiel voll aus. Außerdem am besten VirtualDub für die Aufnahme verwenden.
  • Gleich so viele Antworten, danke! :)

    Zum Mikro:
    -Die gefallen mir alle schon recht gut! Habe auf Amazon das Auna MIC-900B gefunden. Kann man das auch empfehlen? Gibts bei den T.Bone's SC440 oder SC450 irgendwelche fatalen Unterschiede?

    Zum Kopfhörer:
    -Reicht es nicht, einfach, ich sag mal iPhone Kopfhörer zu benutzen? Weil der Ton ist ja nur für mich, da ist es im Grunde ja Geschmackssache. Also würde ein 5€ Teil von Hama auch reichen.

    Zur Webcam:
    -Das sollte reichen oder? amazon.de/Logitech-C270-USB-HD…50&sr=8-1&keywords=webcam
    Ton nehme ich mit dem Teil ja eh nicht auf.
  • Sakul schrieb:


    Zum Kopfhörer:
    -Reicht es nicht, einfach, ich sag mal iPhone Kopfhörer zu benutzen? Weil der Ton ist ja nur für mich, da ist es im Grunde ja Geschmackssache. Also würde ein 5€ Teil von Hama auch reichen.

    Zur Webcam:
    -Das sollte reichen oder? amazon.de/Logitech-C270-USB-HD…50&sr=8-1&keywords=webcam
    Ton nehme ich mit dem Teil ja eh nicht auf.
    Das mit den Kopfhörern kannst du mal probieren, wenn du damit zufrieden bist, umso besser.

    Und die Webcam reicht auf jeden Fall aus.

    Mobil gesendet
    AKTUELLE PROJEKTE
    12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
    15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
    18 Uhr: FarCry 3


  • Julien schrieb:

    Sakul schrieb:

    Habe auf Amazon das Auna MIC-900B gefunden. Kann man das auch empfehlen? Gibts bei den T.Bone's SC440 oder SC450 irgendwelche fatalen Unterschiede?

    Das Auna Mic 900B ähnelt eher dem SC440 USB und ist dementsprechend wohl nicht so gut wie das SC450 USB. Das würde ich dir am ehesten empfehlen.
    Warum unbedingt das SC450 anstatt dem 440 oder Auna?

    Headset und Webcam haben sich erledigt.

    Momentan nehme ich mit einem Roccat Kave Headset auf. Alles, also Audio und Video, über FRAPS. Soll ich den Ton lieber seperat aufnehmen oder reicht das mit Fraps?

    @Julien: Habe eben dein Video gesehen^^ Ich weiß nicht ob 100€ etwas zu teuer sind. Würdest du eher das SC440 oder das Auna nehmen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sakul ()

  • Sakul schrieb:

    RealLiVe schrieb:

    Nein. Das SC 440 USB gibt's im Podcast-Bundle, alternativ kannst du auch ein Stativ + Popschutz dazunehmen.
    Macht dieser Popschutz großen Unterschied? Und wohin das Mikro, wenn kein Stativ vorhanden ist?


    Ja, macht es, ohne Popschutz haust du deinen Zuhörern die P und S laute um die Ohren! Ohne Stativ kannstes in der Hand halten, aber ich denke das ist eher nicht so das Wahre? ;) Kannst auch nen Tischständer dazukaufen. Das Bundle ist halt praktisch weil dort alles drinn ist was du braucht und günstiger als Einzelpreis
  • Popschutz ist in dem Fall besser geeignet als ein Windschutz, bei vielen Großmembranern eigentlich Pflicht, falls Dir das zu teuer ist kannst du selbstredent auch selber basteln - Tutorials gibt's genug. Aber für die paar Euro die du dir da sparst... wär mir den Aufwand nicht wert. Zum Stativ - ohne wird es wohl nicht stehen. Ich denke, es gibt aber auch etwas günstigere. Julien hat da mehr Ahnung als ich.

    Zur Aufnahme:
    Stimme würde ich getrennt, z.B. separat in AudaCity, oder in einer getrennten Spur aufnehmen, da hättest du die Möglichkeit, zur Not noch etwas mit AudaCity nachzubearbeiten, falls Dir der Ton noch nicht gefällt.

    Nur der Vollständigkeit halber, halte das SC 440 USB für besser:
    Falls Dir das Ganze zu teuer/umständlich ist, schau Dir mal das Samson Meteor an, das liefert eine brauchbare Qualität (Testaufnahmen solltest du recht leicht finden, auch hier im Forum oder auf Youtube) und ist leichter zu handhaben - da benötigst du auch nicht zwingend ein Stativ oder Popschutz, wobei es von letzterem profitiert.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Also beim Mikro überlege ich es mir noch. Nummer 1. ist aber das SC440.


    Edit: Also die Facecam ist bestellt. Logitech C270. Hat Sarazar die nicht? Ach freue ich mich schon auf Slender :D

    EDIT: Gibt es kein kleines Stativ für die Mikros? Wie so ne Nachtlampe?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sakul ()