Die Anfänge: Eure Meinung!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Anfänge: Eure Meinung!

    Anzeige
    Ehrlich, manchmal wünsche ich mir doch mal wieder ein kleiner Let's Player zu sein mit einer übersichtlichen Menge an Leuten, die meine Videos anschauen und eher wenigeren aber übersichtlicheren und sinnvolleren Kommentaren als nur ": D: D: D" oder "Geil Mirko". Die Zeit, als man total klein und noch relativ unbedeutend war für mich ja die goldene Zeit, die wunderschöne Zeit des LPens. Was denkt ihr darüber. Ich denke das ganze betrifft auch nur Leute mit 1000 Abonnenten aufwärts.
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    DasMirkoLP schrieb:


    Ich denke das ganze betrifft auch nur Leute mit 1000 Abonnenten aufwärts.


    Oh, na dann ist die Spanne an Leuten, die da mit dir diskutieren können, schon sehr eingeschränkt. xD

    Aber als "kleiner" LPer, der gerade bei etwas über 500 Subs rumdümpelt, kann ich dir mit den Worten eines begabten Musikers antworten:

    So soll es sein, so kann es bleiben.
    So hab´ ich es mir gewünscht.


    Man bekommt auf seine Videos ordentliches Feedback, man wird einiges gefragt, kann auch gut antworten. Man ist nicht so bekannt, dass Hater es auf einen abgesehen haben...es ist nahezu perfekt.

    Wirst es wohl nie wieder soweit zurück bringen, dass du an diesen Punkt kommst...außer du machst was richtig richtig bescheuertes...also im negativen Sinne. Du weißt schon. Videos klauen, aufgrund von Erklärungsmangel deinen Channel closen oder sowas halt. :D

    Da fällt mir aber noch ein LPer mit 1000+ Subs ein, den du mal fragen könntest, der dich nur Fragen wird "Was? Weniger Subs? Ne, ich will mehr, mehr MEHR! Wem hab ich eigentlich noch keine Frteundschaftsanfrage gestellt?" Gibt halt solche und solche...die einen machen es zum Spaß, die anderen stehen auf ihren "Fame".^^
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Interresant das mal von der anderen Seite zu hören. =D Ich als kleiner Let's Player freue mich tierisch wenn auch mal ein so unbedeutendes "cool^^" oder so kommt, oft bleiben meine Vids aber unkommentiert was bei 91 Abbonenten schon recht bedrückend ist. Aber das ist auch kein Grund zum verzagen, sollte ich mal in den Genuss kommen mich auch als "größerer" bezeichnen zu dürfen, werd ich mich vielleicht auch an die gute alte unbekannte Zeit erinnern, mal sehen.^^
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Axido schrieb:


    Da fällt mir aber noch ein LPer mit 1000+ Subs ein, den du mal fragen könntest, der dich nur Fragen wird "Was? Weniger Subs? Ne, ich will mehr, mehr MEHR! Wem hab ich eigentlich noch keine Frteundschaftsanfrage gestellt?" Gibt halt solche und solche...die einen machen es zum Spaß, die anderen stehen auf ihren "Fame".^^


    Mir kommt ein M in den Sinn...

    @ Topic:
    Ich weiß nich was genau sache ist, bin ja noch nich lange 1000+ aber... eigentlich ist mein LPer Dasein immer Öde, Leer und ohne Fragen und dergleichen gewesen... Feedback is ne Rarität und war auch nicht anders als ich 10 Abonnenten hatte.
    Aber ein gutes hat die Größere Masse an Leuten, die sich meinen Mist ansehen:
    Viele von denen sind wirklich total geniale Menschen mit denen man sich auch so mal kurzschliessen kann, mit denen et auma wat zu witzeln gibt über die Kommentar boxen und je mehr das werden umso bessa, solangs denn wirklich bei ner gewissen übersicht bleibt :3

    Mit jemandem wie Mirco würd ich echt nicht tauschen wollen, jeden Tag dreistellige Zahlen neben dem Namen auf der Startseite, jeden Tag 100 Kommentare vor allem von irgendwelchen Flitzpiepen die meinen alles in grund und Boden reden zu müssen ohne auch nur ein einziges Konstruktives Argument zu liefern...
    Ich hab diesen Status zwar nicht und komm auch (hoffentlich) nie wirklich dort hin, aber ich behaupte mal, dass es jeder so sieht:
    Mit einem der "großen" will niemand gerne Tauschen, denn das hieße:
    1) Postflut
    2) Flame
    3) Fanboys die bis auf "ololol XYZ du bist sooooo goil aldaaaah!" und "Erster!" nichts schreiben können
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Anzeige

    mimbob schrieb:


    Interresant das mal von der anderen Seite zu hören. =D Ich als kleiner Let's Player freue mich tierisch wenn auch mal ein so unbedeutendes "cool^^" oder so kommt, oft bleiben meine Vids aber unkommentiert was bei 91 Abbonenten schon recht bedrückend ist. Aber das ist auch kein Grund zum verzagen, sollte ich mal in den Genuss kommen mich auch als "größerer" zu bezeichnen werd ich mich vielleicht auch an die gute alte unbekannte Zeit erinnern.^^


    denk mal um. du hast bei 91 abos also 1 der sowas sagt. Bei tausend hast du dann schon 10. Das sowas nervt kann man da durchaus nachvollziehen x__x

    ich selber war zwar bisher recht unbeschadet, habe aber mittlerweile 1 Person blocken müssen da diese unter jedes zweite Video "ERSTER!!!!!" klatschen musste. Ich freue mich "noch" über jeden kommentar.
    Zur Abosache kann ich wenig sagen. Ich habe über 600 Abonennten, würde aber gerne weniger haben, was aber eher daran liegt das ich es schon fast abartig finde das ich grademal 50 regelmäßige views bekomme... wie gesagt. das is nen anderes thema ^^
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Diclo55 schrieb:


    mimbob schrieb:


    Interresant das mal von der anderen Seite zu hören. =D Ich als kleiner Let's Player freue mich tierisch wenn auch mal ein so unbedeutendes "cool^^" oder so kommt, oft bleiben meine Vids aber unkommentiert was bei 91 Abbonenten schon recht bedrückend ist. Aber das ist auch kein Grund zum verzagen, sollte ich mal in den Genuss kommen mich auch als "größerer" zu bezeichnen werd ich mich vielleicht auch an die gute alte unbekannte Zeit erinnern.^^


    denk mal um. du hast bei 91 abos also 1 der sowas sagt. Bei tausend hast du dann schon 10. Das sowas nervt kann man da durchaus nachvollziehen x__x



    Nein hab ich ja nicht, zumindest keinen der das regelmäßig tut.^^ Ich muss dir aber leider widersprechen ich kann das nervige dahinter nicht nachvollziehen, selbst wenn es mehr sind, dich zwingt ja auch niemand deine Videokommentare durchzulesen bzw. solchen Kommentaren größeres Augenmerk zu schenken. Das ist aber warscheinlich auch bei jedem anders die einen, so wie ich, stehen halt auf jede Art von Zuspruch und die anderen machen sich daraus halt nicht viel. Das ist letztendlich wohl auch eine Eigenschaft die uns als LPer unterscheidet.^^
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Diclo55 schrieb:


    Ich habe über 600 Abonennten, würde aber gerne weniger haben, was aber eher daran liegt das ich es schon fast abartig finde das ich grademal 50 regelmäßige views bekomme... wie gesagt. das is nen anderes thema ^^


    Dieses Problem ist uns bekannt.


    Ist bei mir nicht anders. Die Zuschauer gehen ein wenig leichtsinniger mit dem Abo-Button um, als man das manchmal möchte. Aber so ist es nunmal...man kann auch nicht die Leute selbst deabonnieren, weil man dazu wissen müsste, wer einen ansieht und wer nicht.
    Dann kann es auch noch sein, dass einem Teil der Subs das neueste LP nicht so zusagt und dass manche nur am Wochenende Zeit haben und und und...am Ende muss man ja doch damit leben.

    mimbob schrieb:

    ...selbst wenn es mehr sind, dich zwingt ja auch niemand deine Videokommentare durchzulesen bzw. solchen Kommentaren größeres Augenmerk zu schenken. Das ist aber warscheinlich auch bei jedem anders die einen, so wie ich, stehen halt auf jede Art von Zuspruch und die anderen machen sich daraus halt nicht viel. Das ist letztendlich wohl auch eine Eigenschaft die uns als LPer unterscheidet.^^


    Ich denke nicht, dass Diclo, Mirko und viele andere sich nicht über nette Kommentar freuen, aber irgendwann machen Kommentare wie "echt geil unso" keinen Spaß mehr. Die sind ja auch nur dahingeklatscht ohne Begründung oder ohne die Angabe eines Bezugspunktes im LP (also wo man was besonders lustiges gesagt hat z.B.). Ich verstehe es, wenn man da lieber mal etwas anspruchsvolleres lesen will. Geht mir auch so. Zum Glück habe ich meine 10 Leute, bei denen ich sicher sein kann, dass sie was schreiben, worüber ich mich freuen kann.
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Exitussan schrieb:



    Mit jemandem wie Mirco würd ich echt nicht tauschen wollen, jeden Tag dreistellige Zahlen neben dem Namen auf der Startseite, jeden Tag 100 Kommentare vor allem von irgendwelchen Flitzpiepen die meinen alles in grund und Boden reden zu müssen ohne auch nur ein einziges Konstruktives Argument zu liefern...


    Wenn ich da besonders an meinen Spieletest bzgl. "Landwirtschafts Simulatorn 2011" denke. Ja, du hast Recht. Nörgler, Hater, Spammer und was weiß ich was.

    Ich denke nicht, dass Diclo, Mirko und viele andere sich nicht über nette Kommentar freuen, aber irgendwann machen Kommentare wie "echt geil unso" keinen Spaß mehr. Die sind ja auch nur dahingeklatscht ohne Begründung oder ohne die Angabe eines Bezugspunktes im LP (also wo man was besonders lustiges gesagt hat z.B.).


    Jap, das ist es. Am Anfang dachte ich ja noch "Cool, sie finden meine Lets Plays geil" aber mittlerweile... Hundert mal werde Sprüche aus den LPs zitiert und einfach nur ein "xDD" hintergehangen oder so. Ich muss sagen. Ich lese lieber negative Kritik, die auch versucht zu begründen was ihm nicht gefällt als diese "hihi gail" Kommentare.
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Axido schrieb:


    mimbob schrieb:

    ...selbst wenn es mehr sind, dich zwingt ja auch niemand deine Videokommentare durchzulesen bzw. solchen Kommentaren größeres Augenmerk zu schenken. Das ist aber warscheinlich auch bei jedem anders die einen, so wie ich, stehen halt auf jede Art von Zuspruch und die anderen machen sich daraus halt nicht viel. Das ist letztendlich wohl auch eine Eigenschaft die uns als LPer unterscheidet.^^


    Ich denke nicht, dass Diclo, Mirko und viele andere sich nicht über nette Kommentar freuen, aber irgendwann machen Kommentare wie "echt geil unso" keinen Spaß mehr. Die sind ja auch nur dahingeklatscht ohne Begründung oder ohne die Angabe eines Bezugspunktes im LP (also wo man was besonders lustiges gesagt hat z.B.). Ich verstehe es, wenn man da lieber mal etwas anspruchsvolleres lesen will. Geht mir auch so. Zum Glück habe ich meine 10 Leute, bei denen ich sicher sein kann, dass sie was schreiben, worüber ich mich freuen kann.


    Schon klar hab auch nicht behauptet das sie das nicht tun.^^ Respektiere natürlich auch eure Meinung, garkeine Frage. Aber wie gesagt ich bin da halt anderer Ansicht, ich freue mich auch darüber und werde es mit 95%iger Warscheinlichkeit , sollte es in absehbarer Zukunft dazu kommen, bei 1000+ genau so tun denn Leute, die solche kurzen Kommentare verfassen haben sich das Video trotzdem angesehen und es gefällt ihnen. Zumindest glaube ich das denn ich bezweifle das es Menschen gibt die ein Video starten, "goilll!!!" schreiben und dann gleich wieder wegklicken. XD Soviel langeweile kann man garnicht haben.^^ Doch das ist natürlich meine Meinung und auch meine Sache wie ich das handhabe.^^
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    DasMirkoLP schrieb:


    Ich denke nicht, dass Diclo, Mirko und viele andere sich nicht über nette Kommentar freuen, aber irgendwann machen Kommentare wie "echt geil unso" keinen Spaß mehr. Die sind ja auch nur dahingeklatscht ohne Begründung oder ohne die Angabe eines Bezugspunktes im LP (also wo man was besonders lustiges gesagt hat z.B.).


    Jap, das ist es. Am Anfang dachte ich ja noch "Cool, sie finden meine Lets Plays geil" aber mittlerweile... Hundert mal werde Sprüche aus den LPs zitiert und einfach nur ein "xDD" hintergehangen oder so. Ich muss sagen. Ich lese lieber negative Kritik, die auch versucht zu begründen was ihm nicht gefällt als diese "hihi gail" Kommentare.


    Und ich dachte schon, ich wäre hier der Einzige, der so denkt (sonst hätte ich es so ähnlich auch geschrieben). xD
    Ich muss sagen, mir gefallen auch immer diese stumpfen "ey du bist fol schaizze/shw00l/dehmlich"-Kommentare...da kann man sich wenigstens noch mit amüsieren, indem man drauf eingeht (nicht beleidigend, sondern auf hohem Niveau...man sollte das aber nur tun, wenn man sich sicher sein kann, dass man sich nicht auf deren Verhaltensweise runterziehen lässt). Auf die Art und Weise habe ich mal einen Möchtegern-Hopper aus Berlin dazu bekommen, seine Handynummer auf YT zu posten. Wenn ich wollte, könnte ich ihn genau dort bloßstellen...bloß es macht keinen Spaß, auf dem eigenen Territorium gnadenlos zu gewinnen...und außerdem wäre es kindisch.^^
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Irgendwie ist es ironisch. Niemand kann mir sagen, dass er als er angefangen hat, nicht wollte, dass seine Videos angesehen und kommentiert werden. Und wenn man dann größer ist, will man wieder an den Anfang zurück...

    ... Jedenfalls: Ich kann es durchaus verstehen, dass einen die vielen unnötigen Kommentare nerven, auch wenn ich selber noch nicht wirklich allzuviele davon bekomme. Aber das bringt nunmal die "Größe" eines Lp'ers mit sich, bzw. generell eines Users auf Youtube. Wie viele Menschen nehmen sich auch Zeit auf Youtube ein vernünftiges Kommentar abzugeben? Verschwindent Wenige. Vorallem, da Youtube nun auch auf dieses so dermaßen sinnvollere Prinzip der beiden "Daumen" statt den Sternen umsteigen musste. Wie können wir uns also nur erlauben, von Usern ein Kommentar das über "Kuhl!!!11eleven" oder "Scheiße, ey!" hinausgeht zu verlangen, wenn das "Bewertungssystem" nichts anderes vorlebt? - Aber das ist eine andere Baustelle.

    Begründete/s Kritik/Lob gibt es einfach sehr selten, was wohl durch die Größe der Plattform zu erklären ist. Aber immerhin steigt, rein logisch gesehen, doch auch die Chance ein "solches" Kommentar unter den vielen unnötigen zu bekommen, wenn man etwas größer ist, oder? ;3

    Lg, Chu
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Ohh jaa, die guten alten Zeiten.

    Da habe ich mich bei jeden Abonnenten bedankt und auch immer sehr sehr viel gefreut, dass sich manche meine Videos anschauen.

    Aber heutzutage sind die meisten Leute einfach nur Schreibfaul geworden. Ich freue mich eigentlich auch über sinnlose Kommentare, wie: "geil"

    Solche Kommentare freuen mich wirklich sehr. Aber dumme Kommentare, die einen nur beleidigen werden sofort gelöscht.


    Ich vermisse so viele Sachen von den früheren Zeiten... Alles weg.. Ich fand früher war es besser.

    Aber jetzt fällt ein Einzelner nicht mehr auf, wenn er mich abonniert. Das finde ich schade. Man konnte sonst immer mit den Abonnenten chatten. Bisschen rumalbern, Skype Addys austauschen. Lustige Zeit



    mfg
    Flobo
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Chu schrieb:


    Begründete/s Kritik/Lob gibt es einfach sehr selten, was wohl durch die Größe der Plattform zu erklären ist. Aber immerhin steigt, rein logisch gesehen, doch auch die Chance ein "solches" Kommentar unter den vielen unnötigen zu bekommen, wenn man etwas größer ist, oder? ;3

    Lg, Chu


    Dort ist das Problem sicherlich auch die Zielgruppe, in der man sich bewegt. Die meisten LPer haben bestimmt eine Zielgruppe im Alter von 13-17 würde ich sagen. Von denen kann man meistens wohl auch keine gute oder ausführliche Kritik verlangen.

    Ich vermisse so viele Sachen von den früheren Zeiten... Alles weg.. Ich fand früher war es besser.

    Aber jetzt fällt ein Einzelner nicht mehr auf, wenn er mich abonniert. Das finde ich schade. Man konnte sonst immer mit den Abonnenten chatten. Bisschen rumalbern, Skype Addys austauschen. Lustige Zeit


    Hjaaa! Damals, als ich noch bei 200-300 Abonnenten war habe ich mir auch hin und wieder ein paar zum diskutieren über Skype etc rausgepikt, so habe ich damals eig auch Fr3akGamer kennen gelernt. Nur jetzt habe ich einen Zuwachs von 75-100 Abonnenten AM TAG. Es geht einfach nicht mehr. Mir kommt es manchmal so vor als lade ich nur noch stupide Videos hoch und produziere wie ein Roboter für die hungrige Menge. Ich weiß auch nicht wie ich es anders sagen soll.
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    DasMirkoLP schrieb:


    Dort ist das Problem sicherlich auch die Zielgruppe, in der man sich bewegt. Die meisten LPer haben bestimmt eine Zielgruppe im Alter von 13-17 würde ich sagen. Von denen kann man meistens wohl auch keine gute oder ausführliche Kritik verlangen.


    So sehr verallgemeinern würde ich das jetzt nicht unbedingt. Natürlich, die Merheit in dieser Altersklasse wird, hart gesagt, dazu nicht fähig sein - Aber ich glaube, dass es durchaus einige gibt, die es schaffen solche Kommentare zu verfassen.
    Wobei wir wieder am Anfang wären, dass es zu Wenige sind... *Phu*~
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    DasMirkoLP schrieb:


    Mir kommt es manchmal so vor als lade ich nur noch stupide Videos hoch und produziere wie ein Roboter für die hungrige Menge. Ich weiß auch nicht wie ich es anders sagen soll.


    Ich hoffe doch mal, dass das nicht gleichbedeutend ist mit "Also eigentlich mache ich das nur noch, weil es die Leute von mir erwarten."
    Ich denke aber nicht, dass du den Spaß daran verloren hast. Dir fehlt wohl nur das Drumherum, das damals Gang und Gebe war...was heute nicht unbedingt weg ist, aber einem schnell über den Kopf wachsen kann, sodass man einfach nicht mehr die Zeit findet, darauf einzugehen.
    Auf Youtube ist es wie in einem klassischen Rollenspiel...je mehr man sich damit beschäftigt und je länger man es durchzieht, desto mehr Erfolg hat man am Ende. Doch je höher man aufsteigt, desto länger zieht es sich hin, bis man wieder etwas hat, auf das man stolz sein kann.
    Nur dass es auf Youtube nicht den Reset-Knopf im klassischen Sinne gibt. Wer einmal dabei ist und etwas erreicht hat, wird das nur schwer wieder los.
    Was man vielleicht probieren könnte:
    -sich eine Weile vom Channel abmelden
    -neuen Channel mit völlig anderem Namen erstellen
    -Stimmenverzerrer anschmeißen
    -neue LP´s aufnehmen (oder mittendrin auch mal welche, die man schonmal gespielt hat, dann fällt es sogar weniger auf)
    -die alten Zeiten neu erleben

    Wichtig ist dabei aber: niemandem davon erzählen...nur ein Mitwisser kann das ganze Projekt kippen. Und man darf sich nicht persönlich zeigen...stattdessen macht man ein richtiges Geheimnis aus sich selbst. Wenn es zufällig doch einmal rauskommt, wäre das wahrscheinlich auch sehr interessant.
    Was sagen die Abonnenten dazu? Wer von denen hat deine wahre Identität für einen Idioten gehalten, fand den Alter Ego aber übelst genial. Etc. pp.
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Hallo, hier ist einer von den kleinen, unbekannten Anfängern ;)

    Um euch kurz "neidisch" zu machen: ich habe 10 (in Worten: zehn) Abonnenten und 4 Kanalkommentare...

    Als ich den Thread gerade gesehen habe, wollte ich erst in den Rage-Mode verfallen und euch fragen, was ihr euch dabei denkt euch über viele Abonnenten und Kommentare zu beschweren (ich hätte das etwas unschöner ausgedrückt). Dann hab ich aber gelesen, was das für Kommentare sind, hab kurz darüber nachgedacht und muss jetzt sagen: ich kann es vielleicht doch ein bisschen nachvollziehen.

    Ich weiß natürlich nicht, aus welchem Grund meine Abonnenten mich abonniert haben, aber ich gehe (naiv wie ich bin) immer vom Guten aus und denke, dass sie meine ersten Videos ganz gut fanden. Bei einer solchen Masse von Abonnenten, wie ihr sie zu haben scheint, ist aber die Zahl derer, die vielleicht auch nur auf ein Abo aus sind oder die vielleicht nur ein oder zwei Videos gesehen und euch in ihrer Aboliste "vergessen" haben schon groß. Dazu kommen dann, mit gestiegener Bekanntheit, noch die ganzen Gestalten aus den dunklen Tiefen des Internets und irgendwann muss man ja schon davon ausgehen, dass nur ein kleinerer Teil der Abonnenten die eigenen Let's Plays wirklich mag. Was nutzen 1000 Abonnenten, wenn nur 200 davon die eigene Arbeit wirklich mögen oder anerkennen? Gar nichts und deshalb kann ich diesen Thread dann doch verstehen und hoffe, dass ich von Bekanntheit und vielen "leeren" Abonnenten verschont bleibe (ich bin da etwas zurückhaltend und mache das mehr für mich selber) und dass euch bzw. die, die das betrifft, so etwas nicht davon abhält weiter gute Videos zu machen.

  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Diese Idee ist mal der absolute Knüller. Doch ich habe meine ganz eigene Art Spiele zu spielen. Da würde selbst der beste Stimmenverzerrer der Welt nichts bringen. Man würde immer direkt merken, das ich dort hinter sitze. Und wenn müsste ich mich verstellen von meiner Art zu kommentieren und das mag ich gar nicht. Dann würde mir das ganze auch keinen Spaß mehr machen. ;)
    Nein, ich denke mir fehlt etwas, was viele Let's Player machen. Kontakte zu anderen LPern haben, viel skypen und sich unterhalten etc. Ich komme ehrlich gesagt nur selten zu sowas und habe eher weniger Kontakte zu anderen LPern.
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    DasMirkoLP schrieb:


    Diese Idee ist mal der absolute Knüller. Doch ich habe meine ganz eigene Art Spiele zu spielen. Da würde selbst der beste Stimmenverzerrer der Welt nichts bringen. Man würde immer direkt merken, das ich dort hinter sitze. Und wenn müsste ich mich verstellen von meiner Art zu kommentieren und das mag ich gar nicht. Dann würde mir das ganze auch keinen Spaß mehr machen. ;)
    Nein, ich denke mir fehlt etwas, was viele Let's Player machen. Kontakte zu anderen LPern haben, viel skypen und sich unterhalten etc. Ich komme ehrlich gesagt nur selten zu sowas und habe eher weniger Kontakte zu anderen LPern.


    Ich dachte mir auch schon, dass es notwendig sein wird, sich zu verstellen...was ja leider nicht wirklich das Wahre ist. Zumal man dann ein Fake wäre...und die kommen auch nur dann an, wenn man nicht merkt, dass sie fake sind.
    Schade, dass dir gewisse Sachen fehlen. Sich ab und zu mal mit jemandem in Skype zu unterhalten, zu diskutieren, miteinander zu witzeln oder einfach nur die neuesten Infos auszutauschen, ist wirklich manchmal sehr erfüllend. Und das nicht unbedingt mit LPern...auch Zuschauer sind für sowas meist sehr gut geeignet. Ich habe in der Skype-Liste ca. 30 Leute...was eigentlich schon zuviel ist, da man eben nicht für jeden Zeit haben kann.

    Und ich komme auch nur selten dazu, mich mal mit ein paar von denen zu unterhalten...nicht, weil ich nicht will oder so. Aber ich habe meist zuviel zu tun. Ich habe eine Freundin, die mich am Wochenende immer vollkommen einnimmt, ich habe unter der Woche Schule und nebenbei immer 5 Ideen gleichzeitig, was ich neues machen könnte. Seien es Sketche für ein Realfilm-Video, ein neuer Song oder Ideen für das aktuelle LP...irgendwie komme ich zu nix, weil ich zuviel vorhabe. Am liebsten würde ich 2 Klone von mir erschaffen, die das alles mal abarbeiten sollen...blöderweise hätten die dann wahrscheinlich auch wieder soviele Ideen und würden sich ihre eigenen Klone erstellen, die widerum...ach, lassen wir das.

    Vielleicht muss man einfach auch mal 2 Dinge miteinander verbinden. Kontakte knüpfen durch Gastkommentare...da spricht man einmal kurz miteinander und wenn man sich sympathisch ist, dann steht dem nichts im Wege.

    PS: Ich bin auch schon auf permanentes Multitasking umgestiegen, weil ich sonst überhaupt keine Freizeit mehr hätte. Hier ein paar Beispiele:
    -PSP zocken beim Baden (wenn ich ein bestimmtes Spiel durchspielen will)
    -in der Schule die Ideen auf- und abarbeiten
    -Rendern/Hochladen älterer Videos beim Aufnehmen neuer
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Mahlzeit. Ich habe jetzt gerade nicht die Zeit mir alles durchzulesen; genau genommen nicht mal für diesen Post. Ich sollte schon längst in der Schlafkule liegen und fliegende Piraten zählen.

    Oh ja, bekannt sein. Sogar meine Mutti ist stolz auf mich. Jaja.
    Ich bin mir nicht ganz sicher was ich auf dieses Thema antworten soll. Um Zuschauer habe ich noch nie gebuhlt - sie kamen einfach (obwohl mein Channel doch ganz offensichtlich Menschen tötet). Genau genommen hatte ich nicht angenommen, dass ich mit dem Typ von Spielen die ich unterhalte, überhaupt auf eine dreistellige Zahl komme. Ich erinnere mich an mein 25 Abonnenten-Special, was ich schon für das höchste der Gefühle hielt. Heute kann ich mich kaum noch vor neuen Abonnenten retten, selbst wenn ich nichts hochlade, was ich einfach nur "krass" finde.
    Ich muss mir selbst an den Kopf fassen wenn ich daran denke, dass ich ein Special in nächster balde plane, obwohl bis dahin noch 700 Abonnenten fehlen. Das hätte ich damals nie erwartet.

    Meine Produktivität ist seit damals rapide gefallen. Wo ich noch fast alles hochlud, was ich aufnahm, bin ich heute an dem Punkt angelangt, wo ich nur noch 1 Video pro Tag uppe. Let's Plays rauben viel persönliche Zeit und können schnell zu einer Arbeit ausarten, die das Wesentliche (zB Studium) nach hinten stellen. Mich hat dieser "Quatsch" ein Semester gekostet. Daher ist es mir auch höchst egal, wenn ich heute viele Zuschauer habe, die an sich auf das warten wofür sie mich abonniert haben. Wie ich gerne sage: Das ist mein Channel, ich kann hier machen was ich will.
    Erstaunt bin ich aber über eines: Es kommen nur sehr selten Anfragen, wann ich denn mal etwas weiterspiele. Irgendwie sind meine Zuschauer besonders geduldig. Und um so mehr schmerzt es mich, dass ich nichts hochlade.

    Daher muss ich sagen: Nein, ich will nicht nochmal als "Neuling" beginnen. Es war mein Ziel den Typus von Spielen, die ich promote, bekannter zu machen, Leute zu unterhalten, den Entwicklern der Spiele helfen zu können... Das trifft alles zu. Ich bin sehr glücklich damit.

    Und Hater... Naja, gelegentlich kreuzt mal ein degenerierter Klugscheißer auf und möchte ein Video oder das GB mit aufgeheizter Luft klimatisieren. Daran wärme ich mich für gewöhnlich und beende die Konversation mit einem Eispickel im Kopf. Blöd kommen lassen muss ich mir auch nicht.

    Habe ich jetzt auf das Thema geantwortet? Ich habe diese dumme Angewohnheit am Thema vorbeizureden. Ich könnte ja so lange reden, bis ich es erwische :D

    PS: Im Gegensatz zu dir, Mirko, mag ich es wenn die Zuschauer einen gefallenen Satz noch einmal zitieren. Mich interessiert was sie lustig fanden ^^

    [MG]
  • RE: Die Anfänge: Eure Meinung!

    Das Thema "Videos uploaden" ist auch ein interessantes Thema. Ich habe es ja auch bei mir deutlich gemerkt. In den ersten Wochen hat man sich wirklich mit voller Eifer davor geklemmt und hat sage und schreibe 8-10 Videos pro TAG geupped, die jeweils 7-11 Minuten lang waren. Wenn ich mir das grade vorstelle muss ich mich ernsthaft fragen, wie ich sowas heute noch machen könnte. Ich bin froh wenn ich es gebacken bekomme ein Video pro Tag zu uppen. Na klar, der wahnsinnige Spaß am Video uppen, der am ersten Tag ist verfliegt und es wird eher Alltag aber irgendwie Spaß macht mir das Zocken und Kommentieren trotzdem noch. Auch wenn ich bei Leibe nicht mehr so viel aufnehme wie am ersten Tag.