Video-Upload über Raspberry Pi verursacht Fehler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video-Upload über Raspberry Pi verursacht Fehler

    Anzeige
    Hallo!
    Seit einiger Zeit lade ich meine Videos über ein Raspberry Pi auf YouTube hoch. Dort läuft ein Server von der Google API und über einen Client wird ein Auftrag erstellt, der z.B. die Datei "Video.mkv" in einem vorher festgelegten Speicherort erkennt und diese Datei mit entsprechenden Daten hochlädt. Auf diese Art und Weise konnte ich schon einige Videos erfolgreich hochladen. Hin und wieder kommt es aber zu einem Fehler. So wurde nur das erste von zwei ausgewählten Dateien hochgeladen und es wird eine Fehlermeldung bei YouTube angezeigt. YouTube meint, das Video habe beim Hochladen einen Fehler bei der Konvertierung verursacht. Da bleibt mir nichts anderes übrig als das Video zu löschen. Wenn ich die gleiche Datei allerdings am PC mit den Uploader von YouTube hochlade, wird die Datei auch seltsamerweise korrekt hochgeladen. Die Videodatei habe ich korrekt übers Netzwerk auf die SD-Karte im Raspberry Pi kopiert. Diese Panne ist mir heute das zweite Mal passiert, danach lass ich den PC diese Videodateien hochladen. Wie gesagt, manchmal klappt es, manchmal klappt es nicht.

    Wie lässt sich so ein Konvertierungsfehler vermeiden?
  • Er benutzt ein privates heavy-Lightweight Upload programm von mir. Es läuft noch mit der API v2, da ich kein Bock habe auf den OAuth von v3.
    Der Server ist ein Hintergrund process ohne GUI der mit nohub gestartet wird. Die Befehle, welche Videos und Meta-Daten,´werden über Sockets von einer GUI ausgeschickt übers Netzwerk von einem anderen PC aus geschickt.

    Ich habe damit schon 15 Videos hochgeladen, aber bisher noch kein Problem.

    Wenn fehlerhaft Keywords hochgeladen wurden, wird das Video nicht angezeigt.
    Weiterhin habe ich den MIME-MEDIATYPEN auf "video/*". Ich weiß nicht, ob es daran liegt.
    Sinkrate

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tyerell ()

  • Blöde Frage, aber der RPi bekommt genug Strom oder? Ich bekomme hier (wenn er am TV hängt ohne eigenes Netzteil) hin und wieder abstürze weil der Port einfach zu wenig Strom liefert, nach einem Reboot läuft er dann wieder Stundenlang problemlos, was aber von Reboot zu Reboot unterschiedlich ist, worans liegt weiss ich nicht.

    Wenn dieser Upload-Server keine native ARM-Applikation ist würde ich das ganze mal auf einem normalen PC mit nem Virtuellen Linux testen, läufts da auch schief kann man zumindest den RPI als Fehlerquelle ausschliessen...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • geschieht das durch irgendeinen Skript? Also das hochladen, ich benutze selbst irgendso einen Python Skript den ET hier mal vorgestellt hat, irgendwann stellte ich mal fest das er das nicht mag wenn man Sonderzeichen benutzt ohne das Textdokument des Skripts vorher auf UTF-8 zu kodieren
    Kängurus sind allgemein für ihre Freundlichkeit bekannt...nicht
  • Nee, an den Sonderzeichen kann es nicht liegen. Ich habe schon mal aus Versehen ein Video mit einem Umlaut im Dateinamen angegeben und das wurde gar nicht erst hochgeladen.

    Habe heute wieder den Fall, das ein Video hochgeladen werden konnte, es allerdings wieder einen Konvertierungsfehler hat. Ich kann später zuhause mal im Log nachschauen, ob es da einen Fehler gegeben hat.
  • Mir wurde ein aktualisierter Upload-Server zugeschickt, der die Videos auch wenn es zwischendurch einen Internetausfall gibt trotzdem hochlädt. Sozusagen werden da der Uploadprozess weiter vorangetrieben, wenn vorher das Internet ausfiel. Offenbar wurden die Dateien nicht vollständig hochgeladen, weil es zwischendurch einen Internetausfall gab und die Datei nicht wiederaufgenommen werden konnte. Der Grund für die seltsam definierten Fehler ist also mehr oder weniger das Internet. Das Thema ist somit vom Tisch. :)