Projekt-Bereich: Ausführliche Beschreibung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Projekt-Bereich: Ausführliche Beschreibung

    Anzeige
    Hi,

    ich finde, dass nicht klar genug definiert ist, was eine "ausführliche Beschreibung" ist. Ich habe zum Beispiel im Archiv einen Thread gefunden, der eine ausreichende Beschreibung hatte und trotzdem geschlossen wurde, weil die Beschreibung angeblich nicht ausgereicht hat. Zumindest hat die Beschreibung gereicht, um mir zu vermitteln, worum es in dem Spiel geht. Hier der Link: Minecraft - TekkitLite

    Grüße,
    Magogan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Magogan ()

  • Ja, gut. Er war nun eigentlich eher ein schlechtes Beispiel, da dort zwar viele Sätze stehen, aber die gesamten Aussagen innerhalb eines Satzes hätten gepackt werden können.
    Allerdings muss ich dir bei dem Thema recht geben und gerade bei Blind Let's Plays, wo man im Endeffekt nicht mehr als die Beschreibung auf der Verpackung gelesen hat, finde ich diesen Punkt in den Projektthreads sowieso dezent unnötig.
  • Man schafft es aber durchaus, auch bei einem Spiel, welches man nicht kennt, eine Beschreibung zu verfassen. Er hätte mehr zu Minecraft an sich schreiben können. Dann wäre der Zusatz, dass es sich um technische Mods handelt, sicherlich ausreichend gewesen. Oder man bedient halt Wikipedia. :P

    Mal von dieser Diskussion abgesehen, finde ich die Beschreibung im Projektbereich aber auch leicht unsinnig.
    Shure SM7b :love:
  • Die Notwendigkeit der Beschreibung habe ich mir immer damit erklärt, dass der Bereich nicht aus reinen Werbethreads für die Projekte bestehen soll. Wobei das in der Praxis ja nicht so gut funktioniert.
    Was genau eine ausreichende Beschreibung ist, wird wohl aber immer zu einem gewissen Teil der Interpretation des zuständigen Moderators überlassen bleiben. Im verlinkten Beispiel halte ich die Beschreibung für stilistisch unschön, aber inhaltlich völlig ausreichend. Aber das kann man halt auch anders sehen.

    Um mal als potenzieller Durchforster des Bereichs zu schreiben: Ich würde mir die Beschreibungen nicht durchlesen. Die meisten Titel kenne ich, und wenn nicht, dann schau ich kurz nach, was das für ein Spiel ist. Hätte für mich, für den die Beschreibung verfasst wurde, also keinen Wert.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Also ich würde mir da als Moderator die Mühe machen und jedem, der einfach nur kopiert, reindrücken, dass die Beschreibung nicht ausreicht bzw. Murks ist. Nach der Einleitung des Spiels sollte man doch in der Lage sein, mithilfe von Verpackung und Wikipedia drei-vier Zeilen zu verfassen, die dem Spiel gerecht werden.
    YGNOTY Entertainment Präsentiert:



    Deadfall Adventures-------Tormentum
    Hitman 2: Silent Assassin-------Sleeping Dogs


    „Dumme Fragen gibt es nicht, dumm ist nur, wer nicht fragt.“
  • Warum sollten wir, der bereich wird sowieso nur von den Postern besucht, und gilt als Archive, und warum sollte man nicht Kopieren dürfen..
    ist ja nicht verboten.. und hätte auch ehrlich keine lust mir da etwas aus zu denken, wenn es es das in der Form schon gibt..
    und was ist mit den leuten die gerade mal 1-2 parts ausnehmen, da hat man sich noch kein bild vom spiel machen können...

    wenn du es so bei dir machst, schön und gut, und auch schön wenn es sich für dich auszahlt, jedoch Zeigen meine erfahrungen bisher, dass es kein schwein interessiert, weder hier noch auf YT in den videobeschreibungen
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • YGNOTY schrieb:

    Ist doch egal ob es jemanden interessiert oder nicht. Aber wer gibt schön brav, wie er eigentlich sollte, auch an wo er kopiert hat?
    Ich...

    Und dieser ich hat übrigens auch die Erfahrung gemacht, dass sich keiner für Beschreibung interessiert. Ich schreibe auch auf YouTube keine mehr - das spart mir eine Unmenge Arbeit, die ich eh nie gern gemacht habe, und beschwert hat sich auch noch keiner darüber.