Ich brauche ein Programm womit ich meine Videos schneiden kann und mir ein Intro machen kann!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich brauche ein Programm womit ich meine Videos schneiden kann und mir ein Intro machen kann!

    Anzeige
    Ich will auch LP's machen, aber mir fehlt ein Programm womit ich meine Videos schneiden kann und mir ein Intro machen kann.
    Könnt ihr mir helfen? :?:

    PS: Es können auch zwei verschiedene Programme sein. :thumbsup:
  • schneiden kann jedes Videobearbeitungsprogramm... ob nun durch ne NLE oder zb scriptbasierend..

    ein Programm kaufen um EIN intro zu machen.. wäre mit zu teuer, würde ich glaube ich irgendwo in einem shop kaufen..
    aber mal als Notiz für die, die meisten stört es, wenn es intros gibt..

    um mal ein Paar Progs zu nennen..
    MeGUI
    Premiere, After Effects, Sonyvegas, Magix usw usw.. google ist dein freund ^^


    EDIT: @Glados nicht mit den Magischen Worten "-Camtasia"
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CruelDaemon ()

  • Bevor hier Tipps kommen, über die man diskutieren kann schau einfach mal hier rein:

    [LIES DAS ZUERST] Wie bereite ich ein Let's Play vor?
    [LIES DAS ZUERST] Grabber und "Wie nehme ich XY auf?" FAQ

    Edit: @Cruel Google ist nicht dein Freund, es wird unter anderem "Camtasia" anzeigen...
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GLaDOS ()

  • Mich stört an der FAQ eigentlich jedesmal, dass sie sich im Bereich Videobearbeitung nur mit den kostenlosen Programmen beschäftigt, also durchgängig den Wunsch einer NLE ignoriert. Fast genauso stört es mich aber, wenn man sich keine Mühe bei der Fragestellung gibt und nicht etwas konkretisieren kann was man sucht.

    Dementsprechend knapp fällt meine Antwort aus: Videoschnitt geht mit Sony Vegas (in der MovieStudio-Version ab 30 Euro) gut, Intros in gewissen Umfang kannste damit auch hinbiegen.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Anzeige
    Bei der Formulierung der Frage fällt es mir fast schwer, nicht Camtasia zu empfehlen. :S Klar, es ist unendlich teuer, tierisch schlecht und einfach nur rausgeworfenes Geld, aber es scheint so, als könnte der Threadersteller damit wenigstens umgehen.
  • Naja, ich nehme mal nicht an, dass er Linux benutzen möchte. Allerdings scheint die 2er-Version (... auch für Windows) langsam annähernd Form anzunehmen. Bitte mit x264 und Timeline, wär das Geil, mal ne Alternativempfehlung zu MeGUI lesen zu können :D
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • RealLiVe schrieb:

    Naja, ich nehme mal nicht an, dass er Linux benutzen möchte. Allerdings scheint die 2er-Version (... auch für Windows) langsam annähernd Form anzunehmen. Bitte mit x264 und Timeline, wär das Geil, mal ne Alternativempfehlung zu MeGUI lesen zu können :D

    meinst du etwa TMPGEnc Video Mastering Works 5 für 80 Euro? ^^
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • RealLiVe schrieb:

    Naja, ich nehme mal nicht an, dass er Linux benutzen möchte. Allerdings scheint die 2er-Version (... auch für Windows) langsam annähernd Form anzunehmen. Bitte mit x264 und Timeline, wär das Geil, mal ne Alternativempfehlung zu MeGUI lesen zu können :D

    Hat er geschrieben das er Windo(w)s hat?


    SSR ist dann noch ein super Aufnahmeprogramm, auch kostenlos! Audio in Audacity, ist auch super und auch kostenlos! Alles unter Linux, auch kostenlos! Er muss noch nicht mal Geld ausgeben um ein LP zu machen ausser er hat keine Hardware! ?( --- ;)
  • haiko11 schrieb:

    PS: Es können auch zwei verschiedene Programme sein. :thumbsup:

    Ist das jetzt ein Maximum an Auffassungsgabe? ^^

    Kostenlos kommste mit AVISynth weg als Frameserver und Videobearbeitungstool das Skriptbasierend abläuft.

    Darauf aufbauen kannst du das Tool MeGUI was dir zugleich noch so rund 20 weitere Tools mitbringt ^^ Unter anderem auch den x264 Encoder um deine Videos zu encodieren.

    Audacity wäre als kostenloses Audiobearbeitungsprogramm zu empfehlen.

    Damit wäre man Kostenlos optimal dabei.

    Stellt sich aber immer die Frage wie man am besten dann vorgeht. Hat man dafür keine Lust sich damit auseinander zu setzen, dann muss man halt zu ner NLEs greifen und ein paar Euronen hinblättern.

    Ich glaube das ganze fängt so in den 30 Euro Bereich an und kann je nach NLE bis in den 4 Stelligen Betrag wandern. Je nach dem was man möchte.

    Aber ganz ehrlich? Für ein blödes Intro, hätte ich mir keine NLE angeschafft. Ne NLE würde ich mir zulegen, wenn ich massenhaft nur Effekte reinbauen möchte. Was weiß ich... 50 Stück pro 3 Minuten Video XD (AMV Mäßig)

    Ansonsten hätte ich mir fürn Intro was überlegt was auch kostenlos hinzubekommen wäre. Wenn halt einen der Sinn dafür steht. Und AVISynth ist ziemlich schnell erlernt. Max. 1 Woche intensiv damit beschäftigt und los gehts. Die meisten Sachen in AVISynth die ich verwende sind fast allesamt standard Filter. Verwende ja nicht mal externe Filter großartig bis auf FFMS2. wenn ich irgendwas gestalte ^^

    Naja, wer kein Händchen dafür hat, sollte bei NLEs bleiben. ^^
  • Julien schrieb:

    Bei der Formulierung der Frage fällt es mir fast schwer, nicht Camtasia zu empfehlen. :S Klar, es ist unendlich teuer, tierisch schlecht und einfach nur rausgeworfenes Geld, aber es scheint so, als könnte der Threadersteller damit wenigstens umgehen.


    Dann doch lieber Magix. Einfach, weils günstiger ist...
    Intro: Blender. Ist Free und wer damit umgehen kann, kann alles erstellen, was man genausogut in jeder anderen Software erstellen kann...

    Das Problem beim TE ist glaub ich: Er sucht Software, die alles templatisiert vorliegen hat. Das ist weder Originell, noch erfüllt es einen Bildungsauftrag...
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...