Neue Grafikkarte eingebaut-Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Grafikkarte eingebaut-Frage

    Anzeige
    Hey Leute,
    Ich habe mir eine neue Grafikkarte geholt und gerade verbaut. Alles angeschlossen und startete mein PC.
    Jetzt steht da direkt beim starten:
    "Alert! Air temperature sensor not detected.
    Alert ! Rear fan failure.
    Alert! Power Button Cable failure.
    Alert! Front I/O Cable failure."

    Und jetzt wollte ich gerne wissen was es heißt und wie ich das problem löse.
  • Ich liebe es, wenn man keine Informationen zum PC schreibt, dann kann ich meine Kristallkugel wieder benutzen :D Dell Optiplex? Was genau ist drinnen? Innenraumfoto...
    1. War vorher eine Grafikkarte verbaut? Welche ? Welche ist jetzt verbaut? Hast du was anderes ausgetauscht?
    2. Drehen sich CPU-Lüfter, Gehäuselüfter, Grafikkartenlüfter?
    3. Ist's nur ne Warnung, also startet der PC nachher normal oder bleibt er stecken ? Wenn der PC startet Temperaturen messen lassen.
    4. War an der Grafikkarte abgesehen vom eventuellen Stormkabel ein anderes befestigt? Hast du eventuell ein anderes Kabel, welches mit der Front verbunden war, gelockert?
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Hab mal selber nochmal im Beratungsthread geschaut, ich nehme mal an, du meinst folgendes System:

    DELL Optiplex 7010
    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-3470 CPU @ 3.20GHz 3.20GHz
    Netzteil: Ausgetauscht (?)
    Arbeitsspeicher: 16gb ram
    Grafikkarte: GTX 770 (?)
    Betriebssystem: Windows 7 Professional (64 Bit)

    Sonst noch was getauscht (Lüfter, etc.) oder verändert? Kabel vom Mainboard zum Gehäuse/Frontpanel evtl. gelöst? Welche? Drehen sich alle relevanten Lüfter? Bitte alle Informationen, die du uns verschwiegen hast :P Wenn ich's richtig sehe, zeigt's dir die Fehlermeldungen beim Start an, aber du kannst trotzdem problemlos in Windows booten? Ich nehme mal an, dass DELL da lt. Datenblatt eine Art Fehlerüberprüfung eingebaut hat, die jetzt die Modifikationen nicht mehr korrekt überprüfen kann und dementsprechend als fehlerhaft deklariert. Das würde die ersten beiden Fehler erklären, eventuell auch den 3. Fehler, würde allerdings trotzdem mal Temperaturen auslesen. Was die anderen beiden betrifft werde ich allerdings nicht schlau. Übersetzt heißt's, dass die Verbindung Frontpanel - Board scheinbar nicht funktioniert, das kann eigentlich nur n defektes Kabel verursachen oder ne gelöste/gelockerte Verbindung. Hast du eventuell beim Einbau ein Kabel vom Board zum Gehäuse gelockert?
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige

    RealLiVe schrieb:

    Ich liebe es, wenn man keine Informationen zum PC schreibt, dann kann ich meine Kristallkugel wieder benutzen :D Dell Optiplex? Was genau ist drinnen? Innenraumfoto...
    1. War vorher eine Grafikkarte verbaut? Welche ? Welche ist jetzt verbaut? Hast du was anderes ausgetauscht?
    2. Drehen sich CPU-Lüfter, Gehäuselüfter, Grafikkartenlüfter?
    3. Ist's nur ne Warnung, also startet der PC nachher normal oder bleibt er stecken ? Wenn der PC startet Temperaturen messen lassen.
    4. War an der Grafikkarte abgesehen vom eventuellen Stormkabel ein anderes befestigt? Hast du eventuell ein anderes Kabel, welches mit der Front verbunden war, gelockert?



    Ich liebe es auch:D Ja es ist ein Dell Optiplex 7010
    Das standard Maiboard ist drin, Netzteil ist bequiet 530W, Graka ist Gigabyte Geforce GTX 770, 16 GB ram <- noname marke, 120gb ssd von toshiba und ne HDD Festplatte
    1. Die Graka Nivida Quadro NVS 300 512MB ram <- ist scheiße kann man besser onboard nehmen :) ja Ich habe voher mein Netzteil getauscht, zu bequiet was schon länger drin ist und voher war das standard netzteil drin, wenn ich mein PC starte sagt mir das System das ich mit F2 ins Bios komme und mit F1 normal starte, muss irgendwas im bios umstellen das ich das Netzteil getauscht habe, habe aber ka wo :)
    2. Ja es dreht sich alles :)
    3. Er startet normal, bin ja grad am PC und alles läuft, wie soll ich bitte die temperatur messen?
    4. Habe ja heute morgen mein ganzes System in ein anderes Gehäuse gepackt, das einzige was ich nicht angeschlossen habe sind die ganzen Kabel von der Vorderseite des PCs wie z.b. start, reset knopf, headset stecker, und usb. weil die nicht ans Mainboard passen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ExclusivAtom ()

  • Na also, geht doch :P - dann hätte man dir gleich eine fundierte Antwort geben können anstatt mit Kristallkugeln umsich zu werfen. Wegen dem neuen Netzteil musst du norm. nix umstellen. Temperaturen kannst du mit HWINFO, Speccy, CoreTemp, GPUz oder sowas nachschauen, ich denke aber, dass du Dir das jetzt sparen kannst.

    Alert! Air temperature sensor not detected.
    Temperatursensor vom alten Netzteil, Grafikkarte oder Gehäuse fehlt. Bedingt durchs Upgrade, eher irrelevant.

    Alert ! Rear fan failure.
    Kein Lüfter am entsprechenden Anschluss angeschlossen, da war vermutlich der hintere vom Gehäuse dran. Hast du trotzdem nen Luftfluss ist die Meldung irrelevant. Wahrscheinlich auch bedingt durchs Upgrade.

    Alert! Power Button Cable failure.
    Alert! Front I/O Cable failure."
    das einzige was ich nicht angeschlossen habe sind die ganzen Kabel von der Vorderseite des PCs wie z.b. start, reset knopf, headset stecker, und usb. weil die nicht ans Mainboard passen.

    Dadurch erklärt. Ob du die Warnungen wegbekommst - keinen Plan. Ich glaube nicht, dass sich das Ganze im BIOS deaktivieren lässt.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()