Windows-Startprobleme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows-Startprobleme

    Anzeige
    Hiho!

    Folgendes Problem:

    Hatte jetzt bei meinem neuem Big Tower (PC Details sonst auf Anfrage) jetzt in der letzten Zeit mal angeschlossen und hatte das "Bootmgr fehlt"- Problem. Auf einmal ist es weg und es entstände in neues Problem. Nachdem ich den Rechner gestartet habe, kam er bis zum Windows-Ladebildschrim. Also ungefähr bis "Windows wird gestartet". Danach ein "ganz-klitze-kleiner" Bluescreen, Anden man keinen Fehlercode erkennen konnte um danach zu recherchieren, und starte dann wieder neu. So geht das die ganze Zeit. Jetzt gucke ich die ganze Zeit im BIOS rum, ob da noch was sein könnte aber bis jetzt nix gefunden, was helfen könnte. Wer schön, wenn mich mal darin jemand aufklären könnte. Und PS.: Die Daten über meinen Rechner im Anhang als "Werbung für's Profil" sind nicht die Details von DIESEM "Problem"- PC. Hoffe auf "gute" Antworten.

    Die Musik geht aus dem Netz! Bis denne! :)

    EDIT:
    Falls jemand 'ne Antwort hat, kann mich auch gerne auf Twitter anschreiben, da ich hier im LP-Forum leider sehr inaktiv bin. :)
    Let's Plays der anderen Sorte Spaß!

    Norddeutscher Musik-Allrounder mit der Leidenschaft eigene kommentierte Gameplays auf YouTube zu veröffentlichen.
    Anschauen und abonnieren lohnt sich! :)

    Komm mich doch mal besuchen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MusikimNetzLP ()

  • Das hätte ich auch einmal, nachdem der Blue Screen kamm hat der PC neugestartet und immer so weiter. Soweit ich weis liegt das an fehlenden Grafiktreibern usw. Bei mir hat nur eine komplette Windows neuinstalation was gebracht, mittels dem Samsung Recovery Solution Center III oder so ähnlich. Dannach hat alles wieder funktioniert. Bis auf einen ernormen Datenverlust.
  • Also kutzix: Keine CD drin, kein USB-Stick da und... Bootreihenfolge? Ähm... Bekomm ich dazu auch noch 'ne Erklärung? :D Voll 'ne Noobs-Frage, aber ich hab' da wirklich NULL Ahnung von BIOS und dem weiterem. :D

    Und nun zu LPmitJet: Eine komplette Neuinstallation von Windows brauch' ich nicht. Das Windows ist eigentlich nicht kaputt, sondern wie du geschrieben hast, die Grafikkarte vielleicht. Also kaputt isse nicht, aber könnte an den falschen Treibern liegen. Ist auch eigentlich 'ne GraKa vom unoffiziellen Amerikanischen Markt und heißt da nVidia GeForce GTX 280 mit 1GB DDR5, heute in Deutschland aber nVidia GeForce GTX 660 Ti mit 2GB DDR5 und mit 2 externen Stromanschlüssen. Morgen kommt ja der Techniker. Wenn der das hinkriegt kann ich zum Wochende wieder aufnehmen. :D
    Let's Plays der anderen Sorte Spaß!

    Norddeutscher Musik-Allrounder mit der Leidenschaft eigene kommentierte Gameplays auf YouTube zu veröffentlichen.
    Anschauen und abonnieren lohnt sich! :)

    Komm mich doch mal besuchen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MusikimNetzLP ()

  • Anzeige
    Bei mir hat nur eine Windows Neuinstalation geholfen und bei mir war das gleiche Problem

    VERDA*MT NOCHMAL, ICH HATTE GENAU DAS GLEICHE PROBLEM UND MIT DEM BACKUP BZW. NEUINSTALATION HAT ALLES WIEDER GEKLAPPT!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saetron ()

  • MusikimNetzLP schrieb:

    Also kutzix: Keine CD drin, kein USB-Stick da und... Bootreihenfolge? Ähm... Bekomm ich dazu auch noch 'ne Erklärung? :D Voll 'ne Noobs-Frage, aber ich hab' da wirklich NULL Ahnung von BIOS und dem weiterem. :D

    Und nun zu LPmitJet: Eine komplette Neuinstallation von Windows brauch' ich nicht. Das Windows ist eigentlich nicht kaputt, sondern wie du geschrieben hast, die Grafikkarte vielleicht. Also kaputt isse nicht, aber könnte an den falschen Treibern liegen. Ist auch eigentlich 'ne GraKa vom unoffiziellen Amerikanischen Markt und heißt da nVidia GeForce GTX 280 mit 1GB DDR5, heute in Deutschland aber nVidia GeForce GTX 660 Ti mit 2GB DDR5 und mit 2 externen Stromanschlüssen. Morgen kommt ja der Techniker. Wenn der das hinkriegt kann ich zum Wochende wieder aufnehmen. :D
    wenn dein pc startet, kommt doch der schöne schwarze bildschirm mit dem blinkenden strich das nennt sich bootvorgang. In diesem Bootvorgang checkt das Biso die datenträger nach vorhandenkeit eines betriebssystems und zwar laufwerk (cd) usb stick und die Festplatte imm normalfall ist die bootreihenfolge so eingestellt : 1. Festplatte( steht drinne als "Sata....")


    2. DvD/CD (also Laufwerk id)
    3. USB (also checkt er da die usb slots

    Findet das bios nun auf der Sata kein BS dann checkt es das laufwerk findet es da kein BS dann checkt es die usb slots wenn das bios da auch nix findet dann kommt diese von dir erwähnte meldung. Wenn der Pc aber auf der Sata ein BS findet "scheist" es auf die Reihenfolge und checkt nix weiter weil es ja ein bs gefunden hatt....
    --------------------------------------------------------------------------
  • LPmitJet schrieb:

    VERDA*MT NOCHMAL, ICH HATTE GENAU DAS GLEICHE PROBLEM UND MIT DEM BACKUP BZW. NEUINSTALATION HAT ALLES WIEDER GEKLAPPT!

    Für ein Problem gibt's verschiedene Ursachen und für jede dieser Ursachen unterschiedliche Lösungsansätze. Kein Grund zu SCHREIEN und auf deinem Vorschlag zu beharren.

    MusikimNetzLP schrieb:

    (PC Details sonst auf Anfrage)

    Bitte schreibt doch sowas einfach hin, da sparen wir uns den Anfragepost und ihr euch den Antwortpost. Im schlimmsten Fall stehen halt die Informationen nur so da ... und ist ja auch nicht so, dass man aufgrund des Mainboards auf den Internetverlauf oder sowas schließen könnte.

    Kutzix Ausführungen sind größtenteils korrekt, die Bootreihenfolge kann aber von System zu System variieren. Häufig steht das Laufwerk an erster Stelle, dann die Festplatten. Oft ist USB gar nicht eingestellt und müsste manuell eingetragen werden. Dass es erstmal keinen Bootmanager findet und dann doch bei gleichen Ausgangsbedingungen lässt mich darauf schließen, dass das Board Probleme hatte, das zu ladende Betriebssystem zu finden. Das kann verschiedene Ursachen haben. Entweder bockt das Board/RAM rum, das SATA-Kabel ist beschädigt, was ich beides nicht wirklich glaube, oder der Fehler liegt auf (Softwarefehler) oder an (Beginnender Defekt) der Festplatte. Boote mal in den abgesicherten Modus wenn möglich und nimm BlueScreenView her & poste einen ScreenShot von CrystalDiskInfo, aufallefälle aber vorsichtshalber erstmal wichtige Daten sichern. Falls du nicht in den abgesicherten Modus kommst nutz dafür eine Live-CD.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • MusikimNetzLP schrieb:

    Falls jemand 'ne Antwort hat, kann mich auch gerne auf Twitter anschreiben, da ich hier im LP-Forum leider sehr inaktiv bin.

    wow.

    MusikimNetzLP schrieb:

    Eine komplette Neuinstallation von Windows brauch' ich nicht. Das Windows ist eigentlich nicht kaputt

    Du brauchst sie vielleicht nicht, aber dein System :)

    Wenn das Bootmanager Problem einfach so "verschwand" und jetzt das Problem anderweitig oder doch eventuell gleich auftritt, würd ich ja vermuten das das was damit zu tun hat. Ich würd ganz radikal windows neu aufsetzen und schauen ob das das Problem gelöst hat.
  • Jedes Windows hat nebst der Installation auf der CD auch eine Reparaturfunktion. Das spart zumindest das neu installieren. Scheint irgendwie ein knacks in einer Systemdatei zu sein. Problem halt wenn man nicht weiß, welche es ist, da der Bluescreen zu schnell verschwidnet =/
    Diese Signatur wurde entfernt, da gegen §5.7 und/oder §5.1e/f der Nutzungsbestimmungen verstoßen wurde.