Standstill Girl [blind]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standstill Girl [blind]

      Anzeige
      Spielname: Standstill Girl
      Angefangen am: 25.1.2014
      Fertiggestellt am: 27.2.2014

      Genre: RPG
      Plattform/System: PC
      Beschreibung: Der Spieler schlüpft in die Rolle von Alice, ein Mädchen, das im Land der Zeit lebt. Ein Junge namens Tiska kümmert sich um sie. Eines Tages gehen die Zeiger der Uhr verloren, die Zeit im Land des Lebens steht still und es ist eigentlich Tiskas Aufgabe, sie wiederzufinden. Doch Alice ist schneller und macht sich auf den Weg, um die Zeiger und ihre Erinnerungen im Land des Lebens wieder zu finden.
      Zusätzliche Informationen: Ich hasse dieses Kampfsystem. Dies kann schon mal für den ein oder anderen Ragemoment sorgen.

      Audio-Kommentar: Ja

      Videos:
      Playlist
      Part 1: Tutorial mit Schwierigkeiten
      [Geschehen im Part:[/b]
      Die Zeiger der großen Uhr in einer anderen Dimension gingen verloren. Das Leben auf der Erde steht vollkommen still. Uns wird gesagt, dass wir nicht gehen sollen, aber wir hören nicht... Als erstes machen wir uns mit der Steuerung und dem Spielprinzip im Tutorial vertraut und merken, dass einiges an Strategie benötigt wird.

      Screenshot:




      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SeelenQual ()

    • Part 2: Das erste Tor
      Geschehen im Part:
      Wir machen uns auf, die erste Welt zu untersuchen, doch dort kommen wir nicht weit. Also gehen wir in die zweite Welt, einem Bahnsteig. Dort müssen wir auch einige Kämpfe bestreiten. Hier läuft es auch schon besser als am Anfang.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SeelenQual ()

    • Part 3: Erinnerugnsfetzen
      Geschehen im Part:
      Wir bahnen uns unseren Weg durch den Zug und besiegen den ein oder anderen Gegner, gleichzeitig werden wir aber genauso häufig auch besiegt. Doch am Ende schaffen wir es und finden einen Teil der Uhr. Und mit ihr noch etwas anderes. Eine Erinnerung an ein früheres Leben.



      Part 4: Kleines Städtchen
      Geschehen im Part:
      Wir begeben uns in ein kleines Städtchen, wo wir erst einmal häufig verlieren. Doch irgendwann haben wir den Dreh raus und wir können die Stadt ein wenig erkunden.



      Part 5: Vater nannte es Liebe...
      Geschehen im Part:
      Mit Alice sind wir wieder in Magnolia unterwegs. Und nach etwas Anstrengung gelingt es uns auch, den zweiten Zeiger zu finden. Die Erinnerung, die dazu gehört, erschüttert einen jedoch zutiefst. Ihr Adoptivvater hat Alice missbraucht. Er hat ihr den Namen der Mutter gegeben, da sie die gleichen Augen haben und er hat seine Liebe an die Mutter in Alice aka Silla gesteckt... Sillas Adoptivschwester bittet sie, zu gehen.



      Part 6: Dunkler Abgrund
      Geschehen im Part:
      Wir suchen erst Tiska und begeben uns danach auf die Suche nach dem dritten Teil der Uhr. Unser Weg führt uns in eine dunkle Höhle außerhalb jeder Zivilisation. Natürlich warten auch hier viele Monster und Kämpfe auf uns.




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SeelenQual ()

    • Part 7: Selbstmord
      Geschehen im Part:
      Wir setzen unseren Weg in der Höhle fort und machen am Ende den Endgegner platt. Auch unsere Erinnerung bekommen wir wieder, doch diese ist nicht unbedingt schön. Alice hat sich umgebracht, da sie den Missbrauch nicht mehr ausgehalten hat. Doch sie wurde gefunden. Von Tiska und Gulinello. Sie gaben ihr ein neues Leben, einen neuen Namen und ein neues Zuhause. Doch damit begehen sie gleichzeitig den größten Fehler...


      Part 8: Stadt hier, Failen da
      Geschehen im Part:
      Noch zwei Zeiger fehlen uns, also begeben wir uns nach Tukur-Stadt, wo wir auf einige zähe Gegner treffen, gegen die ich das ein oder andere Mal verliere. Jedoch hab ich langsam den Bogen raus und so klappt das auch langsam mit dem Gewinnen. Trotzdem begeben wir uns dann doch erst nach Malis Residential District, wo uns die Kämpfe noch ein Stück leichter fallen.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SeelenQual ()

    • Anzeige
      Part 9: Mutters Name
      Geschehen im Part:
      Wir kämpfen uns durch ein weiteres Gebiet im Land des Lebens und treffen dabei auf einige hartnäckige Gegner. (Leveln die eigentlich mit oder kommt es mir nur so vor?)
      Als wir dann nach dem zweiten Versuch den Boss besiegt haben, erfahren wir, wie Alice aka Silla zu ihrem "Vater" kam, bzw. wieso er sie zu sich geholt hat.



    • Part 10: Letztes Fragment
      Geschehen im Part:
      Wir machen uns auf den Weg das letzte Fragment zu holen. Nach einigen harten Kämpfen, in denen wir nun geübt sind, schaffen wir es dann auch: Wir bekommen das letzte Fragment und die letzte Erinnerung. Unsere Mutter hat sich umgebracht. Dies war der Auslöser für all die Dinge, die folgen sollten. Danach begeben wir uns in den Time Core und sagen Tiska Bescheid. Er repariert die Uhr. Doch dann erscheint Order, die Göttin, die über Sünden und deren Bestrafung wacht. Für das, was Tiska getan hat, muss er bestraft werden. Schweren Herzens verabschiedet er sich von allen... und wir gehen in das Tor.



    • Part 11: Endkampf der Extralänge: FINALE
      Geschehen im Part:
      Wir suchen unseren Weg zu Order und finden Tiska und Gulinello bereits vor Ort. Die Stmmung ist bedrückt und Order spricht ihre Strafe an Tiska aus: Er soll zu einem Shadeling werden. Traurig verabschiedet er sich von uns... Und wird zum Shadeling. Doch das akzeptieren wir nicht und gehen nochmals hin. Dieses Mal verwickeln wir Order in einen heftigen Kampf, der wirklich viel Strategie und Zeit und Anläufe braucht...


      Und damit ist dieses Projekt abgeschlossen.