Garantierecht??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Garantierecht??

    Anzeige
    Hallo,

    thematisch passt meine Frage heute eigentlich gar nicht hier ins Forum, dennoch fand ich das ist der beste bereich um sie zu stellen, (wenn nicht dann bitte verschieben)

    Also:

    Meine Frage wäre, wie oft ein Smartphone-Hersteller bei einem Hardware-Fehler nachbessern muss, bis ich sagen kann das ich das Gerät nicht mehr haben möchte?
    Das Handy war nun bereits 2 mal wegen des selben Fehlers in der Reparatur und der Fehler wurde immernoch nicht behoben.
    Es wäre langsam mal wieder Zeit diese Signatur zu überarbeiten, ich bin aber wie immer zu faul. Deshalb gibt´s jetzt wieder diesen Platzhaltertext.
    Ihr könntet solange doch mal auf meinem Kanal vorbeischauen: [url]www.youtube.com/Dir3ct0rLP[/url]

  • Dieser Thread passt thematisch besser in den "Sonstige Systeme" -Bereich unter dem Präfix "Hilfe", weswegen ich ihn nun auch dort hinschiebe.
    Das nächste Mal aber bitte selber genauer auf Forenbeschreibungen (u.Ä.) achten!
    - Danke

    Nützliche Links für das Eröffnen von neuen Threads:


    MOVED TO: Sonstige Systeme + Präfixedit ("Hilfe")
  • Also per Gesetz hast du Anspruch auf einen Austausch nach dreimaligem Nachbesserungsversuch.
    Also wenn die das dritte Mal reparieren und es immer noch nicht geht kannst auf ein neues verharren. Aus Kulanz kriegst du dann vielleicht aber auch dein Geld zurück.

    Darf man fragen, welches Gerät man nicht kaufen sollte? ;D


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Anzeige

    Utgardus schrieb:

    Also per Gesetz hast du Anspruch auf einen Austausch nach dreimaligem Nachbesserungsversuch.
    Also wenn die das dritte Mal reparieren und es immer noch nicht geht kannst auf ein neues verharren. Aus Kulanz kriegst du dann vielleicht aber auch dein Geld zurück.

    Darf man fragen, welches Gerät man nicht kaufen sollte? ;D


    Schwachsinn, nicht böse gemeint, ist aber so.

    Du kannst überhaupt nicht auf ein neues Gerät verharren. Das Wahlrecht ob Reparatur oder Austausch für die Nachbesserungsversuche liegt hier beim Verkäufer.
    Einfach heruntergebrochen für deinen Fall:
    Drei mal Nachbessern wirst du dir gefallen lassen müssen, dann kannst du vom Vertrag zurück treten!
    Zurück treten bedeutet dann so viel wie: Du gibst das Handy zurück, bekommst dafür dein Geld wieder.
    Sollte man dir in diesem Fall mit irgendwelchen Kosten für "Zeitweise Nutzung" oder sonstwas kommen, lass dich von einem Anwalt beraten. Wenn du dir das nicht leisten kannst geh zu Amtsgericht und hol dir einen Beratungsschein, bzw. informier dich dahin gehend.

    Versuchen auf Kulanz ein neues Gerät zu bekommen kannst du natürlich, hast aber keinen Anspruch darauf.
    Besucht mich auf YouTube!
    http://www.youtube.com/user/dayliebanana
  • DaylieBanana schrieb:

    Utgardus schrieb:

    Also per Gesetz hast du Anspruch auf einen Austausch nach dreimaligem Nachbesserungsversuch.
    Also wenn die das dritte Mal reparieren und es immer noch nicht geht kannst auf ein neues verharren. Aus Kulanz kriegst du dann vielleicht aber auch dein Geld zurück.

    Darf man fragen, welches Gerät man nicht kaufen sollte? ;D


    Schwachsinn, nicht böse gemeint, ist aber so.


    Okay, dann habe ich da wohl was durcheinander geworfen. Aber das der Hersteller drei Nachbesserungsversuche hat, stimmt auf jeden Fall.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Utgardus schrieb:

    DaylieBanana schrieb:

    Utgardus schrieb:

    Also per Gesetz hast du Anspruch auf einen Austausch nach dreimaligem Nachbesserungsversuch.
    Also wenn die das dritte Mal reparieren und es immer noch nicht geht kannst auf ein neues verharren. Aus Kulanz kriegst du dann vielleicht aber auch dein Geld zurück.

    Darf man fragen, welches Gerät man nicht kaufen sollte? ;D


    Schwachsinn, nicht böse gemeint, ist aber so.


    Okay, dann habe ich da wohl was durcheinander geworfen. Aber das der Hersteller drei Nachbesserungsversuche hat, stimmt auf jeden Fall.


    Nicht ganz, er hat in der Regel zwei Nachbesserungsversuche. Der dritte Versuch ergibt sich hier nur daraus das es sich um ein Handy handelt (kompliziertes Gerät oder so).
    Müsste §439 und §440 BGB sein.
    Besucht mich auf YouTube!
    http://www.youtube.com/user/dayliebanana
  • Utgardus schrieb:


    Okay, dann habe ich da wohl was durcheinander geworfen. Aber das der Hersteller drei Nachbesserungsversuche hat, stimmt auf jeden Fall.

    Nein! Der Hersteller muss garnichts, aber wirklich absolut garnichts.

    Der Händler darf Nachbessern. Schickst du das Teil also direkt an den Hersteller umgehst du den Händler und nimmst ihm die Möglichkeit nachzubessern.

    Gewährleistung und Garantie nicht durcheinanderbringen, BITTE.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Akohn ()