Videoedit Programm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videoedit Programm

    Anzeige
    Hallihallo liebes Forum,

    ich brauche noch ein Programm mit dem ich meine Videos bearbeite und rendere, deshalb habe ich mir "Sony Movie Studio 13" und "Sony Movie Studio Platinum 13" angesehen. Natürlich werde mir die Trial-Versionen herunterladen. Meine Frage an euch: Habt ihr mit diesen Programmen schon Erfahrung und falls ja, könnt ihr mir bei der Auswahl eines Programms weiterhelfen? Vielleicht kennt jemand noch eine Alternative in diesem Preisumfang (~30€-60€).

    Vielen Dank schon mal für eure Antwort!
  • Wenn du nochmal 15 Euro drauflegst kauf dir TMPGenc, kannste damit auch schneiden und videos bearbeiten, jedoch bekommst du mit den richtigen Einstellungen eine viel bessere Qualität am Ende, da das Programm x264 benutzt.
    Ansonsten ist Movie Studio nicht unbedingt das wahre, zumindest im qualitativen Sinne des Endprodukts gesehen. Aber zum bearbeiten ist es schon sehr gut.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rye ()

  • Ich benutze Magix Video Deluxe 2013, was auch so etwa in der Preisklasse liegt und mit dem ich super klar komme. Allerdings kommt es auch drauf an, was du an Funktionen haben möchtest. Ich benutze gerne Überblendeffekte, Titeleinblendungen und Bild-in-Bild. Und da ist solch ein Programm wie Magix, Adobe Premiere oder Sony Vegas schon klasse. Würde ich nur meine Videos encodieren und eventuell am Anfang und Ende zurechtschneiden wollen, dann würde ich wahrscheinlich MeGUI verwenden.
  • Anzeige
    Ich kann dir, sofern du eine NLE benötigst Movie Studio Platinum 12 empfehlen.
    Beim 13er gibt es wohl noch Probleme den Frameserver als Ausgabe einzubinden.

    Das encodieren machst dann halt im besten Fall mit MeGUI über den Frameserver und benutzt MSP nur für Effekte und Schnittpunkte etc.


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Es kommt wie immer darauf an, wass du von dem Ding konkret erwartest. TMPGenc ist so ziemlich die Beste NLE wo gibt wenn's um's Encodieren geht - der eingebaute x264 erledigt das recht gut. Die Bearbeitungsmöglichkeiten sind für den 0815-LP-Gebrauch für Gewöhnlich auch mehr als ausreichend, wobei da MovieStudio schon deutlich die Nase vorne hat und ne krassere Vielfalt an den Tag legt.

    Zu Magix - nun, es nutzt ebenfalls den Mainconcept-Encoder, allerdings lässt sich der deutlich umfangreicher als in MovieStudio konfigurieren wodurch du beim Endergebnis doch was rausholen kannst. Mir hat das Ding allerdings nicht wirklich zugesagt.

    Wie die 13er ist kann ich Dir leider nicht beantworten, die 12er gefällt mir persönlich ziemlich gut. Zu allen drei Programmen gibt's ne Trial, kannst also beide mal ausprobieren.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()