AverMedia Live Gamer HD: Aufnehmen von alten Konsolen - kein Bild...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AverMedia Live Gamer HD: Aufnehmen von alten Konsolen - kein Bild...

    Anzeige
    Guten Morgen liebe Leute,
    ich habe ein kleines Problemchen und hoffe das ihr mir da vielleicht weiterhelfen könnt.

    Zunächst einmal die Fakten:
    Ich habe mir, um in guter Qualität von Konsolen aufnehmen zu können, vor 1-2 Monaten die "AverMedia Live Gamer HD" zugelegt. Nachdem ich die Karte über den PCI-e Port auf meinem Mainboard angeschlossen hatte (+ Treiber und Software Installation), konnte ich auch direkt von meiner Xbox in ausgezeichneter Qualität aufnehmen. Auch das streamen mit Xsplit war kein Problem und ich war bis vor kurzem recht zufrieden.
    Dann habe ich mir kurz darauf eine PS3 zugelegt. Mir war schon irgendwie klar, dass es hier dann schon etwas schwieriger wird, da die PS3 wegen dem Blu-Ray Laufwerk ihr Output Signal mit HDCP verschlüsselt. Ich habe
    es aber aus Neugierde trotzdem direkt probiert - ich bekomme alles dargestellt, nur wenn ich auf Aufnahme drücke, kommt eine Fehlermeldung. Ist jetzt nicht tragisch, das ist gerade das kleinste Problem.
    Nun, da ich ein kleiner Nostalgiker bin und ich sehr gerne die Spiele LPen möchte, die ich damals als Kind gespielt habe, habe ich mir überlegt wie ich das wohl mit der Karte umsetzen könnte.

    Zunächst dachte ich, dass ein einfacher Adapter reicht - von AV-Cinch auf HDMI, nach kurzer Recherche ist mir dann aber selber aufgefallen, dass AV ein analoges und HDMI ein digitales Signal ausgibt. Bedeutet also: ich brauche einen Konverter. Nach langem hin und her habe ich mich dann letzte Tage dazu entschlossen nochmal 50€ zu investieren und mir einen AV zu HDMI Konverter zu kaufen. Dieser ist auch gestern angekommen, ich habe ihn direkt angeschlossen... doch trat dann recht schnell Ernüchterung ein.
    Ich habe meine PS2 an den Konverter angeschlossen, diesen über HDMI an die Capture Card. Playstation 2 an, Recentral (das Aufnahmeprogramm der Capture Card) an und ... naja. Schwarz.
    Ich bekomme zwar Ton ausgegeben, jedoch kein Bild.
    Testeshalber habe ich dann einfach mal meine Gamecube angeschlossen. Doch da das selbe Problem - Ton aber kein Bild.
    Jetzt dachte ich mir nur noch - entweder das Teil ist jetzt schon kaputt oder die Kombination Capture Card + Konverter funktioniert einfach nicht.
    Deswegen habe ich alles an meinen Fernseher angeschlossen und siehe da - es funktioniert einwandfrei. Tolles Bild, toller Ton, ich frustriert.

    Das ist so der Stand der Dinge. Ich vermute gerade, dass der Konverter, wie die PS3, das Output Signal mittels HDCP verschlüsselt. Wenn man auf die Amazon-Seite geht, steht auch ganz dick auf dem Bild ".. zu 720p/1080p + HDCP". Ich hatte gehofft, dass das Teil HDCP irgendwie umgeht.. aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke macht das nicht besonders viel Sinn, da das Ganze noch recht neu ist und die alten Geräte solch eine Verschlüsselung gar nicht haben.
    Jedoch macht mich immer noch stutzig, dass ich überhaupt kein Bild angezeigt bekomme. Bei der PS3 kann ich das Signal zwar nicht abgreifen und als Video speichern, trotzdem sehe ich was gerade auf dem Gerät passiert, bzw. kann ich so auch am PC damit spielen.
    Ich habe bei meiner Recherche entdeckt, dass wohl ein HDMI-Splitter (oder vielleicht nur dieser..) HDCP aufheben soll.. Ich will aber nicht schon wieder 25€ ausgeben für etwas, das dann schlussendlich doch nicht funktioniert..

    Was sagt ihr? Hier sind sicher ein paar Experten dabei, die sich auf Konsolen LPs spezialisert haben oder sich mit so etwas auskennen..
    Ist das ein HDCP Problem oder etwas ganz anderes?
    Wäre echt toll wenn mir jemand helfen könnte..

    Liebe Grüße,
    Marcel