MIt MEGUI encodiertes Video auf You Tube total unscharf?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MIt MEGUI encodiertes Video auf You Tube total unscharf?

    Anzeige
    Hey Leute, ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich encodiere bereits seit Monaten mit MeGUI und war eig auch immer recht zufrieden, doch seit gestern habe ich Probleme. Ich wollte nach einer Woche mal weider ein Video für You Tube vorbereiten, welches ich mit Dxtory aufnahm. Danach startete ich MeGUI, welches ein paar updates zog. Nach den Updates zog ich das Video dann in MeGUI (Das Video hatte eine auflösung von 1280x720p), habe ein avs script erstellt, usw., so wie immer halt. Habs dann mit meinen normalen encodesettings (CF-wert von 20, constant quality, preset slow) encodiert und erhielt ein 9 Minuten langes, 1,26 GB großes Video. (Sollte für die Länge doch angemessen sein, oder? Die ursprüngliche Größe der Rohdatei betrug 10,1 GB) (IM dateiformat MKV abgespeichert)
    Hab das Video dann in MKV merge mit meiner FLAC. Sounddatei gemuxed. Alles so wie ich es sonst gemacht habe. Hab das Video dann auf You Tube hochgeladen und wunderte mich darüber, dass das Video an einigen Stellen (Auch in 720p) verwaschen wirkte.
    Hier mal das Video. Ab 0:53 werden diese Verwaschungen sichtbar: youtube.com/watch?v=XpHwKODTITQ (Bei 1:35 sieht mans extrem)
    Ich wüsste nciht, was ich falsch gemacht haben soll. Habt ihr vielleicht eine erklärung dafür?
    Würde mich sehr über Antworten freuen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ShocksCinemaHD ()

  • Ist völlig normal. Viele Gräser und Feindetails sind der Tod für den YouTube-Encoder, der produziert da besonders bei 720p nur noch Matsch. Egal wie toll dein MeGUI-Video aussieht, mit der Auflösung bekommst du auf YouTube nichts besseres. Du müsstest schon auf 1080p (oder noch höher) gehen, um da ein besseres Bild zu bekommen.
  • Erstmal, VIELEN, vielen Dank für deine Antwort, Julien.Also schließt du einen Fehler, bezüglich You Tube oder MeGUI (evtl. verursacht durch ein Update) aus? Hier habe ich noch ein 2. Vid, welches diese "Verwaschungen" nicht ausweist. youtube.com/watch?v=sMb9dQ5uYVA
    Glaubst du wirklich, dass die Gräser und co. für diese Verwaschungen verantwortlich sind? (Videostelle 1:35,beim ersten Video, bei dem die Verwaschungen auftreten)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ShocksCinemaHD ()

  • Ja, ich würde definitiv YouTube die Schuld in die Schuhe schieben. Du machst halt Videos mit schnellen Bewegungen und dann noch mit vielen feinen Details (wie eben diese Gräser), was ziemlich schlecht zu komprimieren ist. Beim zweiten Video sehe ich jetzt eher Gebäude und normalen Boden, also weniger Details, was einfacher zu komprimieren ist und somit bleibt da auch die Qualität etwas besser. Aber ja, es liegt eindeutig an YouTube. Genau das ist ja der Grund, warum so viele Leute hier das Material nachträglich hochskalieren, um dieser schlechten Kodierung von YouTube entgegenzuwirken.
  • Anzeige
    Würdest du mir vllt. zu einem erneuten Rendern auf You Tube raten? (vielleicht durch betätigen der "Originalvideo wiederherstellen" Funktion.
    Und sind Die encodeeinstellungen meines MeGUI denn im allgemeinen in Ordnung, doer könntest du mir da noch tipps geben?
  • Nein, je weniger kodiert wird, desto besser bleibt die Qualität. Mein Tipp wäre, die Auflösung hochzusetzen - dadurch bekommst du eine bessere Qualitätsstufe und auch mehr Bitrate von YouTube. Das ist leider die einzige Methode, bessere Bildqualität rauszuholen.
    Aber sonst scheinst du doch alles richtig zu machen, zumindest grob. Es gibt zwar mit MeGUI noch ein paar Feinheiten, aber die dürften sich bei 720p noch nicht so wirklich auswirken. Das ist dann eher dafür, wenn du wirklich auf 1800p gehst und noch das letzte Quäntchen rausholen willst.
  • Das mit dem "Original Herstellen" bezog sich nur auf das Video, welches in meienr Fragestellung zu finden ist. Also würdest du davon abraten? Ein bekannter von mir hat durch die "automatische Bildkorrektur", die you tube anbietet, schonmal solche "Verwaschungen" wegbekommen.
    Und in Zukunft würdest du mir raten, das Video, welches in 720p aufgenommen wurde, in 1080p hochzuskalieren? MIt welchem Filter? Lancoz 4? Und welchen suggest resolutionmod sollte ich wählen?
    Und um dir das letzte mal auf die Nerven zu gehen, wie viel größer werden Videos dann so in der Regel? War eine Größe von 1,26 GB bei einem 9 Minutenvideo überhaupt angemessen? Und sollte der CF-Wert auf 20 bleiben?
    Sry für diese Masse an Fragen xD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShocksCinemaHD ()

  • Naja diese automatischen Verbesserungen von YouTube sind meistens nur eine Verschlechterung, und selbst wenn nicht, haben sie immer eine Neukodierung zur Folge, also noch mal mehr Qualitätsverlust. :S Von daher bin ich überhaupt kein Fan davon.
    Ja, ich würde dir zum Hochskalieren raten, wenn du bessere Bildqualität haben willst. Eventuell sogar auf mehr als 1080p, 1440p finde ich persönlich schon recht gut, aber 1800p wäre das Optimum. Was die Filter und die anderen Feinheiten angeht bin ich allerdings der falsche Ansprechpartner, da fragst du lieber Demon und Sagaras, die kennen sich da besser aus. Außerdem könntest du dafür auch den SSM nehmen, da sind diese Feinheiten schon voreingestellt, glaube ich.
    Um wieviel die Videos dann größer werden, kann ich dir nicht sagen, weil das von mehreren Faktoren abhängig ist. Das müsstest du einfach mal für dich selbst ausprobieren, was noch im Rahmen des Möglichen ist. CRF20 kannst du aber getrost lassen. Selbst CRF21 oder gar 22 wäre noch tragbar, wenn du hochskalierst. 1440p bei CRF23 sieht besser aus als 1080p bei CRF20. ;)
  • Bei SSM Spline16 mit ResampleHQ angehakt nutzen. Bloß nicht Lanczos4. Das kann man privat machen, aber für youtube war das damals eher ne zu kurz gedachte empfehlung. Aber ich ging damals auch nicht davon aus das youtube eine bitratenbegrenzung hat bei den stufen bis 1080p vor allem.

    Youtube benutzt bis 1080p CRF oder CQ, eins von beiden, vllt ja sogar CRF, gibt aber leider zusätzlich eine maximale (im Falle 1080p = 4000 kbit) Bitrate vor.

    Und die maximale Bitrate ist zu tief angesetzt vor allem auf Basis ihrer total schlechten Codierung.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Na sicher liegt es an youtube.

    Deren 720er Encode ist ja auch jenseits von gut codiert. Und du hast da halt Vegetation.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Kann man aber online lassen, oder?
    Trat ja vorher nie auf (Wobei ich diese MAP bisher auch nicht gebracht habe)
    Dachte am Anfang schon an ein fehlerhaftes MeGUI update (trat sowas schonmal auf?) oder an eine instabile Netzwerkverbindung, welche beim Upload mehrmals disconnected ist. Könnte sich sowas auch negativ aufs Videomaterial ausgewirkt haben? Ich würds allerdings nahezu komplett ausschließen.
  • ok, danke Julien.
    Habs jetzt nochmal mit einem anderen Video getestet und siehe da? Keine leichten verwaschungen. Tritt nur bei Videomaterial mit der Map aus dem ersten Video auf.

    @ Demon & Julien
    Welchen suggest resolution mod und Filter sollte ich nun verwenden, Bzw. ist noch was in den einstellungen zum resizen zu beachten? (Würde es von 720 auf 1080p hochskalieren wollen)
  • [ Text-Tutorial ] SagaraS Scriptmaker (GUI)

    Mach damit das Script mit Spline16 und ResampleHQ angehakt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Habe ein Problem beim Resizen. Wenn ich im MEGU Script unter die ganzen rauten den Befehl "1Spline64Resize(2048,1152)" eingebe (das resizekästchen nicht mit einem haken versähe und keinen filter angebe)( sollte doch alles übers script reichen, oder??) bekomme ich nach upload des Videos, trotz richtig angegebener Skalierungsoptionen, keine Konfigurationsmöglichkeit im Grafikmenü, um beispielsweise "Originalqualität" festlegen zu können (1080p ist das höchste)
    Wisst ihr, warum das so ist? Hier das Video: youtube.com/watch?v=jgXeIBpgDCI
    "
    Habe ich etwas falsch gemacht?
  • Es gibt kein 1152p mehr auf YT. Und keine Ahnung ob das je wieder sein wird so. Fest stehen:

    144p
    240p
    360p
    480p
    720p
    1080p
    1440p
    2160p - Wäre 4K bei YT
    2304p - Ist YT Maximum. Für 16:9 wäre das halt: 4096 x 2304

    Bewegen tun sich die meisten im Rahmen von 720p bis 1800p für HD Qualitäten

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()