Teamspeak server mieten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Teamspeak server mieten

    Anzeige
    Hey

    Ich hab vor einen Teamspeak Server zu mieten. Slots sollten so um die 20 - 25 vorhanden sein und die Uptime sollte auch bei fast 100% liegen. Es soll halt keine Probleme geben dass der dauernd abschmiert da ich gerne mit Leute Let's Play aufnehmen will. Der Support sollte auch gut sein falls mal etwas passieren sollte.

    Welche Anbieter könnt ihr mir empfehlen?
    Mein kleines Spielparadies auf Twitch: LP_Paradise
  • Generell finde ich es recht dumm sich einen TS3 Server bei einem Server-hoster anzumieten.
    Man zahlt monatlich und kann auch niemanden persönlich anprechen.
    Ich habe meinen zum Beispiel bei einem bekannten auf dem root mitlaufen und der ist bisher in ca. einem Jahr nur einmal am laggen gewesen, als er ein Event veranstaltet hat mit 300 Leuten auf seinem Minecraft Server.
    Gut, da muss man den richtigen Admin für finden, aber fast jeder, der einen root hat und etwas davon versteht bietet kostenlos einen Ts3 Server an.
    Geld verlangen dürfen sie nicht (zumindest mit einer NPL) und recoursen frisst der faktisch nicht auf einem halbwegs starken root.
    Da kannst duc dich einfach mal nach einem freundlichen Admin umschauen.
  • ngz-server.de/voiceserver/overview/

    Nutze ich seit über einem Jahr mit 10 Slots und bin sehr zufrieden, höchstens einmal musste ich ihn neustarten, aber ansonsten läuft die Kiste dauerhaft.
    Zusammen mit dem Sprachcodec Opus Voice auf Qualität 10 ist die Sprachqualität sogar gefühlt besser als bei Skype.

    Also ich bin sehr zufrieden und habe keine Probleme mit diesem Anbieter. :)


    Edit:
    Ich muss meine Empfehlung zu NGZ zurückziehen!

    Ich war 1 1/2 Jahre zufriedener NGZ Kunde, die Server liefen eigentlich immer und hatten nur selten mal Ausfälle. Aber seitdem NGZ von United-Gameserver übernommen wurde häuften sich die Probleme. Anfangs waren die Ausfälle nur sporadisch, doch in der letzten Zeit fast Wöchentlich. Nachdem nun innerhalb von 4 Tagen wieder einmal der Server Offline war (während wir im Clan BF gedaddelt haben ist der einfach abgeschmiert) habe ich da nun gekündigt und bin zu Nitrado gewechselt.

    Der Support von NGZ ist allerdings ansonsten ausgezeichnet gewesen. Auf Jede Frage kam innerhalb kürzester Zeit eine Antwort, so auch zu dem Thema der Abstürze. Die haben wohl zur Zeit sehr mit DDoS Attacken zu kämpfen, weshalb ja nicht nur die Server abschmieren, sondern das ganze Webinterface, samt deren gesamten Webseite. Dafür muss man denen lassen, dass meine Kündigung Freitag Abend um 20 Uhr weg gefaxt wurde und ich eine Stunde später die Bestätigung per Mail hatte.

    Ich habe ja Verständnis für sporadische Ausfälle. Das kann immer mal vorkommen, aber die letzte Zeit hat es einfach nur noch genervt. Davon einmal abgesehen habe ich alle 3 Monate ca. 14,- bezahlt. bei Nitrado beispielsweise zahle ich 9,- für 3 Monate und habe Zugriff auf den Web Query Login.

    Von daher würde ich definitiv ebenfalls zu Nitrado raten, da NGZ zur Zeit zu große Probleme mit Hackerangriffen hat.

    Einmal hatte ich auch einen Hacker auf meinem Server, der sich irgendwie Admin Rechte vergeben hat und alle bis auf mich vom Server kicken konnte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sam () aus folgendem Grund: Edit auf Wunsch des Postinhabers eingefügt.

  • RaidCall ist das letzte, was ich nutzen würde. Absolut keine Transparenz, haben die mal wieder irgendein Event sind deren Server ausgelastet und gar nichts geht mehr, die Sprachqualität steht auch nach, das Rechtesystem ist Lichtjahre hinter TS und die Liste ließe sich praktisch unendlich fortsetzen.