Erfahrung beim Rendern mit AMD Prozessoren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrung beim Rendern mit AMD Prozessoren

    Anzeige
    Hey Leute,

    hat jemand von euch erfahrung beim rendern von AMD Prozessoren d.h. Wie schnell, wie lange es dauert ein Lets play zu rendern (ca. 15min)

    Prozessor: AMD FX 6300 mit 6x 3.5 ghz
    Ich freue mich auf jede Antwort

    MFG
    Marvin//SimuObst

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SimuObst ()

  • Besser kann man es nicht ausdrücken :D Zumal - um welchen AMD-Prozessor geht es genau? Da gibts ja viele und zwischen nem FX-9590 und nem K5 gibts Unterschiede im fünfstelligen Prozentbereich :P

    Hier einfach mal die Vergleichstabelle mit allen möglichen CPUs von Zantos x264-Benchmark. FX-8350 etwas unter den aktuellen i7, mein X6 1090T übertaktet etwas unter den aktuellen i5, ein FX-6300 dürfte grob die gleiche Performance liefern, und die Phenom II X4/FX-4xx0 sind dann nochmal um einges langsamer. Und noch ältere Chips sowieso.
  • AMD QuadCore Athlon 631 (FX-CPU ohne GPU): 15min "einfaches" Material (Retro-Spiel) läuft mit 17-20fps, 15min Minecraft schafft nur 7-10fps. Alles 720p.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TbMzockt ()

  • Anzeige
    Wesentlich langsamer als mit nem Intel CPU.

    Naja is schon ne weile her seitdem ich meinen amd in die ecke geschmissen hab, aber es war nich wirklich schnell ^^
  • Leute, FPS-Vergleiche machen keinen Sinn, wenn
    - anderes Material
    - andere Einstellungen
    - und ggf. sogar ganz andere Software!
    eingesetzt wird und das nicht einmal genannt wird. Macht den Benchmark für Schwanzvergleiche oder schreibt wenigstens dabei, wie ihr codiert.

    Bin mit meinem 1090T @3.5GHz je nach Spiel mit x264 zwischen 10 und 25 FPS, --crf 21 --preset slow, 1080p. Will heißen: Encoding dauert im schlimmsten Fall 3x so lang wie die Aufnahme, manchmal geht es aber auch fast in Echtzeit.

    Und auch das ist nur ein grober Richtwert. Da kann es auch Zeug geben, das deutlich mehr Zeit braucht, und manches (besonders 2D-Spiele) sollte sogar deutlich schneller gehen.
    Edit: FX-6300, eh? Joa, der wird wohl grob genau so schnell sein. Der profitiert von den ganzen neuen Befehlssätzen, die meiner nicht hat, ist ansonsten pro Takt aber schwächer.

    Wesentlich langsamer als mit nem Intel CPU.

    Also mein Atom ist langsamer als mein Phenom....

    Was denn? Ist auch ne Intel-CPU. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von VikingGe ()

  • Ich hab einen FX8350 und bin damit echt zufrieden. Bisher limitiert nur meine Grafikkarte die FPS XD

    Ansonsten zum rendern: Ich rendere 15 Minuten Rohmaterial in ca. 30-45 Minuten in 1080p. Das dauert deswegen so lange weil es über den Frameserver an MeGUI geht. Ansonsten natürlich je nach Videomaterial BF4 braucht länger zum rendern als beispielsweise Resident Evil 6 oder Deus Ex 3.

    Den 6300 hatte ich übrigens auch gehabt bevor ich mir den ganz großen geholt habe. Preis Leistung ist ok. Auch was Spiele spielen anging mit Aufnahme war völlig Ok.