AMD Hexa- oder Octa-Core

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD Hexa- oder Octa-Core

    Anzeige
    Ja damit erstmal nen guten Abend liebe Leut´zchen :D

    ich verfolge schon seit einiger Zeit mit, wie der Octa-Core AMD FX 8350 runter gemacht wird :D
    Da bei mir in nächster Zeit ein CPU-Upgrade bevorsteht, wollte ich fragen, ob die Sechskerner vllt sogar besser sind in der allgemeinen Anwendung sind als die pseudo Achtkerner, schließlich sind die 6-Kerner ja auch echte 6-Kerner :D
    wie ist also die Antwort? was ist empfehlenswerter von den beiden Konzepten..
    Ich freu mich auf viele aussagekräftigen Antworten, und ich möchte bitte keine Vertreter-Posts lesen die mich zu den Intels überreden wollen :D

    VIelen dank und noch nen schöbnen Abend :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrTimBourbon ()

  • MrTimBourbon schrieb:

    runter gemacht
    Eventuell die falsche Wortwahl.

    Runtergemacht wird die CPU nicht..denn an sich ist die CPU (vor allem für den Preis) gar nicht so schlecht wie ihr Ruf.

    Ist halt immer eine Budgetfrage - oft haben die Leut einfach das nötige Kleingeld und sind deshalb mit einem (zB.) E3-1230v3 einfach besser bedient - gerade hier im Forum..bzw. beim Nutzungsverhalten der meissten User.

    Allein schon in der Liste von Zantos (hier) ist ja schon zu sehen, dass die CPU gerade für ihren Preis wirklich in Ordnung ist.

    Wenn du nicht mehr Geld hast bzw. nicht merh ausgeben möchtest, ist der FX 8350 vollkommen in Ordnung (:

  • Du willst zocken, Videos machen etc. sprich das volle Programm?
    Erfahrungsgemäß würde ich bei AMD in die Vollen gehen, der 8350 kann halbwegs mit den aktuellen i5 mithalten und hat bei den AMD Prozis technisch auch die meiste Power. Die 6 Kerner sind bestenfalls Preis-Leistungstechnisch am besten, jedoch nicht bei der reinen Power. Generell bist du jedoch für die Zukunfts-mäßig betrachtet mit einem Intel besser bedient (auch wenn du das sicherlich nicht gerne hörst). :P
  • das ist mir schon klar, allerdings ist der Geldgeber immer noch der Herr Vater und bei dem Wort Intel stellt sich bei dem alles quer :D is halt nur die Frage gewesen, ob PSeudo Achtkerner aus der Bulldozer-Reihe oder "echter" (?) Sechkerner, z.b. die etwas älteren X6 Prozzi´s aus der Phenom II Reihe :D das der 8350 super ist solang man ihn an anderen AMD´s vergleicht ist mir auch klar, er wird halt bloß oft im Forum verschmäht, deswegen meine Wortwahl :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrTimBourbon ()

  • Anzeige
    Heutzutage lohnt es sich nicht wirklich, nen Phenom II zu kaufen. Die Dinger sind zwar nicht schlecht, aber einfach alt, nur noch gebraucht erhältlich, das meist auch noch zu teuer und die FX-83xx sind doch gerade bei Spielen und moderner Software wie x264, die a) die ganzen Threads und b) die ganzen Befehlssätze ausnutzt, einfach schneller und - man glaubt es kaum - energieeffizienter.

    Painschkes hat ja die Liste verlinkt, mein X6 steht da auch ein paar mal mit verschiedenen Taktkonfigurationen drin. Im Moment läuft der auf 3.7 GHz, da hat einer der 8350 aus der Liste schon nen Vorsprung von 25% bei Standardtakt.

    Würde aber - wie immer - zu nem 8320 raten, kostet deutlich weniger und ich hab noch nie von einem Chip gehört, mit dem man nicht wenigstens die 4 GHz-Marke knacken kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VikingGe ()

  • Ich halte die 83XX-Serie, besonders den 8320, für einen sehr guten Prozessor für den Preis und denke, dass man mit ihm ähnlich lange seine Freude haben wird mit preisgleichen oder gar etwas teureren Intel-Prozessoren, deshalb spricht aus meiner Sicht wenig dagegen.

    Falls du den FX-9590 in Erwägung ziehen solltest, davon halte ich nichts, und nein, das ist auch kein Serverprozessor, nur ein Prestigeobjekt für den digitalen Schwanzvergleich nach GHz-Zahl. Rationale Gründe für den FX-9590 gibt's keine, weder der Preis, noch die Leistung, und erstrecht nicht die Effizienz können da was reißen. Und da es für den Preis einen schnelleren Intel-Prozessor incl. Board gibt ... neh lieber nicht :D
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte