Die Perfekte Wärmeleitpaste: Teurer Müll oder angemessen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Perfekte Wärmeleitpaste: Teurer Müll oder angemessen?

    Anzeige
    Hallo liebes Forum :)
    Brauche mal euren Rat in Sachen Wärmeleitpaste:

    Lohnt sich wirklich eine Teurer oder machsts auch die billige?
    Was für Unterschiede gibt es?
    Welche könnt ihr mir empfehlen?

    Mit freundlichen grüßen
    Luke ;)
  • Die Temperaturunterschiede zwischen den Wärmeleitpasten sind normalerweise relativ gering- vielleicht 5 Grad, wenn's hoch kommt. Das macht m.M.n. nur was aus, wenn du an die Grenzen des Möglichen beim Übertakten gehen willst - oder einen FX-9590 von AMD benutzt.

    Du kannst im Prinzip jede nehmen, auch die mitgelieferte. Ich habe mir vor Jahren, weil ich öfter rumbastle, eine größere Tube MX-3 gegönnt und komme immer noch aus. Ich hab mir vor ein paar Jährchen eine größere Spritze der MX-3 von Arctic Cooling gegönnt und komme damit immer noch gut aus.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige
    Das macht m.M.n. nur was aus, wenn du an die Grenzen des Möglichen beim Übertakten gehen willst - oder einen FX-9590 von AMD benutzt.

    Oder einen beliebigen Desktop-Intel seit Ivy Bridge - den integrierten Wärmespeicher zwischen Die und Heatspreader muss man ja durch irgendwas kompensieren :P

    Aber wie Noggx schon sagte, letztenendes ist es viel wichtiger, dass die richtig aufgetragen wird. Würde mir um 3-5 Grad jetzt nicht ins Höschen machen und einfach die vom Kühler draufpacken, wenn noch welche übrig ist.
  • 1. Du machst ein "X" und lässt den Kühler den Rest machen
    2. Du machst einen Klacks in die Mitte (nicht zu viel aber auch nicht zu wenig)
    3. Die WLP mit einer alten Bankkarte oS über den CPU streichen (die ganze Fläche)

    Ich würde zu Variante 2 greifen.

    „Himmel und Hölle ist im Menschen. Und es ist so, dass man mit diesem Stoff nun Einblick bekommt in die eigene Hölle oder den eigenen Himmel.“ – Albert Hofmann The sun is crying neon blue and pastel green tears for you, RIP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crede ()