Tipps für Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tipps für Kommentare

    Anzeige
    Hallo Leute,
    Damit die Leute deinen Let's Play anschauen, müssen sie den Let's Play unterhaltsam finden. Die Frage wäre, über was soll ich was reden? Ich habe mir einige Punkte ausgedacht. Bitte ergänzt sie:
    1. Warum man einen Let's Play über dieses Spiel macht
    2. Was dich am Spiel nervt
    3. Wenn die ein Gegner fies getroffen hat
    4. Über die genaue Hintergrund-Story des Spiels(z.B. Zelda)
    5. Updates auf deinem Channel
    6. Wie man den Let's Play aufnimmt


    LooksLikeLink hat ja fast am gleichen Tag wie ich bei Youtube angefangen und ist jetzt einer der berühmten deutschen Let's Player bei Youtube. Bitte helft mir!
  • RE: Tipps für Kommentare

    Oder etwas professioneller:
    Was soll deine Zielgruppe sein? Willst du eher jüngere Gamer ansprechen oder spielst du eher "erwachsene Spiele"?
    Um was für ein Game handelt es sich?
    Bei z.B. Amnesia würde ich eher weniger Witze reissen, da es da stark auf den atmosphärischen Horror ankommt, den man mit lustigen Kommentaren zerstören würde.
    Entwickle deinen eigenen Stil!
    Klar wird man immer irgendeinem anderen LPer vom Stil her ähneln - einfach schon deswegen, weil es derzeit so viele gibt. Aber niemanden 1:1 zu kopieren ist sehr wichtig. Wenn du dein eigenes Ding drehst, wirst du sicherer und flüssiger im Erzählen und das steigert den Unterhaltungswert :)
    Über was man reden könnte?
    Das bleibt dir überlassen und gehört zu "Entwickle deinen eigenen Stil"! Du kannst einfach die Situation aus deinen eigenen Augen schildern, dumme Witze machen, schlaue Scherze reissen, dich über irgendwas aufregen, über etwas lästern, sinnlosen und zusammenhangslosen Schwachsinn labern, eher ruhiger reden (nur nicht langatmig monoton!), total abgehen und wie ein Wasserfall vor sich hin faseln, ...
    Es gibt so viele Möglichkeiten, aber im Endeffekt musst du für dich selbst herausfinden, was dir am besten liegt :)
  • RE: Tipps für Kommentare

    Anzeige
    Rede über alles was du willst.
    Deine Art zu Let´s Playen wird die Leute interessieren. Ich persönlich bin ja de Meinung das man improvisieren sollte und nichts vorbereiten, da es
    sonst zu künstlich rüber kommt^^
  • RE: Tipps für Kommentare

    Was man aber auch machen kann ist etwas vorbereiten damit man lange Wege die man zu genüge schon gelaufen ist überbrücken kann. Ein BEispiel ist ein LP von Tomb Raider nur von wem weiss ich gerade nicht der dann über die Verkaufszahlen der kompletten Reihe gesprochen hat. Und wie sich das anhörte hat er es ausm Kopf gemacht aber kleine Stichpunkte sind auch nicht verkehrt.

    Nur bei einigen Witzen sollte man aufpassen das sie nicht die falschen Treffen auch wenn man es nicht beabsichtigt hat.
  • RE: Tipps für Kommentare

    Ich würde sagen, dass du einfach du selbst bleibst. Sei natürlich. Jeder hat so seine Art und wenn die fasziniert... fasziniert sie eben.
    Und worüber du reden könntest? Muss dir das wirklich so genau erzählt werden?

    Du hast ja einiges aufgezählt, was man erzählen kann. Ich würde sagen, du könntest zu all den Punkten hier und da was sagen. Das musst du aber für dich abpassen. Was denkst du wäre denn evtl. interessant zu wissen? Versuche dich einfach in die Rolle des Zuschauers zu versetzen und mache das, was du vielleicht gern sehen würdest.

    Wenn dir das nicht reicht und du komplett unzufrieden bist, weil du nicht den Fame von anderen hast, dann solltest du dir nochmal überlegen, ob lpen das Richtige für dich ist...

    EDIT: Und ich denke, es gehört auch ein bisschen Glück dazu um erst einmal wahr genommen zu werden.
    Ansonsten... überleg dir doch, was Besonders an dir (deiner Art) sein könnte und bringe das anschließend zum Ausdruck. Oo
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube
  • RE: Tipps für Kommentare

    Let's Plays sind wie Überraschungstüten - du weisst nie was du bekommst. :D

    Man kann seine Kommentare schon im voraus planen.
    Gutes Grundwissen, sowie einige interesannte Hintergrundinfos zum Game sind immer von Vorteil.

    Nun zur Überraschungstütennummer - währrend man spielt müssen die Kommentare einfach improvisiert herausströmen.
    So etwas sollte man als Let's Player schon beherrschen.

    Die gewisse Prise Humor in Let's Plays kann einiges ausmachen.
    Aber auch hier zählt der persönliche Geschmack jedes einzelnen.

    Die einen mögen, den ruhigen, zurückhaltenden LP'er. Die anderen vergöttern den cholerischen, nervenauftreibenden Let's Player, der mit aller Leidenschaft dabei ist.

    Es kommt ganz darauf an, was man spielt und wie man Kommentare zu diesem Spiel rüberbringt.

    Erhält das Spiel großen Zuspruch und ist das Commentary sehr gut gestrickt, brauch es nur noch eine Portion Glück und schon hat man ein paar Menschen die jemanden lieben. :D

    ~ fenix