Erwachsenenhumor in Let's Plays - zu viel des Guten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erwachsenenhumor in Let's Plays - zu viel des Guten?

    Anzeige
    Guten Morgen!

    Als ich ein Together mit meinem Mann anfing, war mir klar, was passieren würde... jede kleinste Gelegenheit wird von uns äußerst zweideutig betrachtet und eventuell zu einem anzüglichen Joke gemacht.

    Nun habe ich eine Zuschauerin, die das als ziemlich geschmacklos betitelt hat. Andere Zuschauer haben allerdings gesagt, dass sie die Zweideutigkeit zum Schießen komisch finden und das immer wieder ein Highlight ist.

    Nun, ich muss selbst zugeben, in einem Part haben wir ein wenig arg übertrieben. Da hatten wir kurz davor die South-Park-Folge gesehen, die Games of Thrones parodiert und das hat uns stark beeinflusst. Im Großen und Ganzen entsprach der Humor in diesem Part aber dem Niveau von South Park... was übrigens mein absoluter Lieblings Adult-Cartoon ist.

    Wie geht es da auch, als Let's Player und als Zuschauer? Findet ihr Erwachsenenhumor hat in Let's Plays nicht verloren oder könnt ihr euch totlachen, wenn der LPer mit Zweideutigkeit anfängt?

    Ich gehöre, wie man natürlich an diesem Post sieht, eindeutig zur letzteren Gruppe. Eigene Zweideutigkeit (die passiert mir auch allein ständig unbeabsichtigt) sprudelt einfach so aus mir raus und falls jemand zweideutig in einem LP wird, finde ich das einfach zum Schießen. Ich find Erwachsenen-Humor einfach klasse. Ich kann zwar auch was mit eher kindlichem Humor anfangen, aber nur kindlicher Humor...? Ich möchte da als Beispiel mal kurz die Disney-Filme anbringen... die sind so gemacht, dass sich Kinder und Erwachsene extrem darüber amüsieren können.

    Nun, jetzt bin ich mal auf eure Meinung gespannt... sollten Let's Plays immer jugendfreundlich und absolut niveauvoll bleiben oder dürfen wir auch mal schmutzige Witze bringen?
  • Niveaulos sollte es nicht werden. Aber anzüglicher Humor ist ja nicht mit Niveaulosigkeit gleichzusetzen. South Park würde ich z.B. auch nicht niveaulos nennen.

    Ich selbst mache die Videos so, wie sie mir gefallen, und möchte damit Leute ansprechen, denen gefällt, was mir gefällt. Das muss nicht jedem gefallen, aber wen es stört, der kann mich ja einfach deabonnieren, und gut ist. Let's Player haben ja von Gesetzes wegen her keinen pädagogischen Auftrag.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Ich finde, wenn man sowas mag und solche Witze gerne macht, warum nicht? Ich könnte mich zum Beispiel beim Together von EvilBloodyEyes und Negoya jedes Mal wegschmeißen. Erst recht, wenn eine von beiden versucht, das "Niveau" zu retten und dann eine Peitsche findet. :D
    Nein, aber wenn man den Humor mag, wieso sollte man ihn dann nicht im Let's Play ausleben dürfen? ^^ Let's Plays hängen ja auch von der Persönlichkeit des Let's Players ab. Und sich wegen einem oder zwei Zuschauer, die das nicht mögen, zu verbiegen, finde ich auch nicht in Ordnung. Das wäre einem selbst gegenüber einfach nicht fair. Man sollte es auch nicht jedem Recht machen wollen, denn das wird man nie schaffen.^^

    Ich gehöre auch eher zu der Gruppe, die Erwachsenenhumor zum Wegschmeißen komisch findet und jedes Mal wilde Lachanfälle bekommt.^^ Allein in meiner Regie-Hospitanz hör ich jeden Tag irgendwelche Zweideutigkeiten oder Witze, über die ich mich nonstop wegschmeißen könnte und die sich einfach viel zu häufig beim Proben anbieten.

    Und wie Jaffar schon sagt: Solche Witze haben meiner Meinung nach auch nichts mit Niveaulosigkeit zu tun. Niveaulos sind andere Dinge..



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SeelenQual ()

  • Jeder wie er will?

    Mein Humor zb ist so schwarz der könnte Baumwolle pflücken. Wer damit in meinen Videos nichts anfangen kann soll wegklicken? Sehe das Problem nicht.
    Ich soll doch so sein wie ich bin? Mich nicht verstellen? Also bekommen die Leute die volle Ladung ;P

    Und allen kann man es so oder so nicht recht machen.
  • Anzeige
    Mach Dir da wirklich keine Sorgen. In meinem RE6-Koop gibt es auch einige Passagen, wo mein Spielpartner und ich anzüglich geworden sind. Wir kennen uns halt schon über Jahre und gehen immer so miteinander um, wieso sollten wir uns verstellen, nur weil der Aufnahmeknopf gedrückt ist.
    Wenn es zur Situation passt und natürlich ist, finde ich es weder beim aufnehmen noch beim anschauen schlimm. Sex, Anzüglichkeit und Erwachsenenhumor gehören nun mal zu meinem Leben dazu. Wieso sollte ich irgendwelche Themen da ausklammern?

    Übrigens ein schönes Thema für mein nächstes "talk-lp" XD Wenn Du erlaubst greife ich das da mal auf am Sonntag!
    ☆:•´¯`•.♥ YouTuberinStreamerintypisches MädchenHonigkuchenpferdleise Tönegroße Klappeviel Herz ♥.•´¯`•☆
  • Guten Morgen. Ich sehe da absolut kein Problem. So ich es verstanden habe habt ihr euch so verhalten wie immer, also könnt ihr euch auch nichts vorwerfen und wenn das jemandem nicht gefällt ist er ja nicht gezwungen die Videos zu sehen. Dafür gibt es dann Leute die sowas sehr lustig finden. Ich habe auf meinem Channel auch ganz viel Müll und Geschmacklosigkeit und es gibt immerhin ein paar Leute die das unterhält :D

    Freue mich über Besuch
  • Mit dem Humor ist es so eine Sache. Was andere brüllend komisch finden ist für andere einfach nur billig oder diffamierend oder gar nicht lustig.
    Es ist wirklich so, dass man darüber wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommt wenn man in Dingen Humor anders tickt. Also macht einfach so weiter, es ist so gut wie ausgeschlossen, dass es alle Eure Zuschauer gleichermaßer witzig finden.

    Ich persönlich mag Zweideutigkeiten gerne wenn sie intelligent sind, pointiert gesetzt werden und sprachlichen Witz haben. Was ich nicht mag ist, wenn eine Zweideutigkeit nach der anderen um ihrerselbst willen produziert wird oder sie zu sehr an Stammtischniveau heranreicht.
    Der gekonnte Umgang, das richtige Maß und der zeitlich passende Einsatz sind für mich eine hohe Kunst, die nur wenige berrschen. Die meisten überziehen und verschenken damit ein geniales Stilmittel.
  • Ich weiss nicht wie man kindlichen Humor definiert, aber ich verbinde es mit plattem Humor. Möglichst geradeaus, damit man auch sofort mitlachen kann, ohne großes Nachdenken.

    Humor ist etwas sehr persönliches und auch situationsbedingt. Besonders beim Humor merkt man es schnell, wenn sich jemand verstellt. Die Authentizität geht verloren. Und wir wissen alle, dass die große Regel lautet, dass man sich selbst bleibt in einem LP.

    Trotzdem hat jeder Humor eine bestimmte Zielgruppe, was maßgeblich zum Erfolg beiträgt. Wenn man zufällig den Humor der breiten Masse trifft, kann man durchaus noch über Nacht ein Star werden. Ich bin sogar sicher, dass es noch heute klappt auf Youtube.

    Zweideutiger Humor würde ich aber nicht zwangsweise dem "Erwachsenenhumor" zuordnen. Je nach Intelligenz ist es eher pubertär als erwachsen.
  • Bin sowas aus der Uni gewohnt, bin sowas aus meinem Freundeskreis gewohnt, bin sowas aus meinem Zockerfreundeskreis (nur echte Teilmenge) gewohnt und damit finde ich das nicht sonderlich wild. Solange man noch drüber lachen kann.
    Zudem sage ich ja meinen Abonnenten immer wieder, dass ich die Videos aus Spaß an der Freude produziere. Wenn es ihnen zu langweilig oder niveaulos wird, sollen sie eben mal einen Part auslassen.
  • Mir wurde schon so oft gesagt, dass meine Witze scheiße wären und dass es peinlich wäre, wenn man über sich selbst lacht... Meint ihr, das würde mich davon abhalten, selbst am meisten über meine Witze zu lachen? :D Nein, im Gegenteil. Es ist mein Kanal und da kann ich machen was ich will. Wer zuschauen will, darf das gerne tun, und wer das nicht will, muss es nicht.
  • In meinen Augen kommt es immer darauf wie man es umsetzt. Damit meine ich wie oft und provozierend solche zweideutigen Sprüche passieren. Wenn sie immer und immer und immer wieder gemacht werden, nur damit man eben (angeblich) lustig rüberkommt, dann gähne ich schon mal herzlich vor dem Monitor oder schalte einfach weg, weil ich es dann nicht mehr passend finde.
    Wenn es aber zur Situation passt, dann hau ich auch gerne mal einen Spruch raus. Diese spontanen Zweideutigkeiten sind auch genau die, die ich selber lustig finde. Bisher wurde mir auch noch nicht gesagt dass das peinlich sei. Das mag eben daran liegen, dass es nicht ständig passiert und nicht so abgespult wirkt.

    Also ich finde Zweideutigkeiten eindeutig (haha) witzig, sofern es nicht überhand nimmt und auch tatsächlich zur Situation passt. Da ist absolut nichts schlimmes dran. :)
  • Kadirische Weisheit: Sei keine Rose, sei ein Baum - Logik ist nirgends zu ehen also werde ich bisschen Logik einhauchen; "Sei keine Rose wenn du ein Baum bist". Oh scheisse Thema ieemal verfehlt, eal ich sags jetzt einmal ohne das ich mich selbst verwirre:
    Ich weiss nicht warum solhe Witze nivealos sein sollten, ich meine; jeder hat schon einmal von so etwasem gehört, nivealos ist wenn man z.B sagt; "Ehj Bro, gestern war ich voll fett brötchen schmieren, weisch was ich mein?"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kadir ()

  • Mit meinen 26 Jahren gehöre ich dann doch schon eher zu der älteren Gruppe.
    Ich habe eigentlich nicht viele Lets Plays geschaut bis jetzt. Jedoch sehe ich mir persönlich lieber LPs an die doch eher meinen Humor treffen.

    Dabei kann es gerne zweideutig werden.
    Umso mehr Spaß habe ich daran.

    Auch habe ich kein Problem damit wenn ab und an mal Schimpfwörter vorkommen.
    Bei den meisten wird dies aber sofort gehatet und in den Abgrund getreten.

    Warum verstehe ich zwar nie ganz ( Der der ohne Schuld ist soll den ersten Stein werfen = keiner sieht den Stein auch nur an) aber ok. Wenn die Leute nicht damit zurecht kommen nicht mein Problem.

    Ich bin vollkommen dafür Zweideutigkeit ins Spiel zu bringen.
  • @ Damakash

    Gerne doch ^^ Ist doch ein nettes Thema für einen Talk. Kannst ja darauf hinweisen, dass du durch diesen Thread draufkamst.



    Ansonsten erstmal danke für die Antworten. Ich muss sagen, ich bin beruhigt, dass die meisten Leute hier damit weniger ein Problem haben.

    Nun, die Witze, die mein Mann und ich machen, sind jetzt nicht so auf Teufel komm raus... das ist eher immer so, dass wir eine Vorlage haben. Sei es, dass eine Person in einem Spiel eine merkwürdige Textbox hat oder jemand von uns unbedacht eine bestimmte Äußerung bringt oder mal wieder jemand von uns die Peitsche nehmen musste ^^'
    Es gehört halt zu unserer Natur, aber wegen der harschen Kritik an unserem Humor habe ich gezweifelt, ob das wirklich alle Leute wo witzig finden. Ich habe der Zuschauerin auch gesagt, dass ich sie nicht zwinge, zuzusehen, aber dass ich es auch nicht einsehe, meine Art von Humor abzulegen. Dann wäre ich doch nicht mehr ich!

    P.S. Das Spiel haben wir nicht aufgenommen, aber als mein Mann und ich in Tales of Graces das Handbuch zum Handanlegen bekommen haben, haben wir sicher zwei dutzend Witze dazu gebracht ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrsLittletall ()

  • MrsLittletall schrieb:

    Ich habe der Zuschauerin auch gesagt, dass ich sie nicht zwinge, zuzusehen, aber dass ich es auch nicht einsehe, meine Art von Humor abzulegen. Dann wäre ich doch nicht mehr ich!
    Damit hast du es selber auf den Punkt gebracht. Ihr seid wie ihr seid. Wem das nicht passt, der muss euch halt nicht anschauen ;).
    Schreibfehler besser ich morgen aus. Versprochen. Denn irgendwann ist immer morgen.