Suche geeignete Game Capture Card

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche geeignete Game Capture Card

    Anzeige
    Hi,
    Ich bin seit längerem auf der Suche nach einer Game Capture
    Card für Konsolen.
    Da es jedoch so viel Auswahl gibt und ich nicht recht weiß
    welche für mich am besten geeignet ist bin ich etwas ratlos.

    Ich suche eine mit der ich folgende Dinge tun kann:

    · Wii, WiiU, PSx, PS2, PS3, Xbox, Xbox360 wenn möglich auch ältere Konsolen,
    · Möglichst lossless aufnehmen
    · Weiterverarbeitung muss mit Adobe Premiere auf jeden Fall gegeben sein
    · Am angenehmsten wäre eine Externe, wobei ich öfters gelesen habe das interne Karten besser sind, wobei mir da nicht ganz klar ist wo genau der Nachteil besteht.
    Falls
    die Nachteile tu groß sind würde ich auch eine Interne nehmen.
    · Preis spielt keine große Rolle bei der Auswahl der Karte

    Außerdem wäre es noch interessant zu wissen welche die
    beste Methode ist Nintendo Ds bzw 3DS und PsP bzw Ps Vita aufzunehmen.

    Aver Media und Elgato werden am meisten genannt wobei ich
    vor kurzem auch noch auf das hier gestoßen bin : blackmagicdesign.com/de/products/intensity/features
    vil weiß da jemand genaueres darüber.

    Über Erfahrungsberichte bin ich natürlich auch sehr dankbar.
  • Elgato [extern] - PS3, PS4, XBox360/ONE usw.

    Ältere Konsolen - PC - via Emulator.
    PSP - Emulator. [PC oder Android]
    DS - Emulator. [PC oder Android]

    3DS - Einbau [3dscapture.com/]
    - soll funktionieren

    PS Vita - kA.

    - Ich kann zu keiner der genannten Hardware auskunft geben, da ich diese nicht benutze bzw. bis jetzt nicht benutzt habe.
    Mit freundlichsten Grüßen
    Irithyll
    ___________________________________________________________________________________

    Es war in unseres Lebensweges Mitte,
    Als ich mich fand in einem dunklen Walde;
    Denn abgeirrt war ich vom rechten Wege.

    Die göttliche Komödie - Erster Gesang

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Irithyll ()

  • Anzeige

    -Cytus- * Akuji | LP schrieb:

    Elgato [extern] - PS3, PS4, XBox360/ONE usw.

    Ältere Konsolen - PC - via Emulator.
    PSP - Emulator. [PC oder Android]
    DS - Emulator. [PC oder Android]

    3DS - Einbau [3dscapture.com/]
    - soll funktionieren

    PS Vita - kA.

    - Ich kann zu keiner der genannten Hardware auskunft geben, da ich diese nicht benutze bzw. bis jetzt nicht benutzt habe.
    Per Emulator würde ich ungern Aufnehmen, von Gameboy mal
    abgesehen, grade mit PSx und Ps2 Emulatoren habe ich schlechte Erfahrungen
    gemacht.

    GammaDeluxe schrieb:


    AverMedia h727 oder Broadcaster HD, wenn du Qualität willst solltest du auf internes zurückgreifen. Keine externe.
    Und warum keine Externe?!
    Du schreibst zwar das die Qualität besser wäre, aber warum ist das so?^^
    Das würde mich schon interessieren.


    GameNowDE schrieb:


    Für X360 und PS3 (absteigend kompatibel) ist die Avermedia Game Capture HD eine Möglichkeit.

    Für gute Qualität ist Blackmagic Design die richtige Anlaufstelle

    Und welches von beiden würdest du empfehlen? AverMedia oder Blackmagic?^^
    Und vor allem warum? Wo sind die Vor und Nachteile dabei?
  • Warum das so ist?
    1) du hast keine Verzögerung. 1. Vorteil gegrn externe
    2) du hast lossless qualität, was externe nicht haben (außer due Blackmagic). Spätestens wenn dus encodierst und dann auf Youtube hochlädst sieht mans. Vorallem wenn du keine große Dateigröße willst.
    3) du kommst meißt billiger davon. Die h727 kostet bspweiße bloß die Hälfte
    4) du kannst die Internen ohne Probleme in zB OBS reinpacken, ganz ohne Probleme.

    Für Qualität -> Elgato, für gute bis geile Qualität -> Blackmagic, für geile Quali -> Ne interne Avermedia. Ich hab die h727 rumliegen, die kann zwar nur 720p, aber ich finde die läft damit schon mehr als super. Wenn du 1080p willst, dann nimm die Broadcaster HD oder die GameCapture HD. Ich hab ebenfalls die Broadcaster HD, bin aber lieber bei meiner h727
  • GammaDeluxe schrieb:

    Warum das so ist?
    1) du hast keine Verzögerung. 1. Vorteil gegrn externe
    2) du hast lossless qualität, was externe nicht haben (außer due Blackmagic). Spätestens wenn dus encodierst und dann auf Youtube hochlädst sieht mans. Vorallem wenn du keine große Dateigröße willst.
    3) du kommst meißt billiger davon. Die h727 kostet bspweiße bloß die Hälfte
    4) du kannst die Internen ohne Probleme in zB OBS reinpacken, ganz ohne Probleme.

    Für Qualität -> Elgato, für gute bis geile Qualität -> Blackmagic, für geile Quali -> Ne interne Avermedia. Ich hab die h727 rumliegen, die kann zwar nur 720p, aber ich finde die läft damit schon mehr als super. Wenn du 1080p willst, dann nimm die Broadcaster HD oder die GameCapture HD. Ich hab ebenfalls die Broadcaster HD, bin aber lieber bei meiner h727

    Mh also kann ich die Elgato mal wegstreichen.
    Da Preis für mich ja wie gesagt keine große Rolle spielt werde ich mir die von
    Blackmagic mal genauer angucken (Kann die auch 1080P?).
    Das mit OBS wäre natürlich sehr interessant. Ist das definitiv mit der Externen
    von Blackmagic NICHT möglich?
  • Ich habe seit heute das Blackmagic Intensity Shuttle USB 3.0, in kombination mit einem HDMI 1x2 Splitter kannst du trotz externer Capturecard Lossless aufnehmen. Allerdings muss man darauf achten, welcher USB 3 Controller chipsatz in seinem Rechner verbaut ist da man sonst höchstwahrscheinlich kompatibilitätsprobleme bekommen wird.

    +Schönes Design der Capturecard
    +Super bildqualität, allerdings nur in 720p/60 ( 1080p/60 soll noch geupdatet werden )

    -Sehr hohe anschaffungskosten
    -nicht mit jedem USB 3 Chipsatz Kompatibel ( NEC oder RENESAS chipsätze funktionieren wunderbar)


    Edit: Mit dem Programm XSplit kann man problemlos auf twitch, oder wo sonst auch immer Livestreamen.

    Mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GamingDude ()

  • GamingDude schrieb:

    Ich habe seit heute das Blackmagic Intensity Shuttle USB 3.0, in kombination mit einem HDMI 1x2 Splitter kannst du trotz externer Capturecard Lossless aufnehmen. Allerdings muss man darauf achten, welcher USB 3 Controller chipsatz in seinem Rechner verbaut ist da man sonst höchstwahrscheinlich kompatibilitätsprobleme bekommen wird.

    +Schönes Design der Capturecard
    +Super bildqualität, allerdings nur in 720p/60 ( 1080p/60 soll noch geupdatet werden )

    -Sehr hohe anschaffungskosten
    -nicht mit jedem USB 3 Chipsatz Kompatibel ( NEC oder RENESAS chipsätze funktionieren wunderbar)


    Edit: Mit dem Programm XSplit kann man problemlos auf twitch, oder wo sonst auch immer Livestreamen.

    Mfg

    Ah das ist ja interessant.
    Laut Beschreibung der Offiziellen Website sollte sie jetzt schon 1080p haben

    Zitat: "Intensity Shuttle bietet jetzt schon HDMI und Elektronik für
    1080p-Unterstützung."

    Oder ist das noch Softwarebedingt auf 720p?


    Ansonsten werde ich die mal testen, zum Vergleich aber auch mal eine Avermedia
    ausprobieren.
  • Mit internen geht es 100%ig. Externe mit Verz9gerung übrr Bildschirmcapture, die Elgato glaub ich auch per Kamera.
    Die Blackmagic ist eine super Karte, nur teuer. Schau ob dein Rechner die überhaupt kann.

    Bitte die HDPVR2 oder gar die 1er sowie die Elgato niemals mit ner Lossless auf eine Stufe stellen. Da sind Welten dazwischen. Schau welche für dich am besten ist.
    Ich empfehle ja ne Interne von Avermedia (oder gar die Hauppage Colossus) oder (wenns dein PC packt) die Blackmagic. Wenn der Preis für dich keine Rolle spielt. Mit den 2 (3, 2 von AM) kriegst du die beste Qualität.
  • GammaDeluxe schrieb:

    Mit internen geht es 100%ig. Externe mit Verz9gerung übrr Bildschirmcapture

    Sorry, das kann ich mit dem Blackmagic Shuttle nicht bestätigen. Bei mir läuft alles völlig Latenzfrei, oder es ist so krass wenig das mein auge es nicht mitkriegt ^^. Mit der Roxio Gamecapturecard HD Pro hatte ich einen Unterschied von 2-4 Sekunden. Außerdem hat die in einer ganz üblen Quali aufgenommen ( Vielleicht bin ich einfach zu verwöhnt ^^ ) sodass ich diese nicht weiterempfehlen würde!

    Mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GamingDude ()

  • Gamma kann es sein das du irgendwelchen Hass gegen Elgato pflegst? anders sind deine Postings nicht zu verstehen.

    Auf YT 1080p werden 99% keinen Unterschied sehen zwischen externen und internen Karte. Punkt.

    Wer Konsolen aufnehmen will kann beruhigt zur Elgato z.B. greifen und was die Verzögerung am PC mit der Qualität zu tun hat, musst du mir auchmal erklären oder / und was daran so schlimm ist....
    Ebenso hätte ich gern erkläre was extern / intern mit der Dateigröße zu tun hat und warum laut deinen Post, externe Cards, größere Dateien rauspringen wie bei internen wenn das Video fertig bearbeitet ist und zu YT geht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 360GameTv ()

  • Nunja, ich hasse die Elgato nicht, aber warum sollte man ihm eine Lossy Capture Card empfehlen wenn die Möglichkeit zu einer Lossless Karte besteht?
    Ich hatte die Elgato selbst ein halbes Jahr und war mehr als zufrieden. Dann kam die AverMedia h727 und die war in meinen Augen um Welten besser. Deshalb bin ich so "gegen" die Elgatound die HD PVR und so weiter.
  • ich hab seit knapp nem jahr die elgato game capture hd und bin soweit zufrieden mit dem gerät.
    bietet gute qualität, viele gute einstellungsmöglichkeiten sowie liefert alle kabel, die man benötigt, mit.
    die capture card ist auch 100%ig kompatibel zu den obs wenn man da streamen will.
    klar als nachteil ist das das gerät eine Verzögerung hat, was mich bis jetzt nicht gestört hat.
    slebst die software bietet gute einstellungsmöglichkeiten wenn man damit streamen möchte.

  • GammaDeluxe schrieb:

    Nunja, ich hasse die Elgato nicht, aber warum sollte man ihm eine Lossy Capture Card empfehlen wenn die Möglichkeit zu einer Lossless Karte besteht?
    Ich hatte die Elgato selbst ein halbes Jahr und war mehr als zufrieden. Dann kam die AverMedia h727 und die war in meinen Augen um Welten besser. Deshalb bin ich so "gegen" die Elgatound die HD PVR und so weiter.


    Wie definierst du um "Welten" besser? Der einzige Unterschied ist die lossless Aufnahme, die aber wie schon gesagt, im Endeffekt auf YT bei 99,99% der Zuschauer keinen Unterschied hervorruft weil sie es schlicht nicht sehen bzw sich dafür erst garnicht interessieren. Zumal es immer noch darauf ankommt, was der Lets Player aus dem Material macht nach der Aufnahme.

    Mir ist schon klar, dass das Ausgangsmaterial lossless auf dem PC zuhause besser aussieht nach der Aufnahme aber dort schaut es niemand an ;)

    Daher bin ich der Meinung das man wenn jemand eine Karte sucht, ihm ruhig zu einer Elgato raten kann, ihn aber eben auch die Möglichkeit zeigt das es interne gibt aber eine von beiden vorher schon zu verteufeln das sie "schlecht" ist, obwohl sie es nicht ist, finde ich nicht richtig ;)

    mfg