MeGUI Frage zu Videos schneiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MeGUI Frage zu Videos schneiden

    Anzeige
    Grüß euch,
    nachdem ich mich die letzten Tage mal mit MeGUI bekannt gemacht habe, habe ich eine Frage:

    Und zwar habe ich bis jetzt noch den WMM benutzt (ich weiß, ich weiß, deswegen bin ich ja umgestiegen), der ja mit Drag 'n Drop läuft. Da war es kein Problem, Audio und Video synchron zu bekommen.
    In MeGUI erstmal auch nicht schwieriger, allerdings ist mir aufgefallen, dass:

    Wenn man Spiele spielt, die direkt nach dem Menü was erzählen, nen Film starten o. ä., müsste ich ja im Menü schon die Aufnahme starten und den Anfang dann wegschneiden im AVS Cutter. Muss ich dann die Tonspur in Audacity auch auf diesen Moment, wenn das eigentliche Video losgeht, zurechtschneiden?
    Wenns nicht anders geht werd ich's machen müssen, aber macht ihr das auch so?

    PS: Hab von Technik (also alles was komplexer ist als Fraps und Audacity starten) so viel Ahnung wie 'ne Kuh vom Eier legen, ich hoffe, es lässt sich trotzdem meine Kernaussage (bzw. -frage) erkennen.

    Danke :)
  • a) Ich würde dir empfehlen auf DXTory umzusteigen, dann fällt dieser lästige Fraps+Audacity Umstand weg.. Und der dämliche FPS Lock ebenfalls. Fraps ist zudem relativ langsam teilweise.
    b)
    Wenn man Spiele spielt, die direkt nach dem Menü was erzählen, nen Film starten o. ä., müsste ich ja im Menü schon die Aufnahme starten und den Anfang dann wegschneiden im AVS Cutter

    Frage ich mich, was daran so schlimm sein soll, wenn man das Menü sieht? Gehört doch zum Spiel dazu. Wieso willste das unbedingt wegschneiden?

    Naja wie auch immer: Kommen wir zu c) deiner Frage:

    Muss ich dann die Tonspur in Audacity auch auf diesen Moment, wenn das eigentliche Video losgeht, zurechtschneiden?

    Nein. Wenn im Audio input die AVS Datei ist, musst du nichts machen, sollte dort eine WAV (sprich externes Audio) drin sein, musst beim Cuts Feld die CLT Datei einfügen. Die CLT Datei kann beim AVS Cutter erstellt werden.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Zu a: Ist mittelfristig in Planung, aber kurzfristig muss ich wohl noch mit Fraps auskommen^^

    Zu b: Ich nehme idR jeden Tag eine, manchmal 2 Folgen auf und meiden längere Sessions, hab 'ne relativ kurze Aufmerksamkeitsspanne. Und vor jedem Video das Menü zu sehen würde mich nerven, deswegen will ich das vermeiden.

    Zu c: Im Audio Input ist doch erstmal nur der Spielsound, und erst vor mkvmerge hätte ich jetzt die beiden Spuren zusammengelegt. Während ich das geschrieben hab hab ich gemerkt, dass das irgendwie sinnlos ist (denke ich gerade zumindest).

    Wenn im Audio input die AVS Datei ist, musst du nichts machen, sollte dort eine WAV (sprich externes Audio) drin sein, musst beim Cuts Feld die CLT Datei einfügen. Die CLT Datei kann beim AVS Cutter erstellt werden.

    Was bedeutet CLT (hier wird es wahrscheinlich besser erklärt als in irgendwelchen hochtechnischen Foren o. ä.^^) :huh:
  • Anzeige
    Zu b: Ich nehme idR jeden Tag eine, manchmal 2 Folgen auf und meiden längere Sessions, hab 'ne relativ kurze Aufmerksamkeitsspanne. Und vor jedem Video das Menü zu sehen würde mich nerven, deswegen will ich das vermeiden.

    ich weiß gar nicht was ich für eine durchschnittliche Wiedergabezeit habe ehrlich gesagt xD
    Interessiert mich auch nicht^^
    Zumal ich in letzter Zeit selber das Video aufrufe, um zu gucken ob youtube die 4k auf die Reihe bekommen hat ^^ Dadurch verfälsch ich die Wiedergabezeit ja auch bereits.
    Ich mach mein Ding einfach und wems zu lang ist, hat halt Pech gehabt.^^ Man kanns nicht jedem Recht machen. Manchen stören nämlich auch 10min Parts. Mir zb gehen 10min Parts aufn Keks :D
    Aber musste ja selber wissen :)
    ___

    CLT steht für Cutlist. Das ist für dein Audio.

    Naja ich würde Spielsound nach der Aufnahme mit in Audacity reinsetzen und eine zusammengemischte WAV ausgeben lassen. Die WAV bekommst du mit Virtualdub aus dem Video. Virtualdub öffnen. Video öffnen. File - Save WAV. schon haste die WAV für Audacity.

    Die zusammengemischte WAV von Audacity dann in MeGUIs Audio Input rein, AVS Cutter machen (Cuts adden, Do all and close button) Dann die CLT im Feld cuts rein und dann kannste codieren.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • @Demon: Ich glaube du hast mich falsch verstanden, ich nehme jeden Tag nur eine, maximal zwei Folgen auf, die dann hochgeladen wird/werden. Also nichts bezogen auf Wiedergabezeit, sondern darauf, dass jedes Video quasi eine neue Aufnahmesession ist. Deswegen wäre vor jedem Video ein Menü zu sehen. Erstmal nicht schlimm, aber falls sich doch mal jemand meine Videos alle hintereinander anschaut, kann ich mir vorstellen, dass das nervig wäre^^

    Danke euch beiden, die Lösung ist so logisch dass ich nie drauf gekommen wäre :D