EA Duldungserklärung - einige Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • EA Duldungserklärung - einige Fragen

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe vorhin die Duldungserklärung von EA ausgefüllt. Es kam eine Mail und da lief alles ganz gut. Nur eine FAQ Frage ist da, die mich ein wenig unsicher macht.
    Darf ich den Soundtrack der jeweiligen Videospiele ebenfalls verwenden?
    Nein. Unter die Duldungserklärung fällt jeweils nur das verwendete Videomaterial der jeweiligen Games (ohne Ton).

    Heißt das jetzt, dass ich Battlefield 4 komplett Stumm Let's Playen muss? Ich möchte das Spiel nur im Multiplayer Let's Playen. Am Ende jeder Runde kommt ja auch eine Musik. Darf man die auch nicht benutzen ? Was versteht EA da unter dem Punkt?
  • EA besitzen selbst nur Verwertungsrechte an der Musik und können dir deshalb keine Nutzungsrechte einräumen. Stummschalten musst du die Musik aber nicht, momentan gibt es darauf noch keine Treffer und selbst in der Zukunft wird dann höchstwahrscheinlich nur Werbung der Rechteinhaber drauf geschaltet.
  • In der Regel ist es so, dass die Ingame Musik in der Duldungserklärung mit eingeschlossen ist (mal abgesehen von Chartmusik wie sie in Fifa und GTA vor kommt)

    Ich gehe stark davon aus, dass der Satz auf die Verwendung des Soundtracks außerhalb des Games bezogen war. Sprich, dass du ihn nicht einfach mal eben so für ein Minecraft LP oder ähnliches im Hintergrund verwenden darfst.
  • Bei EA würde ich wirklich nicht davon ausgehen, weil sie auch sehr viel "aktuelle" Musik verwenden, und da oftmals gerne andere Rechteinhaber ihre Ansprüche claimen wollen. Ist bei allen Need For Speed Teilen auch so, bei FIFA und anderen... Nur bei Battlefield ist das mittlerweile recht kulant, früher hatte ich auch jede Menge Treffer auf Battlefield 3, aber bei Battlefield 4 kam bisher noch nichts.
  • Anzeige
    Eben, meine ich ja. Ist ja bei GTA das selbe Problem. Aber zum Glück betrifft es nicht die komplette Ingame Musik. Und die Ingame Musik, die defintiv in der Duldungserklärung mit inbegriffen ist, darf wenn ich den FAQ Ausschnitt richtig interpretiere aber nicht außerhalb des Games verwendet werden.
  • Wenn du musik leise genug ist oder du flüssig redest so das keine pausen sind in denen nur musik zu hören ist, schalten die dir normal nichts oder nur die Monitarisierung weg, selten sperren die das für lender und ganz selte machen die das stumm.
    Wie das mitlerweile genau ist weiß ich allerdings nicht.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Guten Morgen,

    kann es sein, dass EA den Wortlaut der Duldungserklärung nun wesentlich allgemeiner gestaltet hat. Ich habe im Internet gelesen, dass es früher personalisierte Mails gab. Mittlerweile bekommt man aber nur noch den folgenden Text per Mail:

    Hiermit nehmen wir Bezug zu Deiner Anfrage vom [Datum]. Leider ist EA nicht in der Lage, Dir eine „Blanko“-Genehmigung zur Nutzung unserer IP, wie z.B. Game-Szenen oder Trailern, zu geben. Wir haben bereits YouTube mitgeteilt – und bestätigen Dir gegenüber hiermit - , dass EA grundsätzlich keine Einwände hat, wenn Videomaterial oder Screen Shots aus bereits veröffentlichen, zugunsten von EA urheberrechtlich geschützten Spielen im Rahmen von urheberrechtlichen Ausnahmetatbeständen genutzt werden. Dies schließt die Verwendung auf Youtube sowie die Monetarisierung auf Youtube ein. Allerdings behalten wir uns vor, gegen rechtswidrige oder unangemessene Verwendung unserer urheberrechtlich geschützten Inhalte vorzugehen.


    Im Endeffekt ja auch eine positive Antwort, oder?

    Gruß
    Icebox
  • Battlefield 4 besitzt ja keine Chartmusik. Das Spiel möchte ich ja hauptsächlich im Multiplayer mit nem Kollegen Let's Playen bzw. zocken, nur ich hab halt Angst, dass EA mich dann abmahnt, wegen der Musik die am Ende jeder Rune kommt. So ein Schaden kostet doch bestimmt richtig viel Geld wegen dem Copyright. Und die Musik kommt ja nur am Ende jeder Runde, egal ob Eroberung, Team Deathmatch, Capture the Flag usw. . Need for Speed, GTA, Sims 3 möchte ich ja nicht Let's Playen.
  • Das schlimmste was dir passieren kann ist, dass du einen Treffer bekommst und Werbung geschalten wird. Einen Strike bekommst da nicht so schnell. Auch keine Ersatzansprüche auf irgendeinen entstandenen Schaden und auch keine Abmahnung. Wenn es so wäre dürfte die Hälfte der User hier keine Let's Plays mehr machen :).

    Wenn dir einfach nicht sicher bist, blende die Musik am Rundenende aus. Ob da die Minute Musik läuft interessiert kaum einen, wenn die Runde am Ende etwas Revue passieren lässt.
    Schreibfehler besser ich morgen aus. Versprochen. Denn irgendwann ist immer morgen.
  • Noch mal kurz eine andere Frage, aber auch zum Thema:

    Wenn ein Video für die Monetarisierung überprüft werden soll und man im Videomanager auf das Ausrufezeichen klickt und angibt, dass man die Rechte hat in Form von einer Mail oder in Form von einer allgemeinen Online-Erlaubnis auf der Website des Publishers, wie lange dauert dann ungefähr die neue Überprüfung? Hat da einer Erfahrung mit oder kann mal Durchschnittswerte posten?

    Gruß