Umfrage: Wie viel würdet ihr für das Ansehen von LPs zahlen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage: Wie viel würdet ihr für das Ansehen von LPs zahlen?

    Wie viel würdet ihr monatlich maximal zahlen? (Bitte Beitrag vor der Beantwortung lesen!) 206
    1.  
      nichts (167) 81%
    2.  
      5 Euro (16) 8%
    3.  
      2 Euro (7) 3%
    4.  
      0,50 Euro (4) 2%
    5.  
      über 15 Euro (2) 1%
    6.  
      10 Euro (2) 1%
    7.  
      7,50 Euro (2) 1%
    8.  
      2,50 Euro (2) 1%
    9.  
      1 Euro (2) 1%
    10.  
      15 Euro (1) 0%
    11.  
      1,50 Euro (1) 0%
    12.  
      12,50 Euro (0) 0%
    13.  
      4 Euro (0) 0%
    14.  
      3 Euro (0) 0%
    Anzeige
    Hi Leute,

    mal angenommen, es gäbe eine Webseite, auf der ihr Gameplay-Videos (also auch LPs) in guter Bild- und Tonqualität (z.B. bis zu 2160p (fast) ohne Pixelblöcke und mit bis zu 7.1-Sound) ansehen könnt. Wie viel wärt ihr bereit zu zahlen, um diese Videos (natürlich werbefrei) ansehen zu können? (Wir nehmen mal an, dass viele Videos dabei sind, die euch gefallen.)

    Grüße,
    Magogan
  • Ich will deine videos nicht sehen ..
    achso du fragst bestimmt "im allgemeinen".

    Nichts, null, nada, nothing, nix - warum auch? Werbung kratzt mich nich und finde es eine bessere möglichkeit, als wirklich geld auszugeben. Bin mit dem bisherigen Konzept von Youtube ganz zufrieden :) und ebenfalls mit 1080p - oder gar 720p.
  • Die Idee kannste ganz schnell verwerfen. Dafür bezahlt niemand, es sei denn, es handelt sich um Gameplay von Games, die man sonst nirgends so finden kann. Da würden eventuell die Hardcore-Fans was blechen.

    Kannste aber doch rechtlich auch gar nicht machen. Gibt in fast jeden Richtlinien nen fetten Absatz, der sowas verbietet.
  • Ariakus schrieb:

    Nichts, da ich durchaus auch mit niedrigeren Auflösungen zufrieden bin.


    Moin.

    Schließe mich dem komplett an. Kann mit 720p selbst mit noch niedriger (viele gerippte Dokus auf YouTube) Auflösung leben. Wenn es 1080p gibt ist das halt toll aber nicht zwingend notwendig für mich.

    As always: Hail the Queen, serve the Hive!
    Stay crunchy.
  • HerEchs schrieb:

    DarkHunterRPGx schrieb:


    Nichts, null, nada, nothing, nix - warum auch? Werbung kratzt mich nich und finde es eine bessere möglichkeit, als wirklich geld auszugeben. Bin mit dem bisherigen Konzept von Youtube ganz zufrieden :) und ebenfalls mit 1080p - oder gar 720p.


    Dem schließe ich mich mal direkt an.


    Dito!

    Bei manchen leuten mit schlechter Internetverbindung ruckelt es bereits bei schon bei 720p rum! Wozu dann noch eine höhere auflösung als 1080p?
    Nur um zu zeigen wie cool man rendern kann? Soviel unterschied merke ich für mich persönlich nicht. Villt. bin ich auch einfach nur Blind ^^

    Mfg
  • Cinni schrieb:

    Die Idee kannste ganz schnell verwerfen. Dafür bezahlt niemand, es sei denn, es handelt sich um Gameplay von Games, die man sonst nirgends so finden kann. Da würden eventuell die Hardcore-Fans was blechen.

    Kannste aber doch rechtlich auch gar nicht machen. Gibt in fast jeden Richtlinien nen fetten Absatz, der sowas verbietet.
    Man soll ja nicht primär für die Videos bezahlen, sondern für die höhere Auflösung und bessere Tonqualität - und natürlich auch dafür, keine Werbung zu sehen. Außerdem habe ich mir noch mehr Vorteile (darunter auch viele für Uploader) überlegt, die ich aber nicht alle nennen möchte.

    Lass die rechtlichen Dinge nur meine Sorge sein :D

    @GamingDude Die Videos mit der hohen Auflösung sollen nicht hochskaliert sein, wie es wegen der besseren Bildqualität bei YouTube öfters gemacht wird. Wenn jemand in 1080p hochlädt, soll daraus auch ein 1080p-Video mit guter Qualität werden, damit Hochskalieren unnötig wird. Wenn aber jemand ein Video in nativen 1440p (WQHD) oder 2160p (Ultra HD/4K) hochlädt, soll das Video auch in der Auflösung verfügbar sein. Es soll LPer geben, die Videos in 1440p (das macht inzwischen sogar Gronkh teilweise) oder gar in 2160p (okay, da gibt es jetzt nicht unbedingt so viele) aufnehmen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Magogan ()

  • Magogan schrieb:

    Cinni schrieb:

    Die Idee kannste ganz schnell verwerfen. Dafür bezahlt niemand, es sei denn, es handelt sich um Gameplay von Games, die man sonst nirgends so finden kann. Da würden eventuell die Hardcore-Fans was blechen.

    Kannste aber doch rechtlich auch gar nicht machen. Gibt in fast jeden Richtlinien nen fetten Absatz, der sowas verbietet.
    Man soll ja nicht primär für die Videos bezahlen, sondern für die höhere Auflösung und bessere Tonqualität. Außerdem habe ich mir noch mehr Vorteile (darunter auch viele für Uploader) überlegt, die ich aber nicht alle nennen möchte.

    Lass die rechtlichen Dinge nur meine Sorge sein :D


    Schau dich mal auf Youtube um....dort findest du reichlich viele LP's von leuten, die durchaus eine sehr gute Qualität bieten. Kleine Youtuber wie z.B CaveDave, Zjusa und DeeSims (und ich könnte noch viele weitere nennen) glänzen mit guter Video und Audioqualität. Wofür sollte ich dann für etwas bezahlen, das ich wo anders auch Kostenlos kriege?

    Mfg
  • GamingDude schrieb:

    Magogan schrieb:

    Cinni schrieb:

    Die Idee kannste ganz schnell verwerfen. Dafür bezahlt niemand, es sei denn, es handelt sich um Gameplay von Games, die man sonst nirgends so finden kann. Da würden eventuell die Hardcore-Fans was blechen.

    Kannste aber doch rechtlich auch gar nicht machen. Gibt in fast jeden Richtlinien nen fetten Absatz, der sowas verbietet.
    Man soll ja nicht primär für die Videos bezahlen, sondern für die höhere Auflösung und bessere Tonqualität. Außerdem habe ich mir noch mehr Vorteile (darunter auch viele für Uploader) überlegt, die ich aber nicht alle nennen möchte.

    Lass die rechtlichen Dinge nur meine Sorge sein :D


    Schau dich mal auf Youtube um....dort findest du reichlich viele LP's von leuten, die durchaus eine sehr gute Qualität bieten. Kleine Youtuber wie z.B CaveDave, Zjusa und DeeSims (und ich könnte noch viele weitere nennen) glänzen mit guter Video und Audioqualität. Wofür sollte ich dann für etwas bezahlen, das ich wo anders auch Kostenlos kriege?

    Mfg
    Nennst du das oder das "gute Videoqualität"? Und nein, es liegt nicht an dem Video, das ich hochgeladen habe, das ist nämlich an der selben Stelle frei von diesen hässlichen Pixelblöcken.

    Ich bezweifle, dass sich die Seite durch Werbung finanzieren lässt (sofern man es nicht übertreibt und 3 mal im Videos jeweils 30-60 Sekunden Werbung hat), wenn sich die Leute die Videos in 1080p oder höher in wirklich guter Qualität angucken. Das geht vielleicht noch bei 720p, aber darüber wird es zu teuer. Das liegt aber auch daran, dass die Seite nur für Gaming-Videos gedacht wäre, die meistens etwas länger sind und somit mehr Traffic, CPU-Last (beim Enkodieren) und Speicherplatz benötigen, während bei kürzeren Videos unter 5 Minuten, wie man sie in anderen Genres öfters findet, das Verhältnis von Werbeeinnahmen zu den Kosten für Traffic, CPU, Speicherplatz etwas besser ist. Größere Videos erfordern bei gleich vielen Zuschauern deutlich mehr Server/eine schnellere Anbindung (bei 1080p wäre es etwa die doppelte Anzahl an Servern/Geschwindigkeit im Vergleich zu 720p, bei 2160p sogar die 8-fache Anzahl, wohlgemerkt bei gleich großen Werbeeinnahmen). Und wenn man bedenkt, dass ein Server, der für 100 gleichzeitige Zugriffe in 1080p bzw. 200 in 720p reicht, ca. 200 Euro im Monat kostet, muss man natürlich entsprechend viel Werbung schalten oder höhere Auflösungen kostenpflichtig machen.

    Theoretisch sollten auch viele LPer zu dieser Webseite wechseln, weil sie einige (auch finanzielle) Vorteile böte. Von daher würde es für jeden, der LPs guckt, dort eine große Auswahl an LPs geben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Magogan ()

  • Magogan schrieb:

    GamingDude schrieb:

    Magogan schrieb:

    Cinni schrieb:

    Die Idee kannste ganz schnell verwerfen. Dafür bezahlt niemand, es sei denn, es handelt sich um Gameplay von Games, die man sonst nirgends so finden kann. Da würden eventuell die Hardcore-Fans was blechen.

    Kannste aber doch rechtlich auch gar nicht machen. Gibt in fast jeden Richtlinien nen fetten Absatz, der sowas verbietet.
    Man soll ja nicht primär für die Videos bezahlen, sondern für die höhere Auflösung und bessere Tonqualität. Außerdem habe ich mir noch mehr Vorteile (darunter auch viele für Uploader) überlegt, die ich aber nicht alle nennen möchte.

    Lass die rechtlichen Dinge nur meine Sorge sein :D


    Schau dich mal auf Youtube um....dort findest du reichlich viele LP's von leuten, die durchaus eine sehr gute Qualität bieten. Kleine Youtuber wie z.B CaveDave, Zjusa und DeeSims (und ich könnte noch viele weitere nennen) glänzen mit guter Video und Audioqualität. Wofür sollte ich dann für etwas bezahlen, das ich wo anders auch Kostenlos kriege?

    Mfg
    Nennst du das oder das "gute Videoqualität"? Und nein, es liegt nicht an dem Video, das ich hochgeladen habe, das ist nämlich an der selben Stelle frei von diesen hässlichen Pixelblöcken.


    Ich schaue mir auf YT keine standbilder an, sondern Videos. Keine Ahnung wo du das Material her hast, aber Videos die ich mir anschaue, sehen so nicht aus. Mag ja sein das die Qualität woanders besser ist, aber wie bereits gesagt, reicht mir persönlich die Qualität auf YT völlig aus.

    Wenn jemand zuviel geld hat, dann darf er das gerne in bessere Qualität investieren ^^

    Mfg
  • Dieser Thread kommt mir ein bisschen vor wie: ''Ich möchte eine Webseite starten mit der ich Geld verdienen will und frage euch hier schonmal, ob sich die Idee lohnt und ob ich genug Geld damit erreiche''.
    Darauf die Antwort: Bitte eröffne keine Webseite lohnt sich nicht, niemand würde es nutzen.

    Jetzt allgemein:
    Ein Abo würde ich nicht bezahlen, wie auch @DarkHunterRPGx stört mich Werbung auch nicht.

    Und was soll ich mit 2160p? Also da musste mir erst mal einen Bildschirm schenken, der diese Auflösung hat und achja ein passendes Spiel hätte ich auch noch gerne dazu.
    ]
  • Der ganze Qualitätswahn ist doch eh affig.
    Viel wichtiger wäre eine Umfrage ala " in welcher Qualität schaut ihr Videos".
    Ich denke, dass die meisten sich da schon mit 720p zufrieden geben.
  • Julien schrieb:

    Gamingnerdworks schrieb:

    Der ganze Qualitätswahn ist doch eh affig.
    Viel wichtiger wäre eine Umfrage ala " in welcher Qualität schaut ihr Videos".
    Ich denke, dass die meisten sich da schon mit 720p zufrieden geben.

    Und selbst ich, der sich nicht mit 720p zufrieden gibt, würde nichts für eine reine Gaming-Video-Plattform bezahlen.


    wozu den auch ?
    Youtube verwöhnt einen da doch schon rund um die Uhr mit gratis-Videos in guter Qualität.
  • Yukariix3 schrieb:

    Dieser Thread kommt mir ein bisschen vor wie: ''Ich möchte eine Webseite starten mit der ich Geld verdienen will und frage euch hier schonmal, ob sich die Idee lohnt und ob ich genug Geld damit erreiche''.
    Darauf die Antwort: Bitte eröffne keine Webseite lohnt sich nicht, niemand würde es nutzen.

    Jetzt allgemein:
    Ein Abo würde ich nicht bezahlen, wie auch @DarkHunterRPGx stört mich Werbung auch nicht.

    Und was soll ich mit 2160p? Also da musste mir erst mal einen Bildschirm schenken, der diese Auflösung hat und achja ein passendes Spiel hätte ich auch noch gerne dazu.
    Ob sich eine Webseite lohnt, lässt sich vorher schwer sagen. Es soll jedenfalls ein anderes Konzept als auf YouTube verfolgt werden.

    2160p-Monitore bekommst du ab ca. 700 Euro, bald ggf. noch billiger. Und du würdest staunen, wie viele Spiele eine Auflösung von 3840x2160 Pixeln unterstützen. Theoretisch müsste ich sogar NfS: HP2 aus dem Jahre 2002 in 2160p zum Laufen bekommen, allerdings habe ich das nicht probiert (1440p hat aber damals funktioniert).

    Und wie lange YouTube in der Form bestehen kann, weiß ich auch nicht. 2009 haben die noch fast 500 Millionen Dollar Verlust gemacht. Aktuellere Zahlen habe ich leider nicht gefunden.
  • Magogan schrieb:

    Es soll jedenfalls ein anderes Konzept als auf YouTube verfolgt werden.

    Und welches?

    Magogan schrieb:

    2160p-Monitore bekommst du ab ca. 700 Euro

    Ja, 700€ sind ja nix - hat jeder ma so fix auf der Tasche. Wer nochmal hat sich vor einiger Zeit über die Studenticketpreise aufgeregt? ...

    Magogan schrieb:

    Und wie lange YouTube in der Form bestehen kann, weiß ich auch nicht. 2009 haben die noch fast 500 Millionen Dollar Verlust gemacht. Aktuellere Zahlen habe ich leider nicht gefunden.

    dann informier dich vorher besser ...
    bilanz.ch/unternehmen/youtube-grosses-kino
    Imensen Gewinn