Was bringt jetzt genau mehr Leistung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was bringt jetzt genau mehr Leistung?

    Anzeige
    Hey Leute,
    seit geraumer Zeit nehme ich bereits ausschließlich auf der oder besser mit der Konsole auf, durch eine Elgato. Qualität und soweiter alles Tutti & Pc schafft auch alles auf die Festplatte usw. zu schreiben (Eine Disskussion über lossy und loseless ist hier NICHT von belangen, das vorweg!).
    Mittlerweile zocke ich auch manche Spiele auf dem Pc die ich gerne auch aufnehmen möchte durch eine Software Lösung (keine Lust auf irgendwelche Steckverbindungen oder sonstwas). Nun hab ich schon die üblichen Verdächtigen wie Fraps & Dxtory getestet um z.b. DayZ aufzunehmen allerdings ruckelt das Spiel und die Aufnahme bei beiden Programmen sehr. Nebenbei sei erwähnt, ohne Aufnahme läuft das Spiel.
    Ich habe beide's getestet ob auf die Interne HDD oder auf meine externe USB Platte, in beiden Fällen ruckelt die Aufnahme (umsolänger ich aufnehme umso mehr kann man bei der FPS Anzeige von Dxtory sehen das die Schreibrate runtergeht von der Aufnahme).
    Minecraft beispielsweise kann ich mit Fraps fast ohne Probleme (hin und wieder bricht die Frame Rate während der Aufnahme kurz auf ca. 14 ein) auf 30 - überwiegend 60 FPS aufnehmen.

    Nun meine Frage, was bringt da Abhilfe?

    1.System auf ne SSD + Extra SSD für die Aufnahmen
    2.System auf alter Platte lassen & nur eine SSD ranholen wo die Aufnahmen drauf geschrieben werden
    3.System mit Festplatte ist ok, andere Hardware Teile sind zu langsam für beispielsweise DayZ?

    Mein System:
    Prozessor: Intel Core i5-3450 @ 3.10 GHZ
    RAM: 16 GB (welchen genau, weiß ich grad nicht)
    Grafikkarte: Asus Nvidia Geforce GTX 660
    Festplatte: Samsung HD403LJ - 400GB

    Auf der Externen speicher ich eigentlich nur mein ganzes Material während ich das ganze Schneide und die fertigen Folgen,Thumbnails usw.! Die Aufnahme selbst nehme ich zwischenzeitlich auf die einzige Festplatte die in 4 Partitionen zu je ca. 100 GB aufgeteilt ist auf und schiebe diese dann rüber zur Externen für die weitere Verarbeitung.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    Dennis
  • Ich denke du solltest auf 1-2 neue Festplatten setzen.

    Hast du mal mit CristalDiskMark die Geschwindigkeit deiner Festplatte getestet?

    CPU und Grafikkarte sollten vollkommen ausreichend sein - und 16GB RAM sowieso.

    Beispiel für eine neue (oder zwei neue) Festplatte(n) : Seagate Barracuda 1TB

    Wie gesagt - am besten wären 2 davon..auf die eine dann die Spiele installieren und auf die andere die Rohaufnahmen - damit entlastest du die Spiele-Festplatte und es sollte flüssig(er) laufen.

  • Painschkes schrieb:

    Beispiel für eine neue (oder zwei neue) Festplatte(n) : Seagate Barracuda 1TB


    Bloß NICHT! Davon sind mir in den letzten 3 Jahren drei Stück abgeraucht. Natürlich alle nach der Garantiezeit. Wären es eine oder zwei gewesen Ok. Aber alle meine Barracudas, die nach einer bestimmten Zeit nach dem kauf ausfallen? Das ist mir zu auffällig.

    Ich kann jetzt die WD Blue 1 TB empfehlen. Die hat an SATA3 auch einen Datendurchsatz von gut 170 MB/s bei mir was für Aufnahmen schon ordentlich ist.
    Kauf dir aber wie empfohlen zwei, denn eine Platte nur für Aufnahmen und eine Platte nur für die Spiele. Auf die Platte die du noch über hast kannst du ja die fertigen LP Folgen legen.
  • Mit 3 von den 4 Barracudas die ich hier hab? Außerdem schildere ich nur meine Erfahrungen mit den Barracudas, die ich früher im orum übrigens selber empfohlen habe. Und auch wenn es die Standardempfehlung ist...in meinen Augen ist so eine Hohe Ausfallrate bei genau diesem Modell schon seltsam. ?(

    Der letzte Satz galt übrigens nicht nur dir, sondern auch und vor allem dem Threadersteller. Und weil du es schon gesagt hast darf ich meine Meinung, die sich mit deiner deckt, nicht mehr schreiben? oder wie darf ich deinen letzten Satz verstehen :)
  • @Zockerherz
    Da hattest schon ziemliches Pech, das kann dir bei allerdings bei jedem Hersteller passieren, auch WD, Toshiba oder ... Hitachi glaub ich gibt's noch, wobei ich schon ein kleiner WD-Fanboy bin :D . Hatte aber auch mit Seagate keine Probleme.

    Ansich ist's egal welches Modell du genau nimmst, jede halbwegs moderne Platte mit 7200rpm langt - davon eine für die Aufnahmen rein und die Sache sollte gegessen sein. Alternativ könntest du auch Lagarith probieren, ordentlich einstellen (YV12 und Multithreading) und mit max. 30 FPS aufnehmen - der schreibt nicht ganz so krasse Datenmengen wie FRAPS oder der normale DXTory-Codec. Vielleicht reicht das ja schon. SSD zum Aufnehmen halte ich für ne Schnapsidee.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Was bringt jetzt genau mehr Leistung?

    Wenn du eine schnelle Platte hast mit 120 MB/s ca. Dann kannst du mit dem Dxtory Codec auf Medium mehr Performance rausholen, da Lagarith CPU Lästiger ist.

    Der Dxtory Codec braucht dafür mehr HDD Geschwindigkeit. :)
  • Guten Nabend,
    vielleicht interessiert es einige hier: Ich habe mittlerweile mein System mit einer Gainward Geforce GTX 780 GLH aufgerüstet und bereits einen imensen Leistungsschub bemerkt. Nach Speed Messungen meiner aktuellen Festplatten, habe ich mir vor einigen Minuten noch folgende Platte, wie von Painschkes empfohlen, bestellt: http://tinyurl.com/pszjwdl

    Diese Platte soll nur für die Aufnahmen genutzt werden, sollte dies nicht ausreichen - habe immer wieder kurze FPS Einbrüche bemerkt, was wohl auf die relativ langsamen Leseraten meiner Hauptfestplatte zurückzuführen ist - werde ich mir noch so eine reinschrauben und mit meinem System umziehen bzw. es neu aufsetzen.

    Vielen Dank nochmals für die vielen Kommentare!

    LG. Dennis