Twitch - Tipps und Tricks rund ums Streamen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Twitch - Tipps und Tricks rund ums Streamen

    Anzeige
    Hallo! Hier im Forum findet man ja allerlei nützliche Informationen zu den verschiedensten Themen. Allerdings habe ich wenig zum Thema Streaming gefunden. Ich fänd es klasse, wenn die erfahreneren Leute unter euch ihre Erfahrungen und Tipps teilen könnten. Ich würde das dann schließlich in Form eines Tutorials in einem Beitrag zusammenfassen. Wenn ihr schon Videotutorials dazu gemacht habt oder Ähnliches ist das natürlich auch sehr hilfreich. Ich werfe einfach mal ein paar Fragen in den Raum, um die Sache ins Rollen zu bringen:

    1) Welches Programm kann ich nutzen und wie komme ich damit zurecht? (Z.B. xsplit und Tipps dazu, wie man das richtig einrichtet)
    2) Kann ich auch mit einer schlechten Internetleitung streamen, indem ich zum Beispiel eine größere Verzögerung einstelle oder Ähnliches?
    3) Ist die Rechtslage bei Twitch anders als bei Youtube?
    4) Kann ich den Chat einblenden, auch wenn ich nur einen Bildschirm hab?
    5) Tipps zur Titelgebung der Streams usw...
    6) Tipps zu Kanalgestaltung und Kanaleinstellungen bei Twitch....

    Bin gespannt auf eure Antworten :)
  • Ich stream seit ca. 4 Monaten auf Twitch, würde gerne ein paar tipps geben.

    1.) Ich empfehle hier OBS, ist wie xsplit, aber komplett open source, und nach ner kleinen Einfindungszeit kommt man damit super zurecht, im Internet gibts auch hilfe tipps und tutorials wie man OBS richtig konfigurieren kann. Ich würde was dazu sagen, aber jetzt die kompllte Einstellungsliste runterratern dürfte ne Weile dauern...

    2.) Das kommt drauf an wie "schlecht" die Internetleitung tatsächlich ist. Es kommt hier auch ausschliesslich auf den Upload drauf an. Ich hab ne 16k Leitung mit nem Upload von max ~3.5m/bit, aber wie ich gehört habe, werden bei manchen providern die uploadgeschwindigkeiten stark reduziert. Ich empfehle einen Speedtest. Sollte der upload weniger als 2.0m/bit wirds schwer.

    3.) Hatte damit noch nie probleme. Konnte bisher alles streamen was ich wollte, hat sich noch nie wer beschwert, aber ich glaube Twitch steht nicht so drauf wenn man pornografischen Inhalt zeigt. Wenns nur um die spiele geht, darf man so ziemlich jedes Spiel was je gemacht wurde zeigen. Manchmal gibts ein paar Ausnahmen das mein beispielsweise nicht die Beta von spiel xyz streamen darf, aber darüber wird man immer informiert.

    4.) Das dürfte schwer werden. Es kommt drauf an ob das spiel, das du spielst den kompletten Bildschirm einnimmt oder nur einen kleinen Teil, falls du nur z.b einem Emulator spielst könntest du den Chat daneben machen und dann dürfte das gehen, wenn es irgendwas im Vollbild ist, dürfte das komplizierter werden :/

    5.) Dazu fällt mir tatsächlich nicht mal so wirklich viel ein. So ne Art präfix [Ger] [Deutsch] oder sowas ist manchmal praktisch im Titel, ansonsten der Spieltitel oder ein guter Name für das "Event" was du gerade machst.

    6.) Das liegt eigentlich an dir. Ich würde mir einfach eine Art konzpet überlegen, was will ich streamen? wann will ich streamen? Regular? Spontan? Was ist mit dem Chat? Brauchst du da einen Bot oder hast du gute Moderatoren? Willst du Links, Capslock erlauben? Man muss einfach alles mal durchgehen und überlegen was man selbst gerne hätte und dann kommt das meistens schon ganz gut :3

    Falls du noch Fragen hast, zögerene nicht zu Fragen ich helfe gerne wenn es ums streamen geht! ^^

    Grüsse
    Xoneris
  • So ich bin ja schon ein "alter" Hase was das Streamen betrifft. 2014 ist mein drittes Jahr in dem Bereich und das ganze auch schon über 1 Jahr Professionell für andere große Sender. Zu deinen Fragen:

    1) Welches Programm kann ich nutzen und wie komme ich damit zurecht? (Z.B. xsplit und Tipps dazu, wie man das richtig einrichtet)

    Sowohl OBS und Xsplit sind die beiden besten auf dem Markt. Xsplit können Twitch User sogar mitlerweile Gratis nutzen für den Stream (aber auch nur für den Stream auf Twitch) und Xsplit hat gerade für Leute mit schlechterer Leistung einen kleinen "Schubvorteil". Heisst du kannst mit etwas besserer Qualität Streamen ohne das der Ping drunter leidet.

    Tipps zum einrichten ist so schwer. Es kommt immer auf deine Hardware und DSL Verbindung an. Kannst dich gerne dafür ja per Skype bei mir melden dann helf ich dir direkt beim einrichten.

    2) Kann ich auch mit einer schlechten Internetleitung streamen, indem ich zum Beispiel eine größere Verzögerung einstelle oder Ähnliches?

    16k ist die absolute Grenze. Du könntest zwar mit 6k auch streamen aber dann spielst du jedes Spiel in Minecraft Style und selbst NES Spiele sehen dann noch besser aus. Aber auch da sind die Einstellungen immer verschieden da jeder immer etwas mehr oder weniger Upload hat.

    3) Ist die Rechtslage bei Twitch anders als bei Youtube?

    Meinst du mit Background Musik? Twitch selber ist das egal. Das ist und bleibt eine sache der GEMA. Sollte deinen Stream täglich mehrere Hundert Viewer mal haben solltest du dich mit der GEMA in Verbindung setzen und mit denen einen Kompromiss finden. Gerade bei Streamern hab ich schon mehrmals mitbekommen das man da gut mit denen reden konnte ohne unnötig viel zu zahlen wie bei einem Webradio.

    4) Kann ich den Chat einblenden, auch wenn ich nur einen Bildschirm hab?

    Meinst du für dich sichtbar? Nein nicht direkt. Außer du hast eine sehr hohe auflösung und spielst ein Spiel in niedriger auflösung im Fenstermodus so das du es noch wohin schieben könntest. Ansonsten gibt es schon ein paar Spiele wie Minecraft die mitlerweile Twitch im Spiel integriert haben das du ingame den Twitch Chat siehst.

    5) Tipps zur Titelgebung der Streams usw...

    Auch das ist schwer zu beantworten. Im Grunde zieht alles. Von Profesionell bis Trash. Es muss am Ende zu DIR passen und deinem Konzept. Ich Streame z.b. LoL und man sieht ja immer "How easy to get out of Silver" blabla...ich mach genau das Gegenteil und nenne meinen Stream "Wie man NICHT aus Silver" kommt oder sowas obwohl ich ja nich extra trolle oder so. Lustige Titel können auch Viewer anziehen. Aber es muss wie gesagt einfach zu deiner persönlichkeit passen.

    6) Tipps zu Kanalgestaltung und Kanaleinstellungen bei Twitch....

    Gestaltung ist mitlerweile so....naja...viele schauen nur noch über Pad, Iphone usw. und da sieht man die Info eh nicht. Leer lassen würde ich sie aber auch nicht. Aber sie "zumüllen" ist auch unnötig. Heisst ja immer so schön. Weniger ist eben manchmal mehr. Kleine Infos zu dir, was du spielst, deine HArdware usw. reichen da schon meistens aus.

    Aber im groben und ganzen biete ich dir gerne an das per Skype in Ruhe zu besprechen und dir bei den Einstellungen für Xsplit oder OBS zu helfen.

    Skype: nightwalkervb

    LG

    René
  • @Xoneris
    Sehr gut zusammengefasst :thumbup:

    Ein paar Ergänzungen dazu noch von mir.
    Zu 2.) Ja, eine 16k-Leitung hat gut und gern mal nur ~1mb/sek Upload. Da wird es in der Tat recht schwer. Verzögerungen machen das m.W.n. nur unwesentlich besser. Die Verzögerungen dienen primär eigentlich nur dazu, "Streamsnipen" zu verhindern.
    Du ( @AnneNymus ) kannst es natürlich mal probieren. Richte dich jedoch darauf ein, zu aller erst die Qualität ganz weit runterzustellen.

    Zu 3.) In der Tat gibt es da eher wenig Probleme. Bei Beta-Spielen bzw. Early Access würde ich mich dennoch vorher drüber informieren. ESO beispielsweise durfte -wenn ich mich recht entsinne- in der Closed Beta nicht gestreamt werden. Aber wie Xoneris schon sagte, darüber wird man eigentlich gut informiert.

    Zu 4.) Hast du ( @AnneNymus ) kein Tablet/Smartphone? Dafür gibt es eine Twitch-App, bei der man Livestreams anschauen, sich aber nur den Chat anzeigen lassen kann. Wäre vermutlich für dich die beste Alternative.

    Zu 5.) Ein Hinweis darauf, in welcher Sprache gestreamt wird, ist am Sinnvollsten. Dazu der Titel des Spiels und der Zusatz, falls dem so ist, im "Coop" bzw. "Together".
    Beispielsweise: "[GER] Titel des Spiels (Coop)". Man kann natürlich auch kreativ sein und irgendwas Lustiges reinschreiben, da man das Spiel ohnehin verlinkt, damit der Stream gefunden werden kann (sieht man unter dem Titel: "User playing... Spiel".
    Wenn du zusätzlich Spiele bzw. Spielekeys verschenkst, solltest du das auch in dem Titel ansprechen (z.B. "Giveaway @ 20 Subs", o.ä.).

    Zu 6.) Kreativität freien Lauf lassen. Erstell dir ein schönes Offline-Banner (vielleicht durch dein Logo). In der Biographie deine Regeln verlinken/reinschreiben, vielleicht noch Angaben zu deinem PC (sonst wirst du das unendlich oft gefragt), und was du üblicherweise so spielst.
    Noch ein kleiner Tipp zu den Regeln. Setze unbedingt "Asking to be moderator get a timeout" oder so rein. Auch das wirst du laufend gefragt. Das verhindert das zwar nicht gänzlich, reduziert aber die Fragerei. Die, die sich nicht dran halten, bekommen eben ihren Timeout.
    Dasselbe gilt für "Ask if you want to post a link". Sonst wird dein Chat mit Werbung zu anderen Kanälen zugespammt.
    Nutzt du den Bot, musst du das natürlich einrichten.
    Eukastisches Wesen
    \m/