Duldungserklärung von Sony Computer Entertainment

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Duldungserklärung von Sony Computer Entertainment

    Anzeige
    Ich war mir nicht sicher wo ich den Thread erstellen soll. Ich hoffe dennoch, das ich hier richtig bin.
    Guten Morgen,
    Ich habe vor 2 Tagen eine E-Mail verschickt, in der ich um die Erlaubniss gefragt habe als StartUP meines Kanals The Last of Us Lets Playen zu dürfen.
    Den Inhalt dieser Mail, sieht ihr hier:
    Spoiler anzeigen

    Guten Tag,
    ich heisse Florian. Bin 22 Jahre alt und komme aus Niedersachsen, Helmstedt.
    Ich möchte als StartUP meines YouTube-Kanals gerne 'The Last of Us' und das dazugehörige (DLC) 'Left Behind' Lets Playen.
    Hiermit wollte ich um die Erlaubniss fragen, Gameplay-Videos des eben genannten Spiels auf meinem Kanal hoch laden zu dürfen.
    Damit Sie auch wissen, um welchen YouTube-Kanal es sich hier handelt: youtube.com/user/FÜR LPF ZENSIERT UM EIGENWERBUNG ZU VERMEIDEN

    Über eine Positive Antwort, würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Florian K***


    Ich habe dann heute morgen die Antwort von Sony erhalten und bin eigendlich sehr glücklich über das schreiben.
    Spoiler anzeigen

    Sehr geehrter Herr ****, vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Die Veröffentlichung von Bild und Ton-Material von Sony Computer Entertainment Inhalten wird unsererseits geduldet, sofern für Sie kein finanzieller Vorteil entsteht. Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Spiele und Hardware gilt, die von Sony Entertainment Limited hergestellt worden sind.

    Wir behalten uns das Recht vor, bei Zuwiderhandlung dagegen vorzugehen.
    Sofern Sie Bild und Ton-Material von Drittherstellern verwenden möchten, können wir Sie lediglich bitten sich an den jeweiligen Hersteller direkt zu wenden.

    Wir danken für Ihr Verständnis.

    ACHTUNG: Wenn Sie auf unsere Mails antworten, senden Sie bitte stets den gesamten Inhalt der empfangenen Mail mit zurück (nicht als Anlage!) und setzen Sie Ihre Antwort unbedingt an den Anfang Ihrer Mail. Vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    **************************


    Mein Name wurde für das LPF-Forum aus Gründen der Privatsphäre zensiert.
    Meine Frage, weshalb ich zwar Glücklich, aber ein bisschen unsicher bin, ist folgende.

    In dieser Duldungserklärung, die ja Positiv für mich ausgefallen ist, heist es, das nur Videospiel, sowie Tonmaterial von Sony Limited veröffendlicht werden darf.
    Ich habe ja lediglich um die erlaubnis von The Last of Us gefragt, jetzt stellt sich aber die Frage, fällt dieser Spieletitel unter die Kategorie Limited?

    Es würde mich freuen, wenn mir hier jemand bei dieser Gewissensfrage helfen kann.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gruschelwuschel :D:D
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Der Laden heißt "Sony Entertainment Limited" und "Limited" ist hierbei keine Kategorie, sondern die Rechtsform des Unternehmens.

    ​Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Spiele und Hardware gilt, die von Sony Entertainment Limited hergestellt worden sind.


    Im Endeffekt kannst du es auf deinem Kanal zeigen, solange es von Sony "hergestellt" (gepublished) wurde.




    Cheers!




    Intel Core i7 4770K — 8192 MB Corsair Vengeance LP DDR3 — ASRock B85 Killer Fatal1ty — PowerColor AMD Radeon HD7870 — Samsung 840 Series 250GB — Western Digital Green 2000GB — CnMemory USB 3.0 3000GB — Samsung B2230 & LG Flatron L1919S — 2x Logitech Z-2300 — Blue Snowball — Creative Tactic 3D Sigma — Logitech G15 refresh — Logitech G500 & Logitech G600 — Razer Goliathus

    Sysprofile =)
  • NDYZONE schrieb:

    Der Laden heißt "Sony Entertainment Limited" und "Limited" ist hierbei keine Kategorie, sondern die Rechtsform des Unternehmens.

    ​Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Spiele und Hardware gilt, die von Sony Entertainment Limited hergestellt worden sind.


    Im Endeffekt kannst du es auf deinem Kanal zeigen, solange es von Sony "hergestellt" (gepublished) wurde.




    Cheers!


    Nice, danke für die schnelle Antwort. :)
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Aber auch nochmal für dich:

    Die Duldungserklärung kannste auch als Klopapier benutzen....
    Bringt dir rein gar nichts, denn Sony kann sie jederzeit wieder für ungültig erklären. Wenn sie was dagegen haben, wirst es schon nach dem Upload merken ;)


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Anzeige
    Zum anderen hätte ich dir geraten deine Mail etwas geschäftlicher zu gestalten und nicht so als hätte sie ein 13 Jähriger geschrieben.
    "hi ich bin flori und will euer Spiel lets playen".

    Damit meine ich nur den ersten Teil der Mail.

    "ich heisse Florian. Bin 22 Jahre alt und komme aus Niedersachsen, Helmstedt.

    Ich möchte als StartUP meines YouTube-Kanals gerne 'The Last of Us' und das dazugehörige (DLC) 'Left Behind' Lets Playen."

    Die ersten zwei Sätze kannst du dir eigentlich komplett klemmen und so begriffe wie "Start-up" / "lets playen" kannste da eigentlich auch lassen.

    Der zweite Teil ist völlig in Ordnung.


    Aber generell ist eine Duldungserklärung nicht allzu mächtig und bewirkt letztlich gar nichts.
  • Utgardus schrieb:

    Aber auch nochmal für dich:

    Die Duldungserklärung kannste auch als Klopapier benutzen....
    Bringt dir rein gar nichts, denn Sony kann sie jederzeit wieder für ungültig erklären. Wenn sie was dagegen haben, wirst es schon nach dem Upload merken ;)


    Gamingnerdworks schrieb:

    Zum anderen hätte ich dir geraten deine Mail etwas geschäftlicher zu gestalten und nicht so als hätte sie ein 13 Jähriger geschrieben.
    "hi ich bin flori und will euer Spiel lets playen".

    Damit meine ich nur den ersten Teil der Mail.

    "ich heisse Florian. Bin 22 Jahre alt und komme aus Niedersachsen, Helmstedt.

    Ich möchte als StartUP meines YouTube-Kanals gerne 'The Last of Us' und das dazugehörige (DLC) 'Left Behind' Lets Playen."

    Die ersten zwei Sätze kannst du dir eigentlich komplett klemmen und so begriffe wie "Start-up" / "lets playen" kannste da eigentlich auch lassen.

    Der zweite Teil ist völlig in Ordnung.


    Aber generell ist eine Duldungserklärung nicht allzu mächtig und bewirkt letztlich gar nichts.


    Mir ist schon klar, das Sony diese Duldungserklärung jederzeit wiederufen kann.
    Aber wenn Youtube mir Inhalte von Drittanbietern anzeigt, kann ich dies vollkommen sorglos Anfechten weil nur Sony die berechtigung hat, diese Videos wieder Löschen zu lassen.

    Und so lange ich keine Sadistischen oder Sexistischen sowie extrem Gewaltverherlichende Reden halte, hätte Sony kein Grund diese Duldungserklärung wieder zurück zu ziehen.
    Und wie ich meine E-Mails verfasse, bleibt ja jedem selbst überlassen, oder? :D
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Utgardus schrieb:

    Youtube wird diese Duldungserklärung aber nicht akzeptieren. Bei einem Einspruch machste eh meist auf FairUse und dann wollen die auch keine Duldungserklärung.


    Hmm, ich musste bis Dato nie einen Einspruch erheben.
    Aber ich glaube, es ist trotzdem immer besser sich die Genehmigung bei dem Publisher zu holen. Oder zumindest für mein Wohlbefinden, ist es besser wenn ich die Genehmigung habe. ^^
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Für dein Wohlbefinden, ja. Ansonsten steht in dem wisch meist, das die publisher jederzeit ihre Meinung ändern können


    Im Grunde hast du recht.
    Aber du gehst doch auch nicht zu deinem Chef ins Büro und Spielst ohne erlaubnis am Computer rum oder?

    Also mein Schichtleiter sagt oft zu mir: "geh mal zu mir ins Büro und Aktualisiere die Lackplansteuerung."
    Da habe ich die Erlaubnis, die er AUCH, jederzeit wiederrufen kann, wenn zum beispiel meine Kollegin anwesend ist, die das sonst immer macht und mein Schichtleiter mich in dem moment doch woanders braucht.

    Hat ein Lets Player nicht die genehmigung des Publishers, können die Videos auch von Youtube gelöscht/gesperrt werden.
    Hast du die genehmigung, kannst du es anfechten und Youtube prüft diese Duldungserklärung.

    Es gibt auch Publisher die nach dem "Ja, Nein" Prinzip vorgehen. Lets Player A - JA und LetsPlayer B - NEIN.
    mMn. ist es immer von Vorteil sich eine Genehmigung von dem Spiel beim Publisher zu holen.
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Komischer vergleich ^^ das eine ist eine Urheberrechtsverletzung durch das Hochladen von Copyright-Material, das andere ist eine Arbeitstätigkeit? Bzw steht in deinem Arbeitsvertrag dazu sicher was drin wie du Firmeneigentum behandeln musst bzw. wofür du es verwenden darfst ^^
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Komischer vergleich ^^ das eine ist eine Urheberrechtsverletzung durch das Hochladen von Copyright-Material, das andere ist eine Arbeitstätigkeit? Bzw steht in deinem Arbeitsvertrag dazu sicher was drin wie du Firmeneigentum behandeln musst bzw. wofür du es verwenden darfst ^^


    Ich gebe zu, der Vergleich war eventuelle etwas Flachbrüstig. Aber im Grund geht es hierbei darum, das du die Genehmigung hast eben dieses Kopiergeschütze Ton und Videomaterial hochladen zu dürfen. :P
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Gruschel schrieb:

    Utgardus schrieb:

    Aber auch nochmal für dich:

    Die Duldungserklärung kannste auch als Klopapier benutzen....
    Bringt dir rein gar nichts, denn Sony kann sie jederzeit wieder für ungültig erklären. Wenn sie was dagegen haben, wirst es schon nach dem Upload merken ;)


    Gamingnerdworks schrieb:

    Zum anderen hätte ich dir geraten deine Mail etwas geschäftlicher zu gestalten und nicht so als hätte sie ein 13 Jähriger geschrieben.
    "hi ich bin flori und will euer Spiel lets playen".

    Damit meine ich nur den ersten Teil der Mail.

    "ich heisse Florian. Bin 22 Jahre alt und komme aus Niedersachsen, Helmstedt.

    Ich möchte als StartUP meines YouTube-Kanals gerne 'The Last of Us' und das dazugehörige (DLC) 'Left Behind' Lets Playen."

    Die ersten zwei Sätze kannst du dir eigentlich komplett klemmen und so begriffe wie "Start-up" / "lets playen" kannste da eigentlich auch lassen.

    Der zweite Teil ist völlig in Ordnung.


    Aber generell ist eine Duldungserklärung nicht allzu mächtig und bewirkt letztlich gar nichts.




    Und wie ich meine E-Mails verfasse, bleibt ja jedem selbst überlassen, oder? :D



    Eben nicht.
    Man sollte schon einen gewissen Standart pflegen.
    Grade wenn man von jemanden etwas will.