Helden der Kindheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helden der Kindheit

      Anzeige
      Hey ho.

      Der Thread wird vermutlich eher die ältere Generation (20+) hier ansprechen :3

      Ihr habt doch bestimmt auch Helden der Kindheit die euch heute eventuell noch die eine oder andere Freuden Träne ins Auge treibt oder?
      Hab es heute wieder gemerkt als ich die Theme von Saber Rider hörte. Gut, die Theme ist so oder so einfach fking epic.
      Aber ich verbinde sie auch sehr mit meiner Kindheit. Ist auch so ziemlich dat einzige woran ich mich gern erinnere fällt mir gerade so auf. (Ja, meine Kindheit war nicht gerade rosig :D)

      Aber habt ihr auch solche Helden die heute noch so ein gewisse Gefühl hervorbringen? Wäre mal neugierig.
    • Sailor Moon war im Kindergarten meine große Heldin und hat mich lange begleitet. Irgendwann wurde das dann von den Charakteren aus Pokémon, Digimon, Dragonball Z und sonstige Serien, die auf RTL 2 liefen, abgelöst. Mit der Zeit kamen noch Harry Potter, Charlie Bone und lauter weitere Personen aus Büchern und Filmen dazu, die ich gerne gelesen und geguckt habe. Es gab also immer jemand anderes. Je nachdem, mit wem ich mich beschäftigt habe. Avatar - Der Herr der Elemente war auch eine Serie, die mich lange begleitet hat und somit hat mich Aang auch lange durch meine Kindheit begleitet. Es war einfach echt viel. Und wenn ich irgendwas sehe, was ich früher gerne geguckt oder auch gelesen habe, dann freue ich mich immer und schwelge in Erinnerungen.

      Also einen Helden gibt es nicht. Eher viele Helden aus vielen Geschichten, die alle ein Teil von meiner Kindheit waren.



    • Die Gummibärenbande und "Chip und Chap - Die Retter des Rechts" (als ich noch ganz klein war), später ebenfalls vor allem Son Goku und seine Kameraden, die Digiritter (also die Kinder, die von Digimon begleitet wurden) und irgendwie sogar so ein bisschen Ash (ja, der von Pokemon). Danach eig. keiner mehr. Eragon vielleicht noch, aber das war es auch schon. Diese wenigen dafür umso mehr.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Tja, für gibt's da nur die Power Rangers! War die erste Staffel nicht toll? Und als Tommy gam, der grüne bzw. weiße Ranger ... ach schöne Kindheitserinnerungen ...
      Die Simpsons habe ich auch schon sehr früh gemocht und ich muss sagen, dass Bart schon so ein kleiner Held für mich war. Aber seit Staffel 8 hat sich diese Liebe irgendwie immer weiter entfernt. Klar seh ich's noch gerne an, aber wirklich toll finde ich sie schon lang nichtmehr. Man denke an die frühen Folgen, wo Marge in die High Society eingeladen wird, oder Bart das Videospiel aus dem Laden stiehlt. Damals hatten die Simpsons einfach noch etwas echtes und sozialkritisches. Heute bewegen sich die Blödeleien doch eher auf einem Family Guy Niveau.
      Wenn ich ganz weit zurück denke, kann ich mich auch noch erinnern das ich He-Man, Die Ninja Turtles und auch Captain N ganz großartig fande. Auch Sonic hatte bei mir einen gewissen Heldenstatus, auch wenn ich ihn nur vom Sega her kannte ...
      Irgendwie traurig aber, dass Alle meine "Kindheitshelden" aus dem Fernsehen oder Videospielen stammen ^^

      Planescape: Torment, Dark Souls 2, Civ5 LPT, System Shock 2 LPT
      "Sei Du selbst der Wandel, den Du dir für diese Welt wünschst." - Frei nach Ghandi
    • Anzeige
      Puhh, da gab es auch ne Menge... Ja Saber Rider, Brave Starr und He-Man (da gab es sogar immer ne Moral zum Schluss), Ghostbuster, Digimon, Gummibärenbande, Schlümpfe, Captain Balu, Chip & Chap, Ich würde mal sagen Dragonball... für Z war ich schon älter und würde es nicht als Kindheit bezeichnen. :) Kickers...

      Aber Shoujo war dabei.. Also Sailor Moon, Mila, Lady Oscar (die ich erst etz toll finde, als kleiner fand ich die total doof :-D)

      Ich könnte noch ewig so weitermachen... :) Ich liebe die Serien aus meiner Kindheit und habe auch fast alle auf DVD zu hause...

      Oh.. und noch eine.. die "Es war einmal..."-Reihe.. die hab ich auch geliebt...
    • Jaaaa Benjamin Blümchen :D

      Löwenzahn mit dem Peter war auch immer super.Oder die Sendung mit der Maus :). BTW @Moonvile MTV macht gerade Werbung für Sailor Moon was demnächst wieder kommt ^^ Hahaha das waren noch Zeiten....verdammt ich werde alt -.-

      Wobei, als ich schon älter war fand ich Dragonball und DragonballZ ganz toll. Vegeta war einfach spitze ^^
    • Hm...Vegeta ist auf jeden Fall einer meiner Lieblinge gewesen, wie er immer so abging hat mir gefallen irgendwie :D Darunter fand ich natürlich noch Freezer ganz coll ( Allgemein die Bösewichte haben mir es angetan ) Beim Endkampf gegen Cell war Son Gohan auch einer meiner Favorites und im späteren Verlauf kam dann noch Son Goten dazu :)
      Im Prinzip fand ich eigentlich alle voll cool xD

      Es gab einige Sendung damals, die ich einfach toll gefunden hab unter anderem auch Digimon, vorallem die erste Staffel, die war so hammer *-* Zweite ging zwar auch noch, aber die anderen danach naja...früher war alles besser :D

      Dann gibt es natürlich auch Pokemon wer fande das damals nicht auch einfach umwerfend und wollte selber Trainer werden und Pokemon fangen? :D

      Es gab sovieles, da könnte man Stunden weiter schreiben, aber das lasse ich mal ^^ Schade finde ich nur, wenn man im Vergleich heute mal auf RTL 2 schaltet findet man eigentlich nur Müll. Wir können alle froh sein, dass wir in der Zeit aufgewachsen sind :)
      Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
    • Yu-Gi-Oh! war auch super...ich fand vor allem die Staffeln mit den Götterkarten genial und dem Königreich der Finsternis...das Siegel von Oricalcos war noch ok, aber alles was danach kam fand ich dann nicht mehr gut. Ebenso Digimon...die ersten Sachen waren gut...alles weitere gefiel mir nicht mehr. Und wo wir schon bei Animes sind: Detectiv Conan FTW! :D
    • Ich muss gestehen, dass früher mein erster "Held" He-Man war. Mein erster Held aus Fleisch und Blut war dann Lou Ferrigno in seiner Rolle als Hulk. Ich hab diese Serie geliebt!
      Dann gab es noch eine Serie dessen Namen ich leider vergessen hab. Ein Mann konnte sich in einen roten Sportwagen transformieren. Das war auch mein Highlight.

      Wenn ich darüber nachdenke hab ich eigentlich eine ganze Menge an Idolen, Helden, Figuren aus meiner Vergangenheit die ich vermisse. He-Man war aber mit Abstand der coolste damals!
    • ALF! da kommt einfach nix - absolut in keinster Weise garnix - ran! :)



      Cheers!




      Intel Core i7 4770K — 8192 MB Corsair Vengeance LP DDR3 — ASRock B85 Killer Fatal1ty — PowerColor AMD Radeon HD7870 — Samsung 840 Series 250GB — Western Digital Green 2000GB — CnMemory USB 3.0 3000GB — Samsung B2230 & LG Flatron L1919S — 2x Logitech Z-2300 — Blue Snowball — Creative Tactic 3D Sigma — Logitech G15 refresh — Logitech G500 & Logitech G600 — Razer Goliathus

      Sysprofile =)
    • Also einer meiner Helden der Kindheit ist, wie wahrscheinlich bei ziemlich vielen, Son Goku! Wenn man damals nach Hause kam und die Abenteuer von Son Goku verfolgt hat, war man für 20 Minuten in eben dieser Welt. Bei dem Genkidama habe ich natürlich auch mitgemacht und die Welt somit gerettet! :D:D
      Youtube: youtube.com/user/DoukZgaming
      Laufende Projekte: Let's PvP, Rust, Hexxit, Mass Effect
    • @DerBueny du meinst Turbo Teen... :D

      oh Gott ja, ALF.. wie konnte ich den vergessen.. :D Ich habe den Melmacianer immer gerne gesehen...

      @Zockerherz Ich habe mal vor nem Jahr oder so, einen Re-Run Versuch gestartet.. habe aber schon nach Floge 9 wieder aufgehört, weil ich es nimma anschauen konnte... das dauernde rumgeheule von ihr, fand ich so nervig, das ich nicht weiterschauen konnte... :D So ändern sich halt manche Geschmäcker,,,

      Die Dinos dürfen wir auch net vergessen... :)