Audiobewertung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audiobewertung

    Anzeige
    Heyho!

    Angeknüpft an dieses Thema,

    mache ich nun ein neues Thema auf, da es nichts mehr mit der Positioniertung des SC1100 von the t.bone zutun hat!

    Ich habe hier eine erste Testaufnahme gemacht welche ich eigentlich schon ziemlich Perfekt finde. Das Tippen ist nicht zu Laut, ohne den Popschutz klingt es noch ganz Nett und ich fühle mich nicht so "eingeengt". Ein Rauschen oder Atmen kann ich auch nicht hören. Trotzdem würde ich gerne eine 2. oder 3. Meinung dazu hören.

    goo.gl/tTtZg8
  • Nach dem 7. anhören, kann ich das Rauschen auch wahrnehmen. Das liegt am verstärken durch das M-Audio teil. Grundsätzlich würde sich das durch das leiser stellen regulieren lassen, ich glaube aber das es bei einer aufnahme ohne rauschen zum selben ergebniss führt wenn ich die Tonspur danach verstärke. Das Tippen finde ich auch nicht so schlimm. War nur zur demonstation. Im Spiel selbst schreibt man ja nicht oft. Wie sich das Grundrauschen in einem spiel mit musik verhält weiß ich noch nicht. Ich habe nur angst das die Sprachspur im Video dann selbst bei Maximaler lautstärke des Videos zu leise ist.
  • Ja, das Rauschen ist doch recht gut zu hören. Wobei man sagen muss, dass das immer noch sehr gutes Niveau ist.
    Als ich mir z. B. neue Kopfhörer gekauft habe war ich entsetzt wie viel Rauschen bei meinen Aufnahmen zu hören war, obwohl es die Mehrheit zwecks passender Wiedergabegeräte sowieso nicht hörte.
    Da ich schätze, dass du hier Rohaufnahmen hast, wird das Ergebnis mit Rauschentfernung aber wohl ziemlich gut werden. ;)
  • Ah, das kann es sein! Du bist ein Genie. Ich habe mich schon gewundert.. ich habe die verstärkung gerade komplett raus genommen und war schon besorgt da noch immer ein rauschen drin ist. Ich mache mal eine neue und stelle die lüftersteuerung von stufe 6 auf 1

    So, hier mal komplett nachbearbeitet:

    goo.gl/dSsqWR

    Soweit bin ich da vollkommen zufrieden mit. In Audacity hat der kompressor mich zwar enorm erschrocken, da er die tonspur visuell 5 fach verstärkt hat aber im endeffekt geht es doch sehr gut. Auch wenn man der unrealistischen atemsimulation dann doch das übersteuern der hinteren basstöne hört was wohl am kompressor / demontierten Popschutz liegt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Aeciid ()