Minecraft out?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Minecraft out?

    Anzeige
    In der Planung neuer Projekte stießen wir kürzlich auf Minecraft.
    Nun stellte sich uns die Frage: Kann man Minecraft überhaupt noch Let's Playen, oder ist die Luft dort raus?
    Oder entscheidet sich das ganze über die Art und die Themen welche nebenher besprochen werden?
    Zocken mit dem Quäntchen Politik!
    Bleibt immer auf dem Laufenden und schaut vorbei ;)

    Kanal:
    youtube.com/user/redgamingarea
  • Anzeige
    Wie ich schon gesagt wurde, Standart gab es schon.
    Man sollte sich etwas Neues dazu überlegen.
    zudem muss bei Minecraft der Titel schon direkt ansprechen.

    "Lets Play Together : Minecraft" ... dat gabs noch nie ey.
    Nein aber ernsthaft, Individualität und Kreativität ist immer gefragt.

    Vlt den besten Moment der Folge an den Anfang cutten.
    Das machen zwar schon Viele, aber hilft eig.

    Und wie @friedoplay schon sagte ...
    Vanilla schaut keiner außer man macht ein riesen Projekt daraus mit ganz vielen Leuten.
    Von daher empfehle ich zu modded-Minecraft oder Hexxit etc.
  • Wieso spielt man nicht einfach Spiele die einem Spaß machen? Unabhängig davon ob es diese schon zig mal gibt oder nicht?! Es wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben, wieso man sowas nicht selber für sich entscheiden kann.
    Was bewirkt man mit so einem Thema? Das endet doch eh wieder nur in "Minecraft ist voll toll" oder "Wer Minecraft spielt ist voll doof *roflcopter*" oder aber in "Gronkh ist voll toll" - "Gronkh ist voll doof".

    Spielt doch einfach was und wie ihr wollt.
  • Grundlegend ist es natürlich richtig das zu spielen worauf man selbst Lust hat, es ist ja schließlich der eigene Kanal und da sollte man machen was einem persönlich zusagt. Wenn du dich quälen musst ein Spiel zu spielen dann merkt man das und das wird dir keinen Erfolg bringen :)
    Ich muss @S3Pii recht geben, gemodete MC-Versionen sind derzeit interessanter (z.B. Hexxit). Bei dem normalen MC kennt man einfach alles schon.

    Allgemein finde ich es jedoch gut sich darüber gedanken zu machen, man steckt viel Arbeit rein und dann möchte man natürlich auch ein paar Zuschauer bekommen :)
    Auch interessant finde ich Let's Plays von Minecrat die ein wenig Story beinhalten. So eine Art Geschichte die man aufzieht. Du brauchst irgendetwas, was den Zuschauer dazu bindet bei deinem nächsten Part wieder einzuschalten. Wenn du also 2 Parts lang Bäume fällst oder z.B. den Anfang von deinem LP zeigst (mit Hand abbauen etc.) dann wird das sicherlich schnell langweilig.

    Eventuell solltest du zuerst eine kleine Welt aufbauen und dann ins Let's Play einsteigen, dann kannst du viel zeigen und es beginnt nicht ganz bei 0, da wo jedes MC LP beginnt, sondern eben schon beim individuellen kreativeren Part :)


    Titanfall & COD 2014 jetzt auf meine Kanal :) youtube.de/friedoplay
  • friedoplay schrieb:

    es ist ja schließlich der eigene Kanal und da sollte man machen was einem persönlich zusagt. Wenn du dich quälen musst ein Spiel zu spielen dann merkt man das und das wird dir keinen Erfolg bringen


    friedoplay schrieb:

    man steckt viel Arbeit rein und dann möchte man natürlich auch ein paar Zuschauer bekommen


    In meinen Augen widerspricht sich das. Entweder ich habe Spaß und zocke das was ich möchte oder ich mache das was die Zuschauer sehen wollen und quäle mich gegebenenfalls durch ein Spiel welches mir gar nicht zusagt. Aber hey, Hauptsache Zuschauer. *schmunzel*
  • Nur sehr eingeschränkt. Unter 1000 Abos sollte man Minecraft nicht Let's Playen. Nicht weil man keine gute Quali oder Unterhaltung bieten könnte, nein einfach weil man dafür verständlicherweise nur geflamet wird. Das Game ist mittlerweile echt ein wenig ausgelutscht und die ganzen 12 jährigen Let's Player die das in 360p hochladen machen das nicht gerade besser...
    Abonnieren für den Weltfrieden! xD ---> youtube.com/channel/UCv1vmMACa…7qODHw?sub_confirmation=1
  • Es gibt durchaus Dinge, die vorher nur sehr wenige gemacht haben. Zumindest im deutschsprachigen Raum. Ich hatte vor einiger Zeit Hexxit gemacht und als ich fertig war, kam plötzlich diese Gruppe mit Hero und meine Aufrufe schossen in die Höhe. Ich mag einer der ersten gewesen sein und wurde später, als es größere auch machten, gut gefunden. Jetzt sind aber alle auf die Technic Plattform aufmerksam geworden und Feed the Beast kennen auch viele, dass es jetzt schwer fällt, ein Pack zu finden, welches gut ist und unbekannt.

    Hält aber mich zumndest nicht davon ab, zu tun, was ich tue. Du musst dir einfach die Frage stellen: Will ich, dass mir einige wenige bei dem zusehen, was ich mit viel Herz und wahnsinnig gerne mache oder will ich viele Zuschauer für ein Projekt, was ich pesönlich nicht unbedingt brauche.

    Ist doch wurscht, ob's "out" ist oder nicht. Oder ob es sich "lohnt". Mir zumindest. :P
    Shure SM7b :love:
  • Minecraft LPs leben nicht vom Spiel sondern vom LPer der es spielt.

    Im Gegensatz zu anderen Spielen bietet Minecraft (so gut wie) KEINE Story, heißt man unterhält den Zuschauer mit dem, was man erzählt oder baut, wer schweigend rumläuft und nur auf Holz klopft wird keine Zuschauer bekommen...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Ich kenne einen Streamer, der hat früher geile Sachen gestreamt. Und dann hat er irgendwann gemerkt, dass er, wenn er MC streamt, ca. 3 mal so viele Viewer hat wie ohne. Und jetzt streamt er nur noch Minecraft, obwohl das 1000 mal langweiliger ist als alles vorher. So lächerlich..
    Also zur Frage: Ja, wenn du MC machst wirst du noch Viewer finden.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Ich persönlich finde Minecraft schrecklich langweilig anzusehen, ich hab den Hype hier in Deutschland auch nie verstanden.. Manche maps/Spielmodi können geil sein.. aber 1000 parts lang? Ne echt nicht :D
    Außerdem solltet ihr NIEMALS einen channel mit minecraft starten, machen zu viele und ihr wirkt einfach wie jedes andere 13 jährige Kind mit LP im Namen :D
  • Ich persönlich kann mit dem Spiel zwar so ungefähr gar nichts anfangen, aber ich wage es auch nicht, andere dafür zu verurteilen, wenn sie Freude daran haben, es zu spielen und mit anderen Menschen auf der Plattform namens Youtube zu teilen. Jeder hat das Recht dazu, genau das zu spielen, was ihm gefällt.

    Larur LP schrieb:

    Nur sehr eingeschränkt. Unter 1000 Abos sollte man Minecraft nicht Let's Playen. Nicht weil man keine gute Quali oder Unterhaltung bieten könnte, nein einfach weil man dafür verständlicherweise nur geflamet wird. Das Game ist mittlerweile echt ein wenig ausgelutscht und die ganzen 12 jährigen Let's Player die das in 360p hochladen machen das nicht gerade besser...

    1. Was hat die Abozahl damit zu tun, wie sehr man mit Flames bedacht wird? - Richtig, gar nichts.
    2. Warum ist das Flamen unter 1000 Abos denn verständlicher als bei jenen, die diese Marke bereits überschritten haben?
    3. Wenn ein 12-jähriger Mensch das Bedürfnis hat, Minecraft zu zeigen - und sei es in deinen Augen noch so schlecht - dann hat auch er das Recht dazu. Wenn es dir nicht gefällt, klick das Video weg und das Problem ist gelöst.

    Larur LP schrieb:

    @DustPlayz Bezweifle ich. Denn welches Minecraftprojekt wurde denn noch nie von jemandem aufgenommen? Da kommen zwar immer neue aber die sind nach nem Monat auch wieder out, es sei denn du hast eben ne hohe Abonnentenzahl.

    Totaler Quatsch. Warum versteifst du dich so auf eine hohe Abonnentenzahl?

    Ich finde es anmaßend, dass es hier teilweise so rüberkommt, als wolle man den jüngeren Spielern vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben. Wenn sie MC spielen möchten und der Meinung sind, sie möchten es auf ihrem Kanal präsentieren, dann sollen sie das machen, auch sie finden ihre Anhänger, die sich dafür begeistern können. Da ist übrigens auch vollkommen egal, welcher Abostand vorhanden ist, denn das ist nur eine Zahl, nicht mehr und nicht weniger.
    Hier könnte eine epische Signatur stehen ..
    ..
    .. Gibt's aber nicht. 8)
  • EvilBloodyEyes schrieb:

    Totaler Quatsch. Warum versteifst du dich so auf eine hohe Abonnentenzahl?

    Ich finde es anmaßend, dass es hier teilweise so rüberkommt, als wolle man den jüngeren Spielern vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben. Wenn sie MC spielen möchten und der Meinung sind, sie möchten es auf ihrem Kanal präsentieren, dann sollen sie das machen, auch sie finden ihre Anhänger, die sich dafür begeistern können. Da ist übrigens auch vollkommen egal, welcher Abostand vorhanden ist, denn das ist nur eine Zahl, nicht mehr und nicht weniger.


    Stimmt so leider überhaupt nicht. Ich kann dir innerhalb von 10 Minuten 20 Channel zeigen, die LP im namen haben, nen sau schlechtes Mic haben und um die 12 Jahre alt sind. Deren Content ist natürlich nicht so pralle und die hängen mit 100+ videos auf unten 10 Abonnenten fest..
    Sie finden eben keine Anhänger, und wenn du direkt mit Minecraft anfängst, egal wie gut deine Videos sind, wird dich ein Großteil deiner potentiellen Zuschauer als eben solcher abstempeln, und dein Video nichtmal anschauen.
  • @EvilBloodyEyes Ich finde dich ganz schön anmaßend mein aggressiver Freund. Jeder darf spielen was er will. Toll habe ich kein Problem mit. Das schadet nur leider der Szene weil viele Leute dann denken jeder würde so etwas machen und alle random geflamet werden die auch nur ein MC im Titel haben. Ich habe noch nie jemanden geflamet und werde es auch nicht machen. Die Abozahl hat hier aber sehr wohl etwas damit zu tun, weil man dann eine relativ starke Fanbase hat mit der man sich was trauen kann. Nächstes mal bitte reele Tatsachen angucken.
    Abonnieren für den Weltfrieden! xD ---> youtube.com/channel/UCv1vmMACa…7qODHw?sub_confirmation=1
  • CorruptedCast schrieb:

    EvilBloodyEyes schrieb:

    Totaler Quatsch. Warum versteifst du dich so auf eine hohe Abonnentenzahl?

    Ich finde es anmaßend, dass es hier teilweise so rüberkommt, als wolle man den jüngeren Spielern vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben. Wenn sie MC spielen möchten und der Meinung sind, sie möchten es auf ihrem Kanal präsentieren, dann sollen sie das machen, auch sie finden ihre Anhänger, die sich dafür begeistern können. Da ist übrigens auch vollkommen egal, welcher Abostand vorhanden ist, denn das ist nur eine Zahl, nicht mehr und nicht weniger.


    Stimmt so leider überhaupt nicht. Ich kann dir innerhalb von 10 Minuten 20 Channel zeigen, die LP im namen haben, nen sau schlechtes Mic haben und um die 12 Jahre alt sind. Deren Content ist natürlich nicht so pralle und die hängen mit 100+ videos auf unten 10 Abonnenten fest..
    Sie finden eben keine Anhänger, und wenn du direkt mit Minecraft anfängst, egal wie gut deine Videos sind, wird dich ein Großteil deiner potentiellen Zuschauer als eben solcher abstempeln, und dein Video nichtmal anschauen.


    Es gibt trotzdem immer jemanden, der ein Video anguckt - und nur darum ging es mir. Nur weil es nicht das Tollste auf der Welt ist, muss es nicht automatisch jeder scheiße finden. Das ist die Quintessenz meiner Aussage.


    @Laurur LP: Ich bin weder aggressiv noch dein Freund. Warum schadet es der 'Szene', wenn jeder zockt, worauf er Bock hat? Es wird immer Idioten geben, die meinen, dass sie rumflamen müssen, das hat aber nichts damit zu tun, welche Abozahl du da zu stehen hast. Man kann dich flamen, wenn du eine Million Abos hast und das gleiche Schicksal kann dich auch eher ereilen, es muss aber nicht. Eine Abozahl < 1000 rechtfertigt keinen Flame, in keinster Weise, egal, ob du da eine 'Fanbase' hast oder nicht.
    Hier könnte eine epische Signatur stehen ..
    ..
    .. Gibt's aber nicht. 8)
  • Was sie damit sagen will (wahrscheinlich) die Abonnenten sind der unwichtigste Faktor den es auf YT gibt.. es gibt soviele Tote Abonnenten.
    Ich bin seit 2011 dabei, habe ~550 Abonnenten und kaum Views, aber hauptsache die abonnenten stimmen..
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP