Sind weibliche Lper benachteiligt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Anzeige
    Also:

    Mir ist aufgefallen, dass die bekanntesten Lper ( welche die meisten Zuschauer haben) männlich sind.
    Aber warum keine Mädchen?

    Liegt es daran, dass es im Vergleich mehr männliche als weibliche Lper gibt (das wissen wir ja) und es somit einfach nur Zufall ist?
    Oder hört ihr einfach lieber männliche Stimmen bei einem LP?
    Oder seid ihr garnicht der Meinung, dass weibliche LPer "benachteiligt" sind?
    Oder gibt es irgendeinen ganz anderen Grund?

    Schreibt am besten auch immer eine Begründung zu eurer Überlegung.

    P.S: Wenn es schon so einen ähnliche Thread gibt, dann kann dieser gelöscht werden.
    Habe aber eigentlich geguckt und war der Meinung, dass es keinen gibt.

    ----------------------------------------

    Meine Meinung:
    Mädchen sind NICHT benachteiligt.
    Es ist Zufall, dass mehr männliche LPer die "beliebtesten" sind (beliebt und unbeliebt sind nicht die passenden Wörter).

    Damit ihr mich nicht falsch versteht.
    Ich möchte nun wissen, ob ihr der selben Meinung seid?!
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Für mich gibt es eigentlich nur einen Grund:

    Der große Ausscheidungspunkt bei mir ist, dass es kaum Frauen gibt die Spiele vorstellen, für die ich mich interessiere und wenn ich dann mal eins finde merk ich gar nicht ob es eine Frau oder ein Mann ist, weil sie in 10min Video 3 Wörter sagt.
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Benachteiligt? Nö. Wir haben z.T. eher einen Vorteil.

    Das die bekannteren Let's Player zum großen Teil männlich sind, liegt wohl daran, dass sie:

    1. Einer der ersten waren und das schon seit mehr als einem Jahr machen (die meisten)
    2. mehr sind

    Wir Mädels sind nicht so stark vertreten, aber wenn wir dann mal gefunden werden und auf uns Aufmerksam gemacht haben, dann denke ich können wir gut mit den Kerlen mithalten, zumal wir keinen so großen "Konkurenzkampf" (wenn man das so nennen möchte... bitte. Wenn man sich um Zuschauer streiten muss... O.ô) haben, weil wir eben so wenige sind...
    Also ich fühl mich den Kerlen gegenüber nicht benachteiligt und bei mir kam auch noch keiner an und hat gemeint Frauen können keine Videospiele spielen... oder ähnliches...

    Klar. Oberweitenbonus wird hier in dem Therad sicher auch noch mal genannt... aber ich bitte euch. Wer seine Brüste zeigen muss um angeschaut zu werden ist einfach nur... schlecht.
    Ihr seht sie doch garnicht. Also.

    So. Das wars von mir ;)
    Sara♥
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Anzeige
    Ich denke nicht das weibliche LP´er benachteiligt sind.
    Es gibt halt einfach mehr männliche LP´er weshalb die bekanntesten wohl männlich sind.

    Ich persönlich finde es zum Teil von der Stimme her angenhemer einer weiblichen LP´erin zu zuhören. Desweiteren geh ich mehr nach den LP´s wessen Videos ich mir ansehe und wessen nicht und nicht nach dem Geschlecht
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Arkblob schrieb:


    Nur zur Demonstration, dass weibliche LPer nicht benachteiligt sind. Schau dir mal beispielsweise meinen Willkommensthread und den des letzten weiblichen LPers an. Na, siehst du den Unterschied?^^


    Noch einen Grund, warum ich mich wundere :D

    Aber um meine Meinung auszudrücken:
    Ich glaube nicht, dass Mädchen benachteiligt sind. Schließlich gibt es auch männliche LPer, die nicht "bekannt" sind. Also glaube ich, dass es wohl Zufall ist :)
    Mich interessiert nur eure Meinung ;)
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Dekaar schrieb:


    plain and simple

    Kinder die wie blöd baggern, ab und an mal ein Video in dem man sein Gesicht zeigt und zack, brauch man nichtmal Skill haben und startet durch.

    Mehr kann man dazu nicht sagen.


    So ungefähr.
    Ich habe das ein wenig beobachtet und habe festgestellt, dass weibliche LPer im Schnitt einen etwas sanfteren Start in die Szene haben. Da kommen Abo-Gründe wie "Oooh hast du eine tolle Stimme" und "Wow eine weibliche LPerin!" und "Omg wie geil, ein Mädchen das zockt!" vor. Zumindest sind das die Kernaussagen - in der Praxis variieren die Sprüche ein wenig und natürlich sind das nicht die einzigen Gründe. Aber prinzipiell ist das einfach nur traurig.
    Ich habe mittlerweile schon öfter beobachtet, dass weibliche LPer zumindest anfangs von der Abo-Zahl an den männlichen Kumpanen vorbeizischen - und das obwohl einige der männlichen LPer deutlich besser sind, als gewisse weibliche Varianten. Und das behaupte ich nicht nur von einem subjektiven Standpunkt aus, sondern neutral an mehreren Eigenschaften festgemacht (Bild, Ton, Rhetorik, etc).

    Unsere Szene ist derzeit zum größten Teil mit Jungs überschwemmt und dass da mal der ein oder andere das Licht sieht ist um einiges wahrscheinlicher, als dass eines der Mädchen den großen Durchbruch erlebt. Oft sehe ich auch bei weiblichen LPern, dass sie viele Kanalaufrufe haben und verhältnismäßig wenige Uploadaufrufe (bei den frischeren LPerinnen habe ich das öfter gesehen). Daraus lässt sich schließen, dass viele "interessierte" Jungs bei ihnen vorbeischauen, sagen wie toll sie sind, sie abonnieren und dann nicht mit Herz bei den eigentlichen Videos dabei sind.

    Warum macht das Sinn? Ein Blick auf die YouTube-Insight-Statistiken genügt.
    Gute 50% der männlichen Zuschauer sind zwischen 13-17 Jahre alt (die Statistiken sind an meinen eigenen festgemacht; können sich also bei euch unterscheiden). Was sagt das uns? Ein Wort: Pubertät.
    Damit soll nicht gesagt sein, dass alle Jungs in dem Alter den Mädchen hinterherlaufen, aber doch ein weitaus größerer Teil als in höheren Altersgruppen und diese jungen sind ganz schön happy, wenn sie sehen, dass auch Mädchen zocken. Mit der Zeit realisiert man, dass Zocken auch nur ein Hobby ist und dass eben auch Frauen sich damit beschäftigen können.
    Grundsätzlich also nichts besonderes, aber in dem jungen Alter wird sowas oft nicht für selbstverständlich gehalten.

    Also: nein, Frauen haben keinen Nachteil gegenüber männlichen LPern. Es ist für sie nur eventuell im Schnitt etwas schwieriger aus der puren Masse an männlichen LPern hervorzustechen.
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Mädchen trauen sich einfach nicht!
    Glaubt mir, ich weiß wie das ist, du hast als Mädchen Bock, hast aber Angst fertig gemacht zu werden weil du eins der wenigen Mädchen bist oder nicht ernst genommen zu werden sondern nur abonniert zu werden weil du nun Mal ein Mädchen bist.
    Aber Mädchen werden jetzt besser, nimmt man sich nur mal schdephy auf YT als Beispiel, sie ist super!
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Dekaar schrieb:


    plain and simple

    Kinder die wie blöd baggern, ab und an mal ein Video in dem man sein Gesicht zeigt und zack, brauch man nichtmal Skill haben und startet durch.

    Mehr kann man dazu nicht sagen.


    seh ich auch so.
    N bisschen süß in die Kamera gucken und die Abozahl steigt in die Höhe. So als Beispiel: N Mädchen hat grade angefangen mit dem LPen, 5 LP Videos hochgeladen aber 20 Vids für jede Kleinigkeit hochgeladen, wo sie sich zeigt und ein bisschen was in die Kamera erzählt. Wenn se dann noch ganz ansehnlich ist kann man sich wohl denken wem es an Abonnenten nicht mangeln wird ;)
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Welli schrieb:


    Dekaar schrieb:


    plain and simple

    Kinder die wie blöd baggern, ab und an mal ein Video in dem man sein Gesicht zeigt und zack, brauch man nichtmal Skill haben und startet durch.

    Mehr kann man dazu nicht sagen.


    seh ich auch so.
    N bisschen süß in die Kamera gucken und die Abozahl steigt in die Höhe. So als Beispiel: N Mädchen hat grade angefangen mit dem LPen, 5 LP Videos hochgeladen aber 20 Vids für jede Kleinigkeit hochgeladen, wo sie sich zeigt und ein bisschen was in die Kamera erzählt. Wenn se dann noch ganz ansehnlich ist kann man sich wohl denken wem es an Abonnenten nicht mangeln wird ;)


    Deshalb finde ich es auch doof, wenn man sich zeigt. Man wird dann nämlich nur auf sein Aussehen beschränkt. An sich wäre es nicht so schlimm sich zu zeigen (meine Meinung) aber dann vielleicht nur 1000 Abos mehr zu bekommen, weil man gut aussieht, ist doof. Die Zuschauer sind ja auch das wichtige!
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Oey wir wollen doch die Maydels mal bitte nicht alle in die selbe Schublade stecken....
    Nuja, wenn ihr euch diesen thread durchlest, Senoritas, dann wisst ihr wohl jetzt auch was ihr machen muesst, um eben nicht in diese Kiste gesteckt zu werden....
    In diesem Sinne Og Og produktives produzieren! ;)
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Olimphia97 schrieb:


    Mädchen trauen sich einfach nicht!
    Glaubt mir, ich weiß wie das ist, du hast als Mädchen Bock, hast aber Angst fertig gemacht zu werden weil du eins der wenigen Mädchen bist oder nicht ernst genommen zu werden sondern nur abonniert zu werden weil du nun Mal ein Mädchen bist.
    Aber Mädchen werden jetzt besser, nimmt man sich nur mal schdephy auf YT als Beispiel, sie ist super!


    Ich weiß nicht, was es da nicht zu trauen gibt?

    seh ich auch so.
    N bisschen süß in die Kamera gucken und die Abozahl steigt in die Höhe. So als Beispiel: N Mädchen hat grade angefangen mit dem LPen, 5 LP Videos hochgeladen aber 20 Vids für jede Kleinigkeit hochgeladen, wo sie sich zeigt und ein bisschen was in die Kamera erzählt. Wenn se dann noch ganz ansehnlich ist kann man sich wohl denken wem es an Abonnenten nicht mangeln wird Wink


    Hmm... ich muss uns Mädels da mal n bissl verteidigen.
    Nicht JEDES Mädchen zeigt sich. Und DADURCH kommen bestimmt einige Abonnenten, aber letztendlich zählt die Qualitiät.
    Natürlich gibt es viele Hormongesteuerte Kerle auf Youtube... und auch hier. Und natürlich gibt es auch Mädel die sich zeigen.
    Aber man sollte nicht alle über einen Kamm scheren.
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Denke sara (OHNE "H") hat recht.
    Man(n) sollte nicht die LP-erinnen über einen Kamm scheren, sondern die dauergeilen und rumpupertierenden Jugendlichen ^^
  • RE: Sind weibliche Lper benachteiligt?

    Ich würde eher das Gefühl haben,dass die weiblichen LPer bevorteiligt wären bzw. "behütet" behandelt werden.
    Wie dem auch sei.Ich glaube es liegt daran,dass der großteil der LPer männlich sind.
    Es liegt nicht daran,dass Männer lieber gehört werden oder angeblich den besseren Skill haben,was auch so ziemlich Blödsinn ist.
    Es kann aber auch daran liegen,dass weibliche Stimmen oft als Quiecksstimmen ala' Justin Bieber oder 11 Jährige Kiddies klassifiziert werden und man dann direkt wegschaltet.

    Also ich denke mal das es ein blanker Zufall ist.Es gibt schließlich auch genug Mädchen,die erfolgreich werden und wo die Jungs ziemlichen Pech haben.

    Edit: Ich habe auch schon oft gesehen,dass Mädchen anders behandelt werden.In einem GTA RL Server hat sich ein Mädchen mal angemeldet und wurde direkt mit Geschenken übersäht.Und ich konnte das nicht nachvollziehen.Für mich sind sie gleichberechtigte Spieler wie alle.Btw: Sie hat nach 3 oder 4 Tagen aufgehört,was zu meiner These passt: Wenn jmd. in nem RL Server alles in den Arsch geschoben bekommt,haben sie keinen Reiz und gehen wieder,egal wie gut das Script oder ähnliches ist.