Video nach import in Adobe Premiere zu schnell, sound normal...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video nach import in Adobe Premiere zu schnell, sound normal...

    Anzeige
    Hallo,

    und schon gibt es das nächste Problem, nicht so tragisch, würde mich aber interessieren woher das kommt und evl. weis ja jemand von euch woran es liegt.
    Ich habe gerade mit VirtualDub eine kleine Vorstellung aufgenommen, alles ganz normal beim anschauen.
    Sobald ich es in Adobe Premiere importiere um es in meinem Projekt zu verwenden läuft die Videospur auf gefühlten 150% also deutlich schneller, der Sound bleibt normal.
    Das komische ist auch, wenn ich die Geschwindigkeit erhöhe oder langsamer mache, dann wird der Clip ja entsprechend in der Länge angepasst, der Video Teil ist aber identisch lang mit dem Sound.
    Es spielt auch keine Rolle ob der Clip im Projekt ist oder nicht. Wenn ich mir im Fenster wo meine ganzen Dateien drin liegen in Adobe Premiere den Clip als Vorschau anschaue ist es schon also direkt nach dem Import.
    In Magix Video Deluxe bleibt alles normal, würde nur lieber Adobe PR nutzen, da mir die Chroma-Key Settings dort besser gefallen.
    Vielleicht kennt ja jemand von euch das Problem und dann mir helfen.
    Schonmal vielen Dank!
  • Bei AVISynth muss man aber vorher wissen was man anstellen will damit. Bei dem Link von De-M-oN wird ein Bild als Alphabild genutzt. Quasi als Blaupause für ein Videobereich.

    Willst du aber Farben aus nem Video filtern musst du das schon anders machen.

    Bei deinem Premiere Problem kann ich dir leider nicht so groß helfen. Aber ich denke mal das die FPS nicht richtig erkannt wird. Entweder falsche Einstellungen in Premiere oder blödes Video. Wenn letzteres zutreffen sollte, wäre denk ich eine Mediainfo angebracht. Wenn ersteres sein sollte, sollte dir jemand der Premiere auch nutzt dabei helfen können mit den Einstellungen.
  • Anzeige
    Danke, ist kein Problem mich hat es ja eigentlich nur interessiert ob jemand eine Lösung kennt, bin das Problem halt umständlich umgangen aber fertig ist mein Video trotzdem geworden :).
    Habe meGui bis jetzt nie angeschaut weil ich halt nicht nur schneiden muss. Brauche halt ChromaKey, BiB, Übergänge, muss Text einfügen können und solche spielereien. Mal schauen wie weit ich mit MeGui komme, wenn ich weis das es alle damit funktioniert bin ich gerne bereit das zu lernen.
  • Zorc schrieb:

    ChromaKey, BiB, Übergänge, muss Text einfügen können

    Kannste alles mit AVISynth schon machen. Für Texte hätte ich dir sogar Aegisub empfohlen mit dem vsfiltermod Plugin, damit kannste Karaoke Untertitel machen, oder einfache Animierte Texte in deine Videos einarbeiten. Aegisub ist auch abolut kostenlos und beruht auch wieder auf eine eigene Skriptsprache die aber größtenteils schon via Klicks mit Maus erarbeitet werden kann.
    Hier mal ein Beispiel dafür: youtube.com/watch?v=SSPCRAOU46o
    (Findet meist bei Anime anwendung, wenn se gesubt werden von Subgruppen)

    Desweiteren haste Übergänge erwähnt. Dafür gibt es auch ein Plugin für AVISynth der sowas erzeugt. Sind recht viele dabei.
    Das Plugin nennt sich "TransAll" und kann hier gedownloadet werden: avisynth.nl/users/vcmohan/TransAll/docs/index.html

    Dort haste auch gleich ein paar Beispiele zur Anwendung dieses Plugins.
    Als Anschaumaterial wie die Muster aussehen bei diesem Plugin, hier mal ein Video dazu: youtube.com/watch?v=NboBPg2r8TU

    Slow- oder Speedmotions sind auch möglich mit AVISynth. Einfache Bilder einfügen ist möglich. Eigentlich alles was man braucht.

    Will man Videos kippen oder in Schräglage bringen, gibt es einen Transform Plugin mit den Namen "Reform" z.B. Gibt auch andere Sachen. Hier das Plugin "Reform" avisynth.nl/users/vcmohan/Reform/Reform.html

    Allerdings muss man sich damit wirklich immer erst befassen. Ansonsten sollte alles möglich sein was NLEs auch drauf haben.
    Es sei denn du willst deine Videos mit Effekten nur so zuknallen. Ich glaube dann wäre AfterEffects vllt interessanter in der Hinsicht xD

    Will man mit seinen Videos irgendwas 3 Dimensionales anstellen, wäre kostenlos der Griff nach Blender vllt ne Interessante Sache ^^
    Das ist dann aber wieder ne andere Geschichte dann.

    Ansonsten Schneiden, Croppen etc. alles was man halt für Let's Play's brauch ist mit AVISynth schon kostenlos möglich. Dafür aber brauch man aber halt auch etwas Geduld. Schöner Nebeneffekt dabei ist das man vieles dabei lernt wenn man vor nem Problem sitzt. Dafür ist AVISynth vom Grundauf sehr genau. Kein Mausgeschiebe und rumgerate wo die Objekte hin sollen. Sondern werden explizit mit Zahlen oder Berechnungen plaziert. Zudem hat man absolute Kontrolle über jeden Filter der auf das Video wirkt.


    Wenn du dabei Fragen hast, kannste die uns auch gerne stellen. Wenn es dir aber zu kompliziert sein sollte und du damit absolut nix anfangen kannst, dann drängen wir dich auch nicht weiter auf das zu nutzen. Weil es für Premiere halt auch via Frameserver an MeGUI geschickt werden kann. Dann muss man sich halt aber mit Adobe Premiere rumschlagen das man das richtig einstellt vllt. oder schauen was für ein Video das ist was er nicht richtig öffnet.

    Weil ich denke... Ob AVISynth oder Premiere oder Sony Vegas bla bla bla... das muss jeder für sich entscheiden. Feststeht aber das es halt auch Kostenlos geht. Und genau sowas wollen wir den Leuten auch anbieten, damit diese sich nicht in Unkosten stürzen müssen und nachher vllt ein Fehlgriff machen wie Camtasia z.B. (Also so wie ich xD)
  • Danke euch beiden für die Hilfe und Sagaras für die ausführliche Erklärung und die guten Beispiele, sieht echt überzeugend aus.
    Hab gestern noch rumgestöbert, das Tutorial angeschaut zu MeGUI usw.
    Bin dabei auch auf die Möglichkeit mit dem Frameserver gestoßen, desweiteren habe ich gestern auch was von gefunden bezüglich höherer Auflösungen also z.B. vom guten De-M-oN der Seine Aufnahme ja in 2048x1152 macht, das ganze auf 3200x1800 hochschraubt und dann so auf YT ballert. Kann ich mit 1080p auch noch was reisen oder ist das eher schlecht ? Die nächsten Aufnahmen werden wir wohl dann mal in 2048x1152 machen allerdings hab ich jetzt halt noch 8 Stunden 1080p Material vor mir :D.

    Danke euch nochmal und sorry das ich das jetzt alles hier reinpacke, hat ja nicht mehr all zu viel mit dem Threadtitel zu tun.
  • Okay super Sache, werde ich gleich mal versuchen.
    Da ich noch so viel zu Schneiden habe versuch ich jetzt erstmal die Lösung mit dem Frameserver und spiel zwischendurch etwas mit Avisynth rum, schau mir die Effekte an usw.
    Vielen vielen Dank euch beiden und bevor mir jetzt noch was neues einfällt markier ich das Thema mal als erledigt ^^

    Nachtrag:// Irgendwie passiert nicht wenn ich auf das rote Kästchen klicke :/