Schnelle easy Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schnelle easy Fragen

    Anzeige
    Hey Leute, möchte mich kurz halten und habe ein paar Fragen.

    Nehme normalerweise immer auf 25fps auf und render es auf 1800p mit Megui 20,0.
    Nun wollte ich aber mal Outlast spielen und ich selber finde, das irgendwie 30FPS bei einem Horror Game besser aussehen als 25fps.
    Naja wollte dies nun mit den oben genannten Sachen rendern und boom über 5GB große Parts und das geht gar nicht.

    Nun zu den Fragen:

    Reichen 25FPS für ein Horror Game immer noch vollkommen aus und ist das Einbildung, oder seht ihr das ähnlich mit den 30FPS?

    Bis wie viel sieht 1800p noch sehr gut aus?, sprich 24,00 oder wie?


    Habe bisher immer mit DxTory auf 25FPS und Syncronize Video FPS aufgenommen, da es manche Games wie Bioshock 1 gab, die einfach so grundlos geruckelt haben ohne irgendeinen Grund.
    Nun möchte ich aber gerne bsp: mit 25 oder 30fps aufnehmen aber dafür in 60 oder höher FPS spielen, da es sich bei Horror Games weit aus besser macht.
    Was muss ich nun umstellen das es weiterhin ohne ruckeln aufgenommen wird und bitte nicht die plumpe Antwort: Ja mach doch den Harken raus, Antwort: Ne da ist mir die Angst des Ruckelns zu groß.

    Danke für die Antworten.
    OHJAA GOIL, Let's Player mit den gewissen Touch.
  • Okay und wo bitte siehst du denn den Unterschied von 5 FPS ? oO

    Teste es doch einfach mal aus.
    Du musst ja nicht 30 Minuten durchencodieren. Vllt 5 Minuten und schau wie es aussieht.
    Von Youtube wird das ganze auch nochmal verarbeitet und sieht dann scheußlicher aus.

    Jedes Spiel ist anders komplex. Je komplexer desto weniger komprimierbarer.
    Da muss man halt eine Grenze setzen wieviel Dateigrß

    Nimm auf jedenfall den Hacken bei "Syncronize Video FPS" raus! Der Sinn von DxTory ist ja grade das es die inGameFPS nicht beeinflussen soll xD
    Grundlos ruckelt auch erstmal nix.

    Vllt solltest du den Env. Log von DxTory hier mal posten.
  • Für das Video am Ende ja.
    Videos sind was ganz anderes als die FPS in einer Spieleengine.

    Viele hier bzw auch ich nehmen nur noch in 25 FPS auf.

    Youtube vergibt auch bisschen mehr Qualität, weil Youtube pro Sekunde (FPS = Frames pro Sekunde) Qualität gibt und je weniger Frames desto mehr Qualität.
    Zumindest das was ich gehört habe.

    1080p sieht aber immernoch extrem schlecht aus. Aber du möchtest ja eh in 1800p hochladen^^

    Aber ob die 5 FPS so viel bei der Dateigröße bringen bezweifel ich.
    Dann musst du den CRF halt mal hochsetzen und schauen wie sich das bei Outlast auswirkt (Größe und Qualität).

    Hier kannst du auch längere Texte posten: de.pastebin.de/
  • JohnysBlogTV schrieb:

    kennst du es nicht das man es gefühlsmäßig so empfindet?

    klar können vor allem die Augen die Sinne sehr täuschen, aber ich persönlich finde es passiv einfach schöner.
    Kann natürlich auch Einbildung sein, das streite ich nicht ab.


    und @OverDev Man merkt es durchaus. Aber es ist kompensierbar mit nem 10 oder 15er Motionblur in SSM, dann wirkts eig. wieder wie 30^^ und MB hilft komprimierbarkeit. Und 30fps sind ebenso nicht flüssig. Das mal am Rande. Aber 25fps sollten doch für ein Horrorspiel erstrecht reichen. Da ist doch sau wenig bewegung dann. Problematischer wäre Quake 3.

    Da youtube einfach mega schlecht codiert entscheid ich mich für die bessere qualität, statt 7ms kürzere Framezeiten.

    Horrorspiele unbedingt in hoher Auflösung, gerade Dunkelheit ist ein schnelles Problem bei youtube.
    Aktuelle Projekte/Videos