Battlefield 3 - Singleplayer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Battlefield 3 - Singleplayer

      Anzeige
      Spielname: Battlefield 3 - Singleplayer
      Angefangen am: 17. März 2014
      Fertiggestellt am: 31. März 2014

      Genre: Taktik-Shooter
      Plattform/System: PC
      Story/Aufgabe im Spiel: Die Kampagne spielt im Jahre 2014: Die Vereinigten Staaten bekämpfen mit militärischen Mitteln die Terrororganisation PLR (People's Liberation and Resistance; Freiheit und Widerstand des Volkes) nahe der iranisch-irakischen Grenze.
      Das Spiel startet mit einem US-Marine, der einen Zug in New York überfällt. Als dieser überwältigt wird, folgt anschließend eine Rückblende in Form einer Videosequenz, in der acht Stunden zuvor Sergeant Blackburn, ein US-Marine, von zwei CIA-Agenten verhört wird, mit dem Ziel, möglichst viel über einen Terroranschlag in New York herauszufinden. Sie zeigen ihm das Bild eines Mannes, den Blackburn sofort identifizieren kann: Sein Name ist Solomon, der laut Blackburn einen Terroranschlag auf New York verüben will. Anschließend befragen die Agenten ihn zur Operation Swordbreaker.
      Zusätzliche Informationen: ---

      Audio-Kommentar: Ja

      Komplette Playlist: goo.gl/LCQGFY

      Einzelne Videos:


      Screenshot:
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Dark Forces [BLIND]
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Wolfenstein II - The New Colossus [BLIND]
      21 Uhr: Fallout 3 [uncut]



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #01 - Rückblick
      Wir sind auf der Flucht, springen auf einen fahrenden Zug, durch den wir uns durchkämpfen müssen. Am Ende des Zuges finden wir jede Menge Bomben, werden jedoch von einem Mann überwältigt. Dann gibt es eine Rückblende, in der wir in einem Zimmer sitzen und verhört werden. Die beiden wollen wissen, wann wir zum ersten Mal von einem Mann namens Solomon gehört haben und wir erzählen, dass das bei einem Einsatz im Irak neun Monate zuvor war. Diese Geschehnisse spielen wir dann auch nach. Wir sind mit unserem Trupp auf der Suche nach feindlichen Einheiten, als wir in einen Hinterhalt geraten und einer unserer Teamkameraden von einem Scharfschützen angeschossen wird.

      #02 - Schleichen durch das Katastrophengebiet
      Unser verwundeter Kamerad ist in Sicherheit gebracht worden und wir bewegen uns weiterhin durch feindliches Gebiet. Wir entdecken einen ominösen Draht, dem wir folgen und eine Bombe deaktivieren. Dabei werden wir von einem Soldaten angegriffen, können die Bombe aber noch grad so entschärfen. Danach müssen wir unser Team beschützen, das angegriffen wird. Kaum sind die Gegner abgewehrt, erschüttert ein Erdbeben das Gebiet und wir überleben das gerade so. Nun müssen wir uns alleine durch das Feindesgebiet schleichen.

      #03 - Luftkampf
      Nachdem wir einige Gegner ausgeschaltet haben, treffen wir auf unseren Teamkameraden Montes, mit dem wir gemeinsam zum Abholpunkt laufen. Der wird auch gerade angegriffen, aber wir verteidigen von einem Stand-MG aus. Zum Glück dauert es nicht lange, bis ein Hubschrauber eintrifft und uns einholt. In der nächsten Mission befinden wir uns in der Haut von Colby Hawkins, die einen Luftangriff fliegen soll. Zuerst müssen wir uns um einige feindliche Jets kümmern.

      #04 - Bei Nacht und Nebel
      Wir erledigen die letzten Lufteinheiten und müssen danach einen Bodenangriff starten. Unser Ziel ist ein feindlicher Hangar, wo wir erst die Jets und dann die anrückenden Fußtruppen ausschalten. Nach der Mission folgt wieder eine kurze Zwischensequenz des Verhöres und wir sind dann wieder in der Haut von Sgt. Blackburn, wo wir uns weiter durch den Irak kämpfen müssen. Wir sind auf der Suche nach einer Bank, wo sich Daten von Al'Bashir finden sollen. Auf dem Weg stoßen wir jedoch auf eine Straßenblockade.

      #05 - Straßenblockade
      Wir stellen fest, dass die Straßenblockade ein Hinterhalt war und wir werden von gegnerischen Soldaten beschossen. Dann gehen wir mit ein paar Mann auf die Brücke, um die Angreifer zu flankieren. Dann geht es zu Fuß weiter, bis wir von einem Panzer beschossen werden. Wir umgehen ihn und stehen dann vor der Bank, die wir einnehmen sollen. Leider sind da dann auch jede Menge Panzer. Nachdem wir die ausgeschaltet haben, dringen wir mit Matkovic in die Bank ein.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Dark Forces [BLIND]
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Wolfenstein II - The New Colossus [BLIND]
      21 Uhr: Fallout 3 [uncut]



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()

    • #06 - Atombombe
      Zusammen sichern wir die Bank von innen, dann kommen auch unsere Truppen von draußen zur Unterstützung. Im Keller finden wir dann neben Gegnern auch eine Atombombe. Da waren jedoch auch noch zwei weitere, die jetzt weg sind. In der nächsten Mission steuern wir den Russen Dima, der mit zwei anderen zusammen eine von den verschwundenen Atombomben in Paris suchen soll.

      #07 - Anschlag auf Paris
      Wir müssen uns weiter durch das Bürogebäude schießen, bis wir auf einen der Gegner treffen, der die Atombombe mit sich trägt. Den verfolgen wir durch Paris, als wir ihn dann jedoch gestellt haben, stellt sich heraus, dass er die Atombombe gar nicht hat und nur ein Ablenkungsmanöver war. Die Bombe wird dann kurz darauf gezündet. Weiter geht es dann mit Sgt. Miller, der zusammen mit dem Panzerbatallion unterwegs ist, um Blackburn und die anderen aus der Bank rauszuholen.

      #08 - Panzertrupp Anvil
      Zusammen mit den anderen Panzern aus unserem Batallion fahren wir weiter in die Stadt, um Blackburn und die gefundene Atombombe zu sichern. Unterwegs müssen wir einige andere Panzer erledigen und eine Basis ausheben. Danach geht es wieder weiter durch die Wüste. Der Bank kommen wir dabei immer näher.

      #09 - Hinrichtung auf Video
      Mittlerweile sind wir in der Stadt angekommen und erreichen relativ schnell die Bank. Dort wird jedoch unser Panzer von einer Rakete getroffen und kampfunfähig gemacht. Wir versuchen den Panzer mit dem Maschinengewehr zu beschützen, während unsere Leute versuchen, den Panzer wieder zum Laufen zu kriegen. Blackburn und die Atombombe können in Sicherheit gebracht werden, nur für uns ist kein Platz mehr. Wir halten noch eine Weile durch, bis wir dann aber in die Hände von Al Bashir fallen und hingerichtet werden. Wir wechseln dann wieder zu Blackburn, um unserem Team als Scharfschütze Unterstützung zu leisten.

      #10 - Sniper in der Nacht
      Es geht von Stellung zu Stellung, um unser Team am Boden zu unterstützen. Schließlich sind wir dann in dem Raum, in dem Miller ermordet wurde. Dort warten auch wieder jede Menge Gegner. Dann müssen wir uns durch ein Kaufhaus kämpfen. Dann nehmen wir wieder die Scharfschützenposition ein, während das Bodenteam vorrückt, um Al-Bashir in Gewahrsam zu nehmen. Der versucht, mit einem Wagen zu fliehen. Den können wir jedoch abschießen und Al-Bashir schwer verletzt bergen.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Dark Forces [BLIND]
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Wolfenstein II - The New Colossus [BLIND]
      21 Uhr: Fallout 3 [uncut]



    • #11 - Der Tod von Al-Bashir
      Mit dem verletzten Al-Bashir schaffen wir es zum Kaufhaus und verschanzen uns dort. Die Gegnermassen werden nach und nach ausgeschaltet und wir können Al-Bashir in den Hubschrauber bringen. Dort erliegt er dann seinen Verletzungen, kann uns aber noch sagen, dass Solomon hinter allem steckt und er die Atombomben gestohlen hat. In der nächsten Mission sind wir im Iran unterwegs auf dem Weg zu einem Waffenhändler. Und wieder geraten wir in einen Hinterhalt.

      #12 - Die Russen kommen
      Den Wald haben wir hinter uns gelassen und kämpfen uns auf offenem Feld voran. Jedoch sind wir dann auch unter Beschuss von einem Jet, den wir ausschalten müssen. Nachdem das erledigt ist, spielen wir wieder Dima, der mit seinem Team ebenfalls auf dem Weg zu der Villa des Waffenhändlers ist.

      #13 - Ungebetene Gäste
      Am Boden angekommen erledigen wir eine anrückende Patrouille und können dann unsere Waffen nehmen, die wir ebenfalls abgeschmissen haben. Dann nehmen wir uns einen der Wagen und kommen damit ungesehen in die Villa rein. Jedoch hält die Tarnung nicht lange an und wir kämpfen uns durch die Villa, um den Waffenhändler zu finden.

      #14 - Internationale Zusammenarbeit
      Endlich haben wir dann Helikopter erreicht, mit dem der Waffenhändler Kaffarov fliehen will. Wir können ihn gerade noch aus dem Heli herausholen und die Informationen aus ihm herausprügeln. Dann spielen wir wieder Blackburn, der gerade auch an der Villa angekommen ist und dort die Zerstörung sieht, die das russische Team hinterlassen hat. Beim Swimmingpool treffen wir Dima, der uns vorschlägt, zusammen die Bomben zu finden. Wir erschießen dann unseren Vorgesetzten, dass Dima entkommen kann. Schließlich befinden wir uns wieder im Verhörzimmer in der Gegenwart, wo man uns erzählt, dass Solomon für die Amerikaner arbeiten soll. Aber da hat er sich dann auch abgewandt und zieht jetzt sein eigenes Ding durch. Zusammen mit unserem Kollegen entkommen wir und befinden uns dann wieder in dem Zug, wo wir die Singleplayerkampagne begonnen haben.

      #15 - Die letzte Atombombe (FINALE)
      Wir verfolgen Solomon durch unterirdische Abwasserkanäle an die Oberfläche, wo uns dann Montes mit einem gestohlenen Polizeiwagen abholt. So können wir Solomon auf dem Weg zum Timesquare abfangen. Der erschießt jedoch dann Montes und wir müssen ihm im Zweikampf erledigen, um zu verhindern, dass er die Bombe zündet.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Star Wars: Dark Forces [BLIND]
      15 Uhr: ELEX [BLIND]
      18 Uhr: Wolfenstein II - The New Colossus [BLIND]
      21 Uhr: Fallout 3 [uncut]



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peacemaker zockt ()