In Ear Kopfhörer wo sind die Unterschiede ? :)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In Ear Kopfhörer wo sind die Unterschiede ? :)

    Anzeige
    Hallo will mir neue in ear kopfhörer kaufen. Benutze sony Kopfhörer für 15 euro wo wenig Bass vorhanden ist und eine recht schlechte Auflösung.

    Wehre für mein Musik verfügen bereit 70 zu zahlen :)

    Mir sind die on ear kopfhörer von sennheiser ins auge gefallen und finde sie von Zubehör sehr ansprechend

    Ist sennheiser ok oder giebt es bessere marken ?

    Wo liegen die unterschiede zwiscgen den sennheiser cx 200 , cx300 und cx 400.:)
  • Ich hatte mal die cx300 oder cx 400 bin mir da nicht ganz sicher.
    Die Qualität und den Ton fand ich sehr gut. Ob die jetzt wirklich zu wenig Bass haben könnte ich so jetzt nicht sagen, also mir wärs nicht aufgefallen...
    Aber:
    Bei allen in-ears habe ich das selbe Problem. Nach einem bis anderthalb Jahren funktioniert einer der in-ear Stecker nicht mehr und kurze Zeit später setzt dann auch der zweite aus.
    So auch bei den sennheisern...
    "Dummköpfe! Dummköpfe! Manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt lohnen! Lohnt es sich die Menschen zu retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die Idioten."
  • Anzeige

    Block22 schrieb:

    Wo liegen die unterschiede zwiscgen den sennheiser cx 200 , cx300 und cx 400.:)


    Gibt keinen - alles der gleiche Schrott.

    Erzähl erstmal was du für Musik hörst, sonst kann dir niemand nen hilfreichen Tip geben.
    Ihr nennt es Let's Play, ich nenne es: Podcast mit Assoziationsbeschleuniger.

    Neuer, alter Kanal: Robert Ongrui

  • Kaddi288 schrieb:

    Gibt es auch welche die zu empfehlen sind, wenn man damit keine Musik hören, sondern zocken will?
    Manchmal stören die riesen Dinger am Kopf dann doch...

    Sollte man die selben nehmen oder gibt's da noch eine andere Variante die besser geeignet ist. Mein Wissen rund um Kopfhörer ist = 0 8|


    Ich würde zum zocken ehrlich gesagt keine In-Ears nehmen, die haben meist nicht genug Druck im Bass und wenn doch, dann vernachlässigen sie andere SAchen sehr - ist natürlich auch immer die Frage vom Budget.
    Ihr nennt es Let's Play, ich nenne es: Podcast mit Assoziationsbeschleuniger.

    Neuer, alter Kanal: Robert Ongrui

  • Es gibt von Razer ja die Hammerheads. Ich habe sie leider noch nicht testen können, aber Razer schreibt sich ja auf die Fahnen, dass alles fürs Gaming da ist. Ich habe die Razer Kraken Pro und der Sound ist eig sehr gut, nur sehr basslastig, was ich aber zum glück treiberseitig einstellen kann. Der Bass ist aber beim zocken mega :D

    Probier sie einfach mal aus und schau ob sie dir zusagen.
    Let's Plays, Togethers, grober Unfug und eine Menge Spaß!

    Aktuelle Projekte: Minecraft PVP
    Pausierte Projekte: Outlast, Nether, GTA V
    Abgeschlossene Projekte: Brothers: A Tale of Two Sons, Rust Guide
  • welche in ear kann ich den bis 70 Euro nehmen die auch besser als meine sony Kopfhörer sind ? mich haben sehr die von sennheiser angesprochen die cx400 für 59 mit viel Zubehör und die cx 300 wobei ich zu den 400 tendiere aber mich frage wo ist der größte unterschied ? klingen die gleich und es ist mehr Zubehör da ? oder sowas
  • Spontan fallen mir in der Preisklasse die DTX101 IE von Beyerdynamic und die Fischer Audio Eterna ein. Der Optimalfall ist natürlich das Probehören aber Ich bezweifle, dass das immer einfach umzusetzen ist.

    Zu den CX300/400 - Ich gehe davon aus, dass beide Kopfhörer den selben Treiber verwenden. Unter Umständen könnten diese beim CX400 besser selektiert und abgestimmt sein aber die Kopfhörer werden beide in die selbe Richtung gehen. Der Aufpreis könnte durch das von dir angesprochene Zubehör zustande kommen. Ich für meinen Teil würde zu einem anderen Kopfhörer greifen.

    Von einem "Gaming"-Headset würde Ich persönlich abraten - für das Geld bekommst du wesentlich bessere Audiohardware.
  • Also diese Zäpfchen im Ohr - für mich nein Danke.
    Ich hatte sehr oft welche, sei es für PC / als auch im Bus zum "nur Musik hören".

    Der Sound ist "okay", aber wenn Du etwas besseres gewohnt bist, nicht sonderlich toll.
    Außerdem ist die Dauerbenutzung dieser Dinger extrem abartig, da irgendwann ein mieser Druck im Ohr entsteht.
  • Da es ursprünglich ja In-ear-Hörer sein sollten, für die du auch diesen Thread eröffnet hast, schau doch bitte für den Vergleich von Kopfhörern in diesen Thread:

    Klick mich

    Dann müssen nicht andauernd dieselben Listen aufgestellt und jedes Mal dasselbe Modell X-Mal durchgekaut werden. :)
    In dem verlinkten Sammelthread sind definitiv Kopfhörer dabei, die etwas für dich sein werden.