Denkt ihr es wird einen dritten Weltkrieg geben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Denkt ihr es wird einen dritten Weltkrieg geben?

      Wie viele Jahre bis zum dritten Weltkrieg? 158

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige
      Hallo,
      da ich mich gerade aktiv mit dem Thema der europäischen Geschichte in den letzten 150 Jahren beschäftige hat mich eine Frage doch nicht in Ruhe gelassen. Denkt ihr, dass es irgendwann einen neuen dritten Weltkrieg wenn nicht sogar Atomkrieg geben wird Wenn ja, wie lange denkt ihr wird es noch dauern? Und welche Länder werden Hauptsächlich dabei sein? Wäre mal interessant zu wissen was die anderen so denken.

      Mfg
      Keearo
      Diese Signatur wurde entfernt, da gegen §5.7 der Nutzungsbestimmungen verstoßen wurde.
    • Hach ja... Ständig droht der nahende Untergang!

      Das Schöne an solchen Jahre zuvor prophezeiten Ereignissen ist, dass sich im Falle ihres Ausbleibens niemand mehr an die lächerliche Prognose erinnern kann, die man früher einmal aufgestellt hat.

      Ich erinnere mich noch wie mein rechtes Ohr aus der Ferne vernommen hat, dass der Euro nach 2-3 Jahren nicht mehr existieren würde. Das war ungefähr vor 2-3 Jahren. Das Erdöl wird übrigens auch nur noch 25 Jahre ausreichen. Also vielleicht wird es wirklich nur noch 25 Jahre ausreichen, aber lustigerweise hat man sich diese Gruselgeschichte mit den 25 Jahren schon vor 50 Jahren erzählt, was doch ein gewisses Grundmisstrauen im Menschen evozieren sollte. Von Jehovas Zeugen fange ich gar nicht erst an zu erzählen...

      4ssarad schrieb:

      ...
      Derzeit herrschen Parallelen von Putins verhalten zu Hitlers

      ZOMFG ^^ Da halte ich es, bei aller berechtigten Antipathie gegen Putin, mit Volker Pispers: "Unsere Intellektuelllen messen alles in Hitler". :rolleyes:
      "If class warfare is being waged in America, my class is clearly winning."
      Warren Buffet
    • 4ssarad schrieb:

      Ich glaube, dass es demnächst einen 3. Weltkrieg geben wir.
      Derzeit herrschen Parallelen von Putins verhalten zu Hitlers

      Und durch wen ausgelöst ? Genau, durch die EU und die Drecksamis. Auch wenn ich jetzt nicht so der große Fan von Putin bin, macht er denoch in der aktuellen Lage alles richtig.
      Und lass dich nicht durch die ganzen Medien manipulieren, falls du dich über WAHRE Fakten informieren willst schau dir mal die Seiten Anonymous und Killuminati auf Facebook an ;) !
    • Anzeige
      Es wird auf alle Fälle einen Dritten Weltkrieg geben. Der wiederum fängt 2026 richtig an und hat sein offizielles Ende um 2053. Selbst danach ist nach der großen weltweiten Katastrophe die gesamte Menschheit gespalten und in einem viel chaotischeren Zustand als wir es jetzt sind. Erst wenn ein berühmter amerikanischer Wissenschaftler einen Raketenstart wagt, schafft er es durch einen glücklichen Zufall die Menschheit zu einen und in eine friedvolle Zukunft zu führen.
      Kleiner Funfact: Die Rakete war eigentlich als Waffe gedacht und läutete eine Ära des Friedens ein.

      Ich verstehe nicht, wieso man hier über Eventualitäten berichtet, wenn doch alles schon feststeht? Es gibt sogar gut dokumentierte Filme darüber!

      Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
      Interesse? Melde dich per PN! :)
    • Also ich hoffe ja auf eine erfolgreiche Kolonisierung des Mars. Dann einem kleinen Unabhängigkeitskonflikt. Mars vs. Erde. Erde zerstört. Bis dahin haben die Menschen natürlich Mittel und Möglichkeiten ewig zu leben. Ich heuer dann bei eine der Fraktionen an. Mit meiner Erfahrung in Freelancer sollte das kein Problem sein in den neuen System zu überleben. Was macht ihr so wenn es soweit ist? :D
    • green.nibbler schrieb:

      Also ich hoffe ja auf eine erfolgreiche Kolonisierung des Mars. Dann einem kleinen Unabhängigkeitskonflikt. Mars vs. Erde. Erde zerstört. Bis dahin haben die Menschen natürlich Mittel und Möglichkeiten ewig zu leben. Ich heuer dann bei eine der Fraktionen an. Mit meiner Erfahrung in Freelancer sollte das kein Problem sein in den neuen System zu überleben. Was macht ihr so wenn es soweit ist? :D

      Es ist nicht angebracht bei einer ernsthaften Diskussion zu phantasieren.

      Ich suche noch Leute, die gerne Text- oder Videoreviews anfertigen und ambitionierte Let's Player für diese Seite.
      Interesse? Melde dich per PN! :)
    • Keearo schrieb:

      einen neuen dritten Weltkrieg


      Einen neuen? Hatten wir schon 'nen alten dritten Weltkrieg den ich vergessen habe? Oo

      Zum Thema: Ja, es wird einen nächsten Weltkrieg geben, wär doch gelacht wenn sich unsere Gesellschaft mal dazu durchringen könnte mehr als 100 Jahre ohne respektablen Krieg auszukommen.



      Cheers!




      Intel Core i7 4770K — 8192 MB Corsair Vengeance LP DDR3 — ASRock B85 Killer Fatal1ty — PowerColor AMD Radeon HD7870 — Samsung 840 Series 250GB — Western Digital Green 2000GB — CnMemory USB 3.0 3000GB — Samsung B2230 & LG Flatron L1919S — 2x Logitech Z-2300 — Blue Snowball — Creative Tactic 3D Sigma — Logitech G15 refresh — Logitech G500 & Logitech G600 — Razer Goliathus

      Sysprofile =)
    • Ich denke, dass es einen Weltkrieg geben wird, der sich aber von den vorherigen unterscheidet.

      Obs nun ein kleiner Diktator mit Atombomben, der "mächtigste Mensch der Welt" oder vielleicht auch die EU sein wird, kann erstmal keiner sagen.
      Doch denke ich, dass jedes Land irgendwie abhängig von den anderen Ländern ist ... ob es nun Öl, Gas oder sonst irgendwas ist ... irgendwie hängt die ganze Welt zusammen und arbeitet zusammen.
      Also wenn ein einzelner irgendwo dem falschen ans Bein pinkeln würde, würden ganz viele andere sich zusammen tun und zusammen diesen einzelnen in die Steinzeit bomben ...
      Diese Angst, hinterher der einzelne zu sein, hat uns wahrscheinlich schon etliche male einen Weltkrieg erspart.


      Also eher ein Weltkrieg, wo die gemeinsame Welt ein einzelnen Übeltäter beseitigen möchte.


      Youtube Channel - - - - - - - - -Steam Gruppe - - - - - - - - - Facebook Seite
    • Der dritte Weltkrieg herrscht doch schon seit 13 Jahren...

      Nämlich der Kampf gegen den Terrorismus. Schließlich werden alle Länder bedroht und angegriffen die irgendwie gemeinsame Sache mit Terroristen machen und beim Aufräumen sind doch alle Länder involviert die irgendwie Armeen haben. Australien war doch glaub ich genauso im Irak wie Deutschland und USA.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      SOMMERPAUSE
    • Deepstar schrieb:

      Der dritte Weltkrieg herrscht doch schon seit 13 Jahren...

      Genau. Je nach Definition gab es ihn aber sogar schon vorher und der Kampf gegen den Terrorismus ist bereits der vierte Weltkrieg.

      Ob es einen neuen globalen Krieg nach dem Vorbild der anderen beiden geben wird... Nun, ich kann mir gut vorstellen, dass in diesem Jahrhundert Konflikte mit den USA, Russland und/oder China als Rädelsführer eskalieren könnten. Das Ausmaß der Vernichtung würde ich aber nicht so extrem einschätzen, wie es im 2. Weltkrieg war. Flächenbombardements von Städten oder gar den Einsatz von Massenvernichtungswaffen würde ich nicht erwarten, da dürften die heutigen militärischen Möglichkeiten andere, in gewissem Sinne bessere Alternativen bieten, einen solchen Konflikt auszutragen. Aber das ist vielleicht auch nur Wunschdenken, vielleicht würde ein solcher Krieg ganz nach Einsteins Prophezeihung auch das Ende der Zivilisation wie wir sie heute haben bedeuten.

      Indie- und Retro-LPs mit Niveau (manchmal)

      Aktuelle Projekte:
      Sword of the Stars: The Pit ● Mark of the Ninja ● Hero of the Kingdom
    • Ob es zu einem wirklichen 3. Weltkrieg kommen kann? Ich glaube sehr wohl daran. Die Frage ist nur, ob ich das Glück habe vorher zu sterben oder nicht.

      Zu der Definition des 3. WKs in der aktuellen Zeit, muss man wissen, dass es mehrere Definitionen gibt. Die einen sagen, dass der 3. WK bereits geführt wurde und es ein Synonym für den kalten Krieg ist. Folgt man dieser These, wären der nächste Weltkrieg ein vierter Weltkrieg.

      Mit der These, dass der Krieg gegen den Terror ein 3./4. Weltkrieg ist, kann ich mich persönlich nicht anfreunden, genau so wenig der Konflikt Abendland gegen Morgenland ist wirklich als Weltkrieg zu klassifizieren und das hat mehrere Gründe. Die hier jetzt aufzuführen würde sehr lange dauern und wäre mal interessant für eine wissenschaftliche Arbeit. Die aktuellen Konflikte und Kriege bieten jedoch sehr wohl den Zündstoff für einen wirklichen dritten Weltkrieg.

      DerUnbekannte. schrieb:

      Und durch wen ausgelöst ? Genau, durch die EU und die Drecksamis. Auch wenn ich jetzt nicht so der große Fan von Putin bin, macht er denoch in der aktuellen Lage alles richtig.

      Diese Sichtweise auf die aktuelle Problematik ist nicht nur kurzsichtig sondern auch plakativ. Und damit meine ich sowohl deine Aussage, wer mögliche Auslöser sind, als auch die Sichtweise auf Putin.

      Putin verhält sich, wenn man das Völkerrecht beachtet, alles andere als korrekt. Zu sagen, er macht alles richtig, ist also sehr kurzsichtig, wenn man das Völkerrecht im Hinterkopf hat. Zu mal er hier sehr imperialistisch handelt. Ich finde es immer wieder interessant wie dann Gegner der Amerikaner alle Aktionen von Personen wie Putin schön reden oder als Richtig darstellen, obwohl sie es nicht sind, wenn man die Taten genauer betrachtet. Richtig lustig ist es, dass diese Gegner oft der EU und USA verhalten vorwerfen und verurteilen und bei Russland entsprechend das gleiche Verhalten dulden oder schön reden. Erinnert mich immer an die Diskussion mit Linken und Rechten. Was die Gegenseite macht ist immer böse, wenn man es selbst macht, ist es gut. ;)

      Was Putin aktuell und damit Russland macht, ist klassisches imperialistisches Verhalten, welches wir auch aus der Zeit des kalten Kriegs kannten. Was Putin macht, in keinster Weise in Ordnung. Daran darf auch eine Antipathie gegenüber der USA oder der EU nichts ändern. Wie würdest du es denn finden, wenn ich in deine Wohnung gehe und mir einfach mal locker flockig 2 Zimmer nehme und sie annektiere? Das ist zwar jetzt stark vereinfacht und plakativ, dennoch das selbe Prinzip.

      Wie Putin das ganze handhabt wiederum ist als genial anzusehen. Er weiß sehr genau, dass keiner bei Verstand wegen der Krim ein Krieg vom Zaun brechen wird. Hier kann man sehr wohl einen Vergleich mit Hitler ziehen, wenn man sich die Besetzung des Sudetenlandes betrachtet und anschließend der Tschechien. Im übrigen gibt es hier verdammt viele Parallelen zwischen diesen beiden Annexionen.

      Putin spielt hier mit dem Feuer und er versucht rauszufinden, wie weit er gehen kann und wann ein Land sich eben doch wehren wird. Die Ukraine kann es nicht, versucht er sowas aber in Polen oder einem anderen Nato-Land, könnte es wirklich problematisch werden und dann ist nicht die EU oder die USA der Auslöser sondern das imperialistische Russland!

      Und nein, ich bin kein Freund der USA, auch wenn es sich bis jetzt so ließt. Viele der Probleme die wir heute im nahen Osten haben beruhen auf Fehler der USA und der Engländer Ende der 40er und Anfang der 50er. Genau so haben die USA einen Krieg geführt, der Völkerrechtlich sehr wohl als Genozid bezeichnet werden kann. Der Vietnamkrieg war eine riesen Schweinerei. Dazu kommen dann die Unterstützungen Diktatoren im kalten Krieg. Gut die Russen haben mit "kommunistischen" Diktatoren genau das selbe gemacht. Die einen haben Faschisten unterstützt, die anderen waren faschistische Kommunisten.

      Verspielt, kritisch und abgedreht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teralios ()

    • Teralios schrieb:

      Ob es zu einem wirklichen 3. Weltkrieg kommen kann? Ich glaube sehr wohl daran. Die Frage ist nur, ob ich das Glück habe vorher zu sterben oder nicht.

      Zu der Definition des 3. WKs in der aktuellen Zeit, muss man wissen, dass es mehrere Definitionen gibt. Die einen sagen, dass der 3. WK bereits geführt wurde und es ein Synonym für den kalten Krieg ist. Folgt man dieser These, wären der nächste Weltkrieg ein vierter Weltkrieg.

      Mit der These, dass der Krieg gegen den Terror ein 3./4. Weltkrieg ist, kann ich mich persönlich nicht anfreunden, genau so wenig der Konflikt Abendland gegen Morgenland ist wirklich als Weltkrieg zu klassifizieren und das hat mehrere Gründe. Die hier jetzt aufzuführen würde sehr lange dauern und wäre mal interessant für eine wissenschaftliche Arbeit. Die aktuellen Konflikte und Kriege bieten jedoch sehr wohl den Zündstoff für einen wirklichen dritten Weltkrieg.


      Dem kann ich mich nur anschließen.
      Wichitg ist aber noch zu bemerken das ein Krieg erst dann ein Weltkrieg ist, wenn min. 60% aller auf der erde verfügbaren Streitkräft darin verwickelt sind und von jedem Kontinet min. 1 Staat in den Krieg zieht.

      Ansosnten muss man sich auf Definitionen wie europakrieg etc. beschränken.

      Wobei wenn ein krieg wzischen USA und Russland ausbricht reden dann sowieso alle sofort vom Weltkreig weil diese beiden Staaten einfach mal auf der ganzen Welt Bündnisse haben :/

      PS:

      Irgendwie bekomm ich bei deinen Postlängen Angst xD
      sehe ich relativ selten das jemand soviel schreibt ^^
    • @Trollwut das gibt schonmal Pluspunkte bei mir :D Du hast im übrigen vergessen zu erwähnen dass der Raketenstart durch ein Zivilisation aus der Zukunft verhindert werden soll, damit wir uns nicht so gut entwickeln und ein alter, glatzköpfiger Herr uns alle retten muss ;)

      Wer hier an einen echten Weltkrieg glaubt ist wohl ziemlich falsch gewickelt.
      Ich gehe eher davon aus, dass einige Teile der Bevölkerung irgendwann mal aufwachen und sich gegen die Strippenzieher aus dem Hintergrund auflehnen. Erst dann, kommt es zu einem "Weltkrieg", um die aufmüpfigen zu eliminieren. Mehr steckt da nicht hinter. Irgendwelche großen Bosse, die wir hier niemals zu Gesicht bekommen, wollen ihre Kontrolle wahren. Um nichts anderes geht es und wird es gehen, sollte es so weit kommen.

      Und immer dieser böse Putin.. Wenn ich das schon höre.. Vielleicht sollten wir einfach mal schauen, dass wir uns ganz schnell aus dieser Sache rausziehen. Das ist ein Konflikt zwischen der Ukraine und Russland.. und nicht zwischen Russland und der EU. Es sei denn die EU möchte es, weil ja Wahlen sind, zu ihrem Problem machen um die Bevölkerung abzulenken. Armes Europa.. Arme Welt.
      Eine Signatur: Ein Objekt, welches in modernen Kommunikationsplattformen der eindeutigen Herkunftsidentifizierung einer von einem Individuum verfassten Botschaft dient.
      -Ich selbst.. Oder doch nicht?
    • @Golrok, Putin ist sicher nicht mehr oder weniger böse als Merkel, Obama oder andere Staatschefs. Dennoch muss man die Entwicklung kritisch beobachten und auch sich entsprechende Gedanken dazu machen. Auch der Punkt mit dem Raushalten bei solchen Sachen ist kritisch zu bewerten. Auf der einen Seite geben ich dir Recht, der Konflikt ist erst mal primär einer zwischen Russland und der Ukraine und die EU und auch die USA sollten sich raus halten.

      Auf der anderen Seite habe ich durch mein Studium und meinem historischen Interesse schnell gelernt, dass man sehr wohl solche Dinge im Blick behalten sollte und genau darauf achten muss, was passiert. Wegschauen oder gar nichts machen kann schnell zu sehr unschönen Dingen führen, gerade in Deutschland haben wir dafür das beste Beispiel.


      Verspielt, kritisch und abgedreht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teralios ()

    • Denkt ihr, dass es irgendwann einen neuen dritten Weltkrieg [...] geben wird?


      Natürlich, ich vermute aber nicht in naher Zukunft und hoffe, dass ich bis dahin nicht mehr unter der Menschheit bin.

      [...] wenn nicht sogar Atomkrieg [...]


      Mit der heutigen Technik sicherlich.

      Wenn ja, wie lange denkt ihr wird es noch dauern?


      Ich denke mal so 15-20 Jahre, ich frag mal meine Glaskugel ^^

      Und welche Länder werden Hauptsächlich dabei sein?


      USA, England, Frankreich, Deutschland, China, Japan, Korea und Russland.