Video mit neuer Audio belegen - Welches Programm eignet sich am besten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video mit neuer Audio belegen - Welches Programm eignet sich am besten?

    Anzeige
    Folgende Vorgehensweise schwebt mir vor:

    Video mit Dxtory aufnehmen und kommentieren.
    Audio extrahieren und in Audacity bearbeiten und ggf Lautstärken anpassen. Anschließend zu einer Spur zusammenfügen.
    Neue Audio über altes Video legen.


    Bisher mache ich es auf diese Art und Weise:

    Aufnehmen, extrahieren, beide Spuren in Audacity bearbeiten und zusammenfügen. Anschließend mit Hilfe von Virtual Dub Audio und Video zusammenfügen, und am Schluss mittels Handbrake die Datei schrumpfen.

    Da ich mir aber sicher bin dass es hier einen Weg gibt der sowohl schneller als auch optisch schöner ist, dachte ich frage ich hier mal nach der besten Methode.

  • Wenn du weiterhin mit HandBrake kodieren willst, gibt es da keine großartige Optimierung am Weg. Du könntest eventuell VirtualDub gegen MkvMergeGUI ersetzen, aber das dürfte auch nicht sehr viel schneller sein. :/
    Ansonsten ginge das natürlich auch mit (Achtung, Standardantwort) MeGUI, wenn du das wollen würdest.
  • Mal unter uns: Ist der Qualitätsunterschied bei Handbrake und MeGUI wirklich so gigantisch? Ich erinnere mich noch dunkel daran vor einer halben Ewigkeit MeGUI genutzt zu haben, und nachdem ich anfangs etliche Probleme hatte es überhaupt zum laufen zu kriegen, hatte ich keinen wirklichen Qualitätsunterschied feststellen können.

  • Da HandBrake auch x264 nutzt, ist der Unterschied für den Laien vermutlich nicht sichtbar, und die paar Megabytes kann man wohl auch verschmerzen. Da geht zwar nicht so Kram wie Spline16Resize mit Blockbuster und so, aber es ist sehr viel umgänglicher, finde ich. Ich habe zwar auch keinen direkten Vergleich gemacht, aber wenn ich auf dem Mac irgendwas kodieren muss, ist bei mir HandBrake die erste Wahl.
  • Anzeige
    Der große Unterschied ist eben, das du bei Handbrake

    a) weniger Freiheiten beim Audio hast
    b) Keine Videobearbeitung möglich ist, da kein Avisynth Support vorhanden ist
    c) Du kannst den Decoder nicht frei wählen. Exotische DirectShow Codecs, MPEG 1/MPEG 2 Dateien, M2TS / TS Dateien etc werden mit Handbrake daher Probleme bereiten.
    d) Und das ist der springende Punkt der klar für MeGUI spricht: Bei MeGUI würdest du einfach deine Audacity WAV Datei in den Audio Input von MeGUI packen und gut ist. Das ist eben der große Vorteil wenn Audio und Video getrennt behandelt und eingelesen werden können.

    Was du nun draus machst, bleibt dann dir überlassen :)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7