Headset gesucht!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Headset gesucht!

    Anzeige
    Da ich leidenschaftlicher COD Spieler bin, bin ich auf der Suche nach einem preiswertem 7.1 Surround Sound Headset (um bei spielen wie ghosts Soundhuren zu können^^). Budget: 250€, aber wenns geht das günstigste wie möglich. Da ich meine XBox umbaue, sollte das Headset für PC, Xbox 360, Xbox One und Ps4 gehen, da ich es auch für die Next Gen Konsolen benutzen will und ich noch nicht weiß, welche ich hole.

    ACHTUNG! Mikro ist eig relativ egal, ich will im Teamspeak zwar mit reden können, jedoch benutze ich das nicht für Lets Plays oder so, es geht hauptsächlich um den Sound.

    Wäre cool, wenn ihr mir ein gutes empfehlen könntet :)
    (Ich bin der alte Mine4Tim - heiße jetzt Amplify)
  • So wie es aussieht ist das A30 ein normales gewöhnliches kabelgebundenes Headset das man auf dem Kopf trägt. Das A40 kann man auch um den Hals tragen und sollte gut sitzen für lange Spielesitzungen und das A50 ist etwa das selbe wie das A40, aber einfach mit Wireless, also nicht kabelgebunden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BleedingWolf ()

  • Anzeige
    Ich besitze das A40 jetzt schon einige Jahre und habs mir damals eigentlich nur wegen der PS3-Kompatibilität gekauft. Heute denke ich mir, dass es zwar extrem hochwertig ist aber den Gesamtpreis + Wireless Mixamp von damals ich glaube 200€ nicht rechtfertigt. Es gibt günstigere Alternativen aber wenn du es zwingend für die Xbox 360 brauchst wird es trotzdem die beste Wahl sein. An Xbone und PS4 kann man ja glaube ich über den Controller sämtliche Kopfhörer/Headsets anschließen, wenn ich mich nicht irre.

    Das A30 ist der kleine, günstigere Bruder. Wird standardmäßig ohne dieses Mixamp ausgeliefert und ist somit im Grunde nur als Stereo-Kopfhörer gedacht unterstützt logischerweise aber trotzdem simulierten Surround. Das A40 hab ich dir gerade beschrieben, ist als "teilweise" kabellos über das Wireless Mixamp erhältlich. Das A50 ist komplett kabellos aber Achtung, ich habe von einer gewissen Fehleranfälligkeit gehört, dass Hörer ausfallen.

    Grüße,
    Ultimat0r
  • Guck an... stimmt eigentlich. Das ist meiner Meinung nach ein harter Kritikpunkt, Zusatz- und Ersatzteile sind unverschämt teuer. Im offiziellen deutschen Vertrieb (roxxgames) hätte ich 20 Euro für ein Anschlusskabel von Mixamp zu Kopfhörer zahlen müssen. Da sie es aber nicht vorrätig hatten, habe ich es glücklicherweise für 8 Pfund vom Support aus der UK bekommen. Mittlerweile haben die auch dort ihren Online Shop eingerichtet, der jetzt vergleichbar hohe Preise hat.

    Astro musst du wissen, ist eben auch eine Marke, wo du für den Namen mitbezahlst, bedingt durch MLG Sponsoring und so Kram.
  • Wenn ich die Möglichkeit hätte mir ein Astro Headset zu kaufen würde ich mir auf jeden Fall ein Astro A40 kaufen. Da ich in CoD mehr mit guten erfahrenen Spielern spiele frag ich die natürlich auch welches Headset sie mir empfehlen können. Einer davon hatte mal so ein Astro und sagt jetzt bei jeder CoD Ghosts Runde, dass es mit einem Astro viel einfacher gewesen war eine K.E.M. oder sogar double K.E.M. zu reissen, weil er damit die Gegner so gut gehört hatte wie noch nie.
  • Ich bin mir nicht sicher, in wie weit es hier mit der Kompatibilität aussieht (wegen einem XLR-Anschluss) aber in dem Preisbereich würde ich für um die 180 € zum Audio-Technica BPHS1 greifen. Gibt ne große Gruppe englischer YouTuber, die das benutzen und die überzeugen mich tagtäglich von dessen Soundqualität.
    Shure SM7b :love:
  • BleedingWolf schrieb:

    Wenn ich die Möglichkeit hätte mir ein Astro Headset zu kaufen würde ich mir auf jeden Fall ein Astro A40 kaufen. Da ich in CoD mehr mit guten erfahrenen Spielern spiele frag ich die natürlich auch welches Headset sie mir empfehlen können. Einer davon hatte mal so ein Astro und sagt jetzt bei jeder CoD Ghosts Runde, dass es mit einem Astro viel einfacher gewesen war eine K.E.M. oder sogar double K.E.M. zu reissen, weil er damit die Gegner so gut gehört hatte wie noch nie.


    Das klappt auch mit jedem Turtle Beach, das ist also nicht unbedingt ausschlaggebend. Es ist wie ich gesagt habe hauptsächlich die Promotion durch MLG usw. die den Preis in die Höhe treiben.
  • Vorweg - ich habe keine Ahnung und kenne die Astros auch nicht, aber ich wollte mal eine andere Möglichkeit aufzeigen, neben den ganzen "kompatiblen" Gamingpaketen, die ich übrigens allesamt für Plastikmüll halte, die mit gutem Klang in etwa soviel zu tun haben wie ein öffentliches Scheißhaus mit Hygiene. Ich ignoriere jetzt auch mal das Mikrofon an den Konsolen, da du explizit nur TS erwähnt hast und ich mich zu dem Thema einlesen müsste. Meeh - hab ich gerade keinen Bock.

    1. Dein TV/Soundanlage/Whatever hat einen Kopfhöreranschluss oder analoges Audio-Out.
    Dann kannst du dort Kopfhörer anschließen und den Spielsound darüber abgreifen. Haben viele Glotzen heutzutage, das wäre zwar keine ideale aber die billigste Möglichkeit, um Kopfhörer and en Konsolen zu betreiben. Surround wird da aber denke ich keine so große Rolle spielen, von dem her wird für dich Möglichkeit 2 interessanter sein:

    2. Dein TV/Soundanlage/Whatever hat keinen solchen Anschluss.
    Die Konsolen leiten über ihr offizielles Zubehör oder Kopfhöreranschlüsse oft nur den Chatsound raus und nicht den Spielsound, den du wahrscheinlich gerne hättest. Hier brauchst du entweder so kompatiblen AIO-Müll oder einen Digital-/Analog-Wandler, der den Sound an dem digitalen Anschluss der Konsolen abgreift. Was es da so gibt und was noch was taugt - keinen Plan, gibt's nen Sachverständigen hier im Board? @Painschkes vielleicht?

    Mir fällt da spontan der Mixamp Pro von Astro und das Teil von Turtle (DSS2) ein - keine Ahnung wie gut die sind, es gibt sicher noch andere und/oder bessere, würden aber denke ich beide recht unkompliziert funktionieren und ich würde wohl zu der Box von Turtle tendieren, weil ich das andere für überteuert halte. Da solltest du handelsübliche Kopfhörer anschließen können, von denen wahrscheinlich die 30-Euro-Teile immer noch besser sind als die 300-Euro-Komplettpakete von Astro.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Das der Sound von den Astros schlecht ist, stimmt nicht. Er ist sogar sehr gut, dennoch nicht dem Preis entsprechend.
    Das ist natürlich die Alternative, einfach das Mix Amp oder das DSS2 von Turtle Beach (keine Erfahrung damit) zu kaufen und ein anderes Paar Kopfhörer anzuschließen. Es gibt sicherlich auch Adapter, um 3,5mm Klinken von Mikro und Kopfhörer auf eine Kombi-Klinke zu schalten, damit sie in die Wandler passen. Musste dich mal umsehen.
  • Konkreter:

    - Turtle Beach Ear Force DSS 2 Dolby Processor (60 Euro)
    Das Teil greift den Surround-Sound an dem digitalen Anschluss der Konsolen ab und wandelt den Ton in analoge Signale für beliebige Stereokopfhörer um, incl. der Surroundsimulation Dolby Headphone für die gute Ortung - du bist da bei der Wahl des Kopfhörers also kaum eingeschränkt, hochohmige Kopfhörer würde ich daran vielleicht nicht verwenden - da könnte dem Teil die Kraft für fehlen. Den Job erledigt es ebenso gut wie der Mixamp, ob und wie der Voice Chat der Konsolen geht kann ich dir allerdings mangels Interesse nicht beantworten, da würdest du wohl noch zusätzliches Zeug brauchen.

    - HD-681 Evo (30 Euro)
    Das Teil bietet für den Preis einen ordentlichen Klang, der auch den Vergleich mit teureren Headsets und Kopfhörern nicht zu scheuen braucht. im Budget wären aber auch bessere Modelle möglich - je nach Vorlieben, vielleicht die DT-770 oder DT-990 von Beyerdynamic ? Vielleicht sind dir offene Kopfhörer lieber, vielleicht sagt dir die Optik von einem anderen besser zu etc. Hauptsache 3,5mm Klinke und keine hochohmigen Kopfhörer.

    - ZM-MIC1 (8 Euro)
    Das Mikrofon kannst du am Kabel vom Kopfhörer oder an der Kleidung befestigen und gegen die Sprachqualität lässt sich eigentlich wenig sagen, vielleicht für meinen Geschmack einen Tacken zu leise.

    Auch wenn ich zu dem vorgeschlagenen Astro A40 keine Erfahrungswerte habe und guter Klang sehr subjektiv sein kann - ich bleibe bei meiner Einschätzung von oben - gemessen am Preis ist das teurer Plastikmüll.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()