Wird Zippcast.com zur ersten echten Youtube alternative?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wird Zippcast.com zur ersten echten Youtube alternative?

    Anzeige
    Hey,

    Erinnert sich einer von euch noch an Zippcast.com? Das Startup Videoplattformdingens was extrem verbuggt war und irgendwie in 360p hatte und jede Woche ALLE videos wieder gelöscht hat?
    Irgendwann sind die dann ganz offline gegangen und heute bin ich mal aus reiner Neugierde auf die Seite gegangen und WTF? Die haben sich richtig krass Mühe gegeben. Die bieten mittlerweile sogar mehrere Qualitätsstufen an. Die Qualität der Videos ist auch sogar ANNEHMBAR. Soweit ich weiß, hat die Plattform auch kaum Upload Regeln und es gibt kein Content ID.

    Schaut euch die Seite mal genau an. Da steckt potenzial drin. Glaubt ihr das dass was wird? Es sieht wirklich vielversprechend aus. Das sage ich ganz unironisch :o
  • Sobald mehrere User auf eine neue und unbekannte Plattform aufmerksam werden, brechen dort ganz schnell die Server unter der Last zusammen. Außerdem werden ja dann auch Publisher und Rechteinhaber angelockt, die DMCA-Beschwerden schreiben bis zum Umfallen. Und wenn all das noch kein Problem darstellen sollte: Sobald Google merkt, dass es eine ernstzunehmende Konkurrenz gibt, wird sie einfach aufgekauft.
    Also nein, Zippcast wird garantiert keine Alternative zu YouTube darstellen.
  • Anzeige
    In unserer immer größer werdenden Let's Player Gruppe auf Dailymotion gibt es auch einige die sich Zippcast als zweites Standbein neben Dailymotion einrichten... was ich allerdings von Zippcast gesehen habe, überzeugt mich in Sachen Qualität aber nicht.

    Für mich bleibt daher Dailymotion in Sachen Audio- und Videoqualität die einzig echte YouTube Alternative... oder viel mehr YouTube die einzig echte Dailymotion Alternative :P.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • Deepstar schrieb:


    Für mich bleibt daher Dailymotion in Sachen Audio- und Videoqualität die einzig echte YouTube Alternative... oder viel mehr YouTube die einzig echte Dailymotion Alternative :P.

    zippcast.com/video/bd8c77d14f75746b4bc

    Video ist mit x264 codiert worden. Keine Blöcke, kein gar nichts. Die Qualität finde ich persöhnlich besser als bei Youtube. DailyMotion legt aber noch mal eine Schüppe obendrauf.
  • P2Terify schrieb:

    Deepstar schrieb:


    Für mich bleibt daher Dailymotion in Sachen Audio- und Videoqualität die einzig echte YouTube Alternative... oder viel mehr YouTube die einzig echte Dailymotion Alternative :P.

    zippcast.com/video/bd8c77d14f75746b4bc

    Video ist mit x264 codiert worden. Keine Blöcke, kein gar nichts. Die Qualität finde ich persöhnlich besser als bei Youtube. DailyMotion legt aber noch mal eine Schüppe obendrauf.

    Bei dem Video ist doch aber auch garnichts 8| nimm dochmal ein komplexes Spiel wie Assassins Creed oder ähnliches wo viel Bewegung und VIELE feindetails mit dabei sind

    Gründe wurden alle schon genannt warum das keine Konkurrenz wird
    - wenn mehr User drauf sind, wird die Seite ebenfalls Qualität runterschrauben um alle gut versorgen zu können (oder halt um Geld zu sparen)
    - Content ID wirds da schneller geben wie du gucken kannst
    - Google hat soviel Kohle das die die in paar tagen aufkaufen würden, sollte google darin wirklich eine Gefahr sehen
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Bei dem Video ist doch aber auch garnichts nimm dochmal ein komplexes Spiel wie Assassins Creed oder ähnliches wo viel Bewegung und VIELE feindetails mit dabei sind


    Dailymotion hat selbst mit Arma keine großartigen Probleme.

    - wenn mehr User drauf sind, wird die Seite ebenfalls Qualität runterschrauben um alle gut versorgen zu können (oder halt um Geld zu sparen)


    yt hat letztendlich mehr ressourcenverschwendung in CPU & Traffic als dailymotion. Weil die unbedingt 1440 und 4k anbieten müssen, statt bestehende encodes besser zu machen. 1600p fehlt eig. noch. Vllt hat yt ja irgendwann freie Ressourcen für 1600p.

    und die Kluft zwischen 720p und 1080 ist so groß, da könnte eig. auch noch was zwischen. So tickt youtube - so nutzen die ressourcen. Nicht dafür um bestehende qualitäten zu verbessern.
    Dailymotion benutzt bei 720p sogar 1000 kbit weniger Bitrate als yt auf 720p und sieht damit besser aus als youtube auf 1080p. Das muss man sich halt auch mal geben.
    __

    Und spätestens wenn die Leute sich doch entschließen umzusteigen, würde wie julien schon sagt, google die konkurrenz wahrscheinlich tatsächlich aufkaufen. Traurig aber wahrscheinlich wahr :(

    Auch hat dailymotion nochn anständiges Kanaldesign usw.

    Und ob nun Content ID bei youtube oder bei jemand anders ist ja nun auch egal.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Shinigami schrieb:

    Daylimotion war ja dafür auch mal im gespräch und seitdem hab ich aber nichts mehr davon gehört.


    Naja was will man auch groß weiter sagen?^^

    Wenn man nicht gerade ein großer LPer ist, kann man nicht einfach mal eben sagen - so jetzt wechsel ich auf dailymotion.

    Man will ja auch views haben, also ist man als kleiner LPer halt gezwungen aufgrunddessen bei Youtube zu bleiben.

    Wenn, dann müssten alle großen rüberziehen, dann würde sich was tun. Aber sonst als kleiner LPer bringt das ja nichts.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Dailymotion hat selbst mit Arma keine großartigen Probleme.

    Wie ich es immer gerne mit Monopolen und die kleineren Alternativen vergleiche: sobald eine riesen Menge kommt, ist das ebenfalls geschichte, auch wenn du denkst du wüsstest es besser - irgendwann ist man einfach eingeschränkt

    De-M-oN schrieb:

    und die Kluft zwischen 720p und 1080 ist so groß, da könnte eig. auch noch was zwischen. So tickt youtube - so nutzen die ressourcen. Nicht dafür um bestehende qualitäten zu verbessern.
    Dailymotion benutzt bei 720p sogar 1000 kbit weniger Bitrate als yt auf 720p und sieht damit besser aus als youtube auf 1080p. Das muss man sich halt auch mal geben.

    weil DM nichtmal 1% der last von YT hat - die haben noch reichlich freie Ressourcen und auch keinen Druck von Investoren etc.

    De-M-oN schrieb:

    Auch hat dailymotion nochn anständiges Kanaldesign usw.

    DM würde auch mit der Zeit gehen, hätten sie genügend Zugriffe ;p

    Shinigami schrieb:

    Wen die Seite über 3-4 Jahre nicht verkauft und gut läuft reden wir weiter.

    bezweifle ich das die nicht verkaufen, da müsste dann schon wirklich mehr hinterstecken als nur die Intention fame zu werden - was google an Beträgen bietet, da schlackerst du mit den Ohren :P
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    weil DM nichtmal 1% der last von YT hat - die haben noch reichlich freie Ressourcen und auch keinen Druck von Investoren etc.


    Und warum verschwendet youtube dann ihre freien Ressourcen mit noch mehr Matschqualitäten?

    DM hat letztendlich mit ihrem system weniger traffic & cpu verbrauch, als den 1440 und 4k kram. 720p hat bei yt 1000 kbit mehr bitrate (mehr traffic für yt) als dm und dm's 720p sieht besser aus als yt auf 1080.

    yt verbratet ressourcen ohne ende ins falsche. Das ist der Punkt.

    Dailymotion liefert mehr Qualität als youtube, und benötigt dafür weniger ressourcen pro video als youtube. Für den user als auch fürs portal. Angekommen?^^

    DM würde auch mit der Zeit gehen, hätten sie genügend Zugriffe ;p

    Was hat ein schlechtes Kanaldesign mit mit der Zeit gehen zu tun? Wegen den blöden smartphones oder was?
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Und warum verschwendet youtube dann ihre freien Ressourcen mit noch mehr Matschqualitäten?

    Weil sie Marktführer sein wollen - aus deiner Sicht bzw aus jemanden der Qualität haben will natürlich unverständlich

    De-M-oN schrieb:

    yt verbratet ressourcen ohne ende ins falsche. Das ist der Punkt.

    verbratet :P tolles wort
    du weißt doch garnicht was genau bei youtube abläuft - du kannst doch nicht einfach sagen die verschwenden ressourcen, wenn du doch garkeine Ahnung hast

    De-M-oN schrieb:

    Was hat ein schlechtes Kanaldesign mit mit der Zeit gehen zu tun? Wegen den blöden smartphones oder was?

    Jap.
  • Ja schon klar aber wenn man dan zum echten Konkurenten für YT würde, könnte man sicher mit den Werbeinnahmen das einnehmen.
    Das müsste halt ein Fundametalist an der Spitze sein, der das was er aufgebaut hat auch zuende führen will.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Shinigami schrieb:

    Werbeinnahmen das einnehmen

    in welcher zeit lebst du denn?

    nein nein .. google weiß schon wie man geschäft macht, sonst würden sie nicht nacheinander soviele Unternehmen aufkaufen. Die machen dir schon ein angebot was du einfach nicht abschlagen kannst
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Weil sie Marktführer sein wollen - aus deiner Sicht bzw aus jemanden der Qualität haben will natürlich unverständlich

    In wie fern rechtfertigt das scheiß Encode? Das sie 4k anbieten können und stolz drauf sein können, das sie zwar 4k haben, aber dafür es totale scheiße aussieht? Ja spricht für Qualität.
    Komische Strategie. Die würden sich einen besseren Ruf aufbauen, wenn sie 1080p und kleinere Stufen in sauberer Qualität machen würden. Wen außer Magogan interessiert schon 4k?
    Und wenn jemand ein 4k Gerät hat, wird das nicht gerade ein 19" Gerät sein. Von daher ist dein Argument "was kaufste dir auch son großen Monitor" ziemlich nichtig.

    DarkHunterRPGx schrieb:

    du weißt doch garnicht was genau bei youtube abläuft - du kannst doch nicht einfach sagen die verschwenden ressourcen, wenn du doch garkeine Ahnung hast

    Was für Ahnung soll ich denn zusätzlich haben?

    Wenn statt bestehende Qualitäten besser zu machen, freie Ressourcen dafür genutzt werden 1440p und noch mehr Qualistufen einzuführen, dann ist das eine offensichtliche Ressourcenverschwendung, oh ja.
    Und der schlechte Encode ebenfalls. 720p mit 1000 kbit weniger bei dailymotion bedeutet für dailymotion 1000 kbit weniger Traffic und gleichzeitig sieht deren 720p erheblich besser aus als youtube auf 1080p.

    Also wer verschwendet hier ressourcen? Wer treibt seine Uploader an hoch zu skalieren? Wer treibt seine Zuschauer an in höherer Qualität zu schauen etc?
    Wer verbrät mehr Ressourcen an CPU und Traffic mit mio qualitätsstufen? Wer verbrät unnötig mehr Bitrate durch schlechte Encodes?

    Dafür muss ich kein Professor sein um diese Ressourcenverschwendung zu erkennen.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Wenn etwas bestehendes eine gewisse Größe erreicht hat ist es vorbei.

    Wenn Google mittels Youtube G+ nicht wachsen lassen kann, wird es auch keiner mit nem YT Clon schaffen.

    Etwas komplett neues, wie Vine, Whatsapp oder Snapchat konnte populär werden. Aber YT Clone gibts schon zuhauf.
    Aktuell:
    South Park - der Stab der Wahrheit (ab Folge 9 richtig gerendert :P )
    Dauerprojekt:
    The Elder Scrolls Online
    Abgeschlossen:
    The Last Of Us

    Youtube - Fratzenbuch - Vögelchen - Duckfaceogram