Wie bei einem Let's Play reden ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie bei einem Let's Play reden ?

    Anzeige
    Hallo Leute
    Und zwar geht es darum das meine Let's Plays bei den meisten wie Selbstgespräche rüber kommen.
    Vielleicht habt ihr ein paar Tipps wie ich Reden sollte das es auch als Let's Play rüber kommt.?
    Würde mich sehr über Tipps freuen. ;)
  • Rede mit einer nicht anwesenden Person, stell dir vor du redest mit demjenigen der sich das Video gerade anguckt als ob dieser mit dir im Raum wär und das Spiel auch spielt, also "lass uns mal da nachgucken" oder "wir könnten ja das machen" anstatt "ich guck da mal nach" oder "ich mach das jetzt mal"...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • du kannst mit dir selbst reden das ist kein problem. Natürlich kannst du auch mit deinem PC reden oder einer Gruppe (kp kabel oder so).
    Prinzipiell geht das alles. Ist nur die frage was du besser findest, oder auch die Zuschauer
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Anzeige
    Also, für mich muss das eigentlich garnicht unbedingt sein. Ist ja auch langweilig, wenn jeder auf die gleiche Art redet, den gleichen Stil hat. Ich mag es zum Beispiel sehr, wenn Jemand sich soweit in die Rolle denken kann, um dann wirklich aus der Charakterrolle herraus zu sprechen. Oder wenn Jemand zum Beispiel einen sehr trockenen Stil pflegt, gefällt mir auch immer gut.
    Aber ich gebe TbM in soweit recht, als das für den Anfang eine gute Strategie seien kann, zu üben, frei von der Leber weg zu sprechen.
    Versuche aber auch deinen eigenen Stil zu finden.

    Planescape: Torment, Dark Souls 2, Civ5 LPT, System Shock 2 LPT
    "Sei Du selbst der Wandel, den Du dir für diese Welt wünschst." - Frei nach Ghandi
  • Stell dir, aber am besten keine fremde Person vor sondern einen guten Freund mit dem du zusammen spielst. Let's play heisst ja nichts anderes als "lass uns spielen". Immer schön duzen und dann klappt das alles schon schnell von alleine, mit der Zeit bildest auch du deinen Kommentarstil. Jeder fängt mal klein an ^^
  • Abgesehen von "wie du willst weil es DEIN Kanal ist" ?

    Denk immer daran, deine eigenen Gedanken auzuformulieren. Der Zuschauer sieht nur, was du machst. Aber nicht, warum. Also auch mal banales erwähnen. Und Sprechtechniken kann man googlen. Die helfen einem dann auch noch weiter :)
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold
  • Vielleicht hilft es Dir auch eine kleine Figur oder ein Foto neben dem Monitor im Sichtfeld aufzustellen und so zu tun, als würdest Du damit quatschen ;) Und nur keine Sorge, der Redefluss kommt irgendwann schon von alleine. Übung macht den Meister!
    ☆:•´¯`•.♥ YouTuberinStreamerintypisches MädchenHonigkuchenpferdleise Tönegroße Klappeviel Herz ♥.•´¯`•☆
  • Damakash schrieb:

    Und nur keine Sorge, der Redefluss kommt irgendwann schon von alleine. Übung macht den Meister!


    Das stimmt zu 100%!
    Wenn ich mir meine ersten LP's anschaue und das was ich jetzt mache, dann höre ich da einen großen Unterschied.
    Anfangs war mir das ganze noch...naja...nicht peinlich, aber ich wusste nicht immer was ich sagen soll.

    Jetzt sage ich einfach alles was mir grade im Kopf rum geht :D
    Wie ich es formuliere ist unterschiedlich. Manchmal spreche ich die Zuschauer an, manchmal ist es wie ein Selbstgespräch. Wenn ich zu lange drüber nach denke wie ich das grade formulieren soll, kommt es zu gekünstelt rüber. :)
  • Es wäre wohl von Vorteil wenn du dir im Vorfeld nicht zu sehr den Kopf zermatscht. Denn wenn du "nervös" in eine Aufnahme gehst, dann kommt es sicherlich dazu dass du schnell ins Stocken gerätst und nicht mehr weißt was du sagen sollst, oder dass es dir peinlich ist.
    Du musst dir immer vor Augen halten; Während du aufnimmst hört und sieht dich niemand! Quatsch einfach drauf los und wenn es dir im Endeffekt nicht gefällt, na dann lad es eben nicht hoch und versuche es erneut.
    Wie schon gesagt wurde, der Redefluss kommt früher oder später von ganz alleine. Locker bleiben und sich selber nicht zu sehr unter Druck setzen kann schon enorm helfen. Auch bei anderen Leuten reinschauen und zuhören. :)