Bandicam - Video ist kürzer als die Tonspuren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bandicam - Video ist kürzer als die Tonspuren

    Anzeige
    Ein ähnliches Thema habe ich zwar schon gefunden allerdings funktionier die Lösung nicht bei mir.

    Erstmal die Umstände.
    Ich muss Diablo 1 via Bandicam (Bildschirmaufnahme) aufnehmen da die anderen Programme das Spielfenster nicht als solches erkennen. Ich muss die Aufnahme auch schon starten bevor das Spiel gestartet wird, da sonst die Videodatei nicht zu öffnen ist.

    Gut und schön, jetzt zu meinem Problem.
    Ich habe heute 1:50 h aufgenommen, Audio getrennt zum Bearbeiten und wollte die dann wieder verschneiden. Da musste ich dann feststellen, dass die Audiospur von dem Video selbst (auch beim Orginalvideo) 1:40 min länger ist, genauso wie die Spur von Audacity. (beide auf die richtige Länge geschnitten).
    Natürlich hab ich gekuckt ob das passiert ist als das Spiel geladen hat, aber das war gleichmäßig über das ganze Video verteilt.

    Daten:
    Win 7 Home Premium
    AMD FX-6100 Six Core
    8 GB RAM
    AMD Radeon HD 6800 Series

    Festplatte
    108 MB/s (laut Dxtory)

    Bandicam 1.9.4.505
    1920*1080
    30 FPS
    LAGS(Vfw)
    44,1KHz stereo

    Ich hab ja die vermutung das da Frames verloren gehen, allerdings wie und wo, kp.
    Was mich daran extrem wundert ist, dass ich zuvor keine Probleme damit hatte. (Habe den PC neu aufgespielt)

    Wäre cool wenn mir jemand helfen könnt, würde ich mir die Zeit fürs Schneiden sparen.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • War Audacity ebenfalls auf 44,1 khz eingestellt?
    War Windows auf 44,1khz eingestellt?
    War Audiotreiber auf 44,1khz eingestellt?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
    1. Diablo 1 ist via [lexicon]Fraps[/lexicon] aufnehmbar und bestimmt auch via [lexicon]DXTory[/lexicon].
    2. Die Videos laufen via Bink oder Smacker Player. Diese kann man sich mit einigen Blizzard Tools entpacken lassen und via RADTools mit [lexicon]Lagarith[/lexicon] in ein verwertbares Video umwandeln lassen.
    3. Fenstermodus wäre auch noch eine Lösung.

    Das zu Diablo 1

    Tipp wäre dann für später das wenn du die Videos seperat hast, dort einfach nix sagst wärend es abläuft. Wärend deiner Spielaufnahme kannste dann mit deinen Kommentar beginnen.

    Und selbst Fraps so glaub ich, kann sich in die Spielengine einhooken, jedoch nicht in die Cutscenes. Weil die alten Bink und Smacker Player nicht aufnehmbar waren, da sie seperat liefen und nicht zur Gameengine gehörten. Tritt eine Sequenz im Spiel auf, nimmt das Aufnahmeprogramm ganz normal weiter auf (jedenfalls Fraps) und schleift eine leere schware Spur mit durch, die genauso lang ist wie die Szene. Aber da man die Szenen ja umkonvertieren kann direkt, kann man diese später hinzufügen.

    Bei Jedi Knight 1 ist ein ähnliches Verfahren nötig. Ich hatte dazu auch mal einen Thread erstellt gehabt.

    Tricks für schwerwiegende Spieleaufnahmen
  • Anzeige
    Dxtory klapt leider nicht. Leider hatte ich mich schon von Fraps verabschiedet und habs nicht ausprobiert.
    Der Knackpunkt ist ja eigentlich, das es schon so funktioniert hat und das ohne Probleme.
    Genaus hat Jedi Knight 1 auch funktionert.
    Aber ich werd dan mal kucken ob ich das anders hin bekomme. Danke schonmal.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Hab grad noch mal nachgeschaut. Alle Videos von Diablo sind Smacker Videos und sind in einer MPQ Datei drin. Ein MPQ Extractor findeste auf diversen Mod und Editor Seiten rund um Diablo 1, Starcraft, Diablo2 und WoW

    Es müssten 10 SMK Datein sein. Diese mit RADTools umgewandelt in AVI(Lagarith) und du kannst diese ganz normal verbauen danach.
  • Shinigami schrieb:

    Genaus hat Jedi Knight 1 auch funktionert.

    Hab ich auf dein Kanal leider nicht gefunden. Finde nur JK2 und den Nachfolger dazu Jedi Academy.
    Dark Forces 2 find ich aber nicht. Sprich Jedi Knight 1. Und Dark Forces 1 haste auch noch nicht. Schade.
    Und als ich grad JK2 angeschaut habe, ist mir übel geworden. Das war zu viel für mich als Star Wars Fan. Wie kann man das nur so dermaßen strecken und dann auch noch oben und unten schwarze Balken zulassen? Das Spiel kann, sowie den Nachfolger kann man doch auf 16:9 stellen ;(

    Shinigami schrieb:

    Nur um das zu verstehen.
    Wenn ich mit Bandicam oä. aufnehme ist das erstmal kein AVI? oder nur schein AVI?
    Da steige ich grad nicht durch.

    Was ist daran nicht zu verstehen? Du nimmst einfach auf. Hast danach eine AVI, sprich ein Video. Was willst du jetzt mit ner Schein AVI? Die tritt doch nur auf, wenn du eine Art Frame-Server erst nutzt.
  • zuerst mal das ist ein Format was das Spiel hergibt, aber kann sein das es da noch ein 16:9 Format gab was ich übersehen habe.
    Wenn ich an die Spiele noch ran komme und die noch laufen sollten, werde ich die auch noch Spielen. hab ich mir irgentwie vorgenommen.


    Ich kam drauf weil du von Smacker Videos und MPQ datein geredet hast, so gut bin ich nicht um den zusammenhang zu finden.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Shinigami schrieb:

    Ich kam drauf weil du von Smacker Videos und MPQ datein geredet hast, so gut bin ich nicht um den zusammenhang zu finden.

    Also bei Diablo liegen MPQ Datein bei. In einer dieser MPQ Datein sind die Videos enthalten. MPQ ist eine Art Zip Verzeichnis der von Blizzard stammt und steht für Mo'PaQ oder noch deutlicher für Mike O'Brien Pack.

    Jedenfalls gibt es dafür Extractors die aus diesem Datein die anderen Datein die zum Spiel gehören entpacken können. In eines dieser Datein sind 10 Smacker Videos enthalten. Oder kurz SMK Datein (so die Endung). Das ist ein sehr altes Videoformat und wurde zusammen mit Bink für Spiele entwickelt (BIK findet man sogar heute noch bei Mafia2, Hitman Absolution, Tomb Raider 2013, etc). Da aber kein normales Videoprogramm der Welt etwas mit SMK oder BIK Datein etwas anfangen kann, kann man es mit dem von den Entwicklern bereitgestellten RADTools umkonvertieren. Dabei werden die Datenströme in gängige Videomaterialien umgewandelt die dann auch jedes Videoprogramm abspielen kann.

    Ich kann mir sogar vorstellen das YT schon SMK Datein akzeptiert, da YT FFMpeg für seine Encodings nimmt. Das weiß ich, da YT auch BIK Datein akzeptiert. Sprich... die Vermutung liegt hoch.

    Und wenn du die Videos von Diablo mit RADTools umwandelst, musst du bei RADTools halt den LAgarith verwenden um eine nahezu 1:1 Kopie des SMK Videos zu bekommen. Danach lässt es sich wie gesagt überall in jedes Video einbauen. Und RADTools bietet dir als Videoformat nur AVI an. Weil es halt der Container ist wo man nun mal Rohmaterial speichert und es ist zudem das gängiste Format.

    Shinigami schrieb:

    zuerst mal das ist ein Format was das Spiel hergibt, aber kann sein das es da noch ein 16:9 Format gab was ich übersehen habe.


    Es ist ein sehr alter Trick den man hätte überall finden können, denn das Spiel unterstützt 16:9 Auflösungen, auch wenn sie in der Option nicht gezeigt werden.

    Doch dafür ein bisschen Handarbeit:

    Unter <gameDir>\GameData\base
    findes die Datei "jk2config.cfg" die du einfach mit nem Editor öffnen kannst. Entweder Notepad oder Notepad++

    Da stehen dann irgendwo folgende Zeilen:

    seta r_mode "x"
    Diese gibt an ob man die Standard Auflösungen nutzen will oder eine Manuelle Auflösung. Der Wert -1 wird eingetragen für eine Manuelle Nutzung

    seta r_customwidth "xxxx"
    seta r_customheight "xxx"
    Dort schreibst du deine neue 16:9 Auflösung hinein.

    Danach ergänzt du das ganze mit folgenden Befehl:

    seta cg_fov "xx"

    Da trägste dann 95 für eine 16:9 Auflösung ein
    90 für 16:10
    und 80 ist Standard 4:3

    Shinigami schrieb:

    Wenn ich an die Spiele noch ran komme und die noch laufen sollten, werde ich die auch noch Spielen. hab ich mir irgentwie vorgenommen.

    Titel in Chronologischer Reihenfolge:
    Dark Forces
    Dark Forces 2 (Jedi Knight)
    Jedi Knight - Mystery of the Sith (Addon)
    Jedi Knight 2 - Jedi Outcast
    Jedi Knight 3 - Jedi Academy (Wird in meisten Fällen auch nur als Addon gewertet für Jedi Outcast)

    Das ist dann der Chronologische Aufbau rund um Kyle Katarn und Jan Ors. Und gerade Dark Forces 2 ist der Schlüsselpunkt zu allen nachfolgenden Teilen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()

  • Zum Video teil.
    Ich verstehe immernoch nicht wovon du ausgehst, da ich die im Spiel verwendeten Videos/Videosequenzen ja nicht nutzen will. Die kann ich wenn die dann kommen einfach mit aufnehemen.
    Oder meinst du ich soll die in dem Ordner ändern damit das mit der Aufnahme dann doch geht.
    Ich glaube wir reden da um eine winzigkeit aneinander vorbei oder ich verstehs einfach nicht.


    Das mit der Auflösung klingt gut und ich werds gleich mal probieren.


    Die Spiel habe ich in der Liste mit Star Wars spielen auch in der reihenfolge. Das ist ja nicht das Problem. Ich bräuchte die Spiele halt um die zu spielen und die bekomme ich halt nicht (oder die laufen nicht mehr)
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Shinigami schrieb:

    Zum Video teil.
    Ich verstehe immernoch nicht wovon du ausgehst, da ich die im Spiel verwendeten Videos/Videosequenzen ja nicht nutzen will. Die kann ich wenn die dann kommen einfach mit aufnehemen.
    Oder meinst du ich soll die in dem Ordner ändern damit das mit der Aufnahme dann doch geht.
    Ich glaube wir reden da um eine winzigkeit aneinander vorbei oder ich verstehs einfach nicht.

    Das haben wir desshalb durchgekaut, weil du in deinen Startpost behauptet hast das es ledeglich nur mit Bandicam geht. Stimmt ja nicht. Andere Aufnahmeprogramme können das Spiel ebenfalls aufnehmen.

    Ansonsten ist dein Problem das du sagst das du 1:50 h aufgenommen hast. Mit Millisekundenangaben hätte ich dir das eventuell sogar noch ausrechenen können. Tuh ich es halt ungefähr.

    Also dein Video 1:50h. Dein Audio-Video Versatz 1:40min.

    Heißt also, wenn Bandicam richtig aufgenommen haben sollte und bei der Tonspur, sowohl auch bei der Videospur weder Lücken noch Framejumps sind das eine Konvertierung stattgefunden hat. (Daher De-M-oNs Beitrag mit den Werten)

    Ich gehe mal davon jetzt einfach aus das die Audiospur so lang ist wie die Videospur und auch 1:50h lang ist. Heißt

    6600sek Aufnahme. Dann hast du gesagt das du mit 44100hz aufnimmst. Damit lässt sich eine Relation bilden.

    6600sek * 44100Hz = 291060000 Samples

    Arbeitet Audacity mit 48000Hz oder du mischt explizit mit einer Tonspur die 48000Hz hat kommt es zur folgenden Rechnung:

    291060000 Samples / 48000Hz = 6063,75sek

    Das sind dann umgerechnet 6063sek 750 ms = 101min 3sek 750ms = 1h 41min 3sek 750ms

    Differenz beträgt also fast 9min bei einer Stunde und 50Minuten von 44100Hz zu 48000Hz.

    Also wäre kürzer

    Andere Richtung wäre die Differenz weicher ausgefallen. Sprich wenn die Hertzfrequenz niedrieger wäre, wäre Audio länger. Ich hätte daher auf eine Hertzfrequenz von 40000Hz bis 44000Hz geschätzt die genutzt wurde. Würde dann diese 1:40min erklären.

    Nun kann es aber auch sein das du andere Hertzzahlen genommen hast. Zu Bedenken sei auch das selbst die Bandicam Aufnahme nie 100% mit der Audiospur abschließen tut. Afterburner hat sogar schon fast einen ganze Sekunde Versatz drin gehabt bei einigen Aufnahmen. Da kann dir De-M-oN ein Lied zu singen.

    Auch kann sich dies schon ändern, wenn Videos nicht richtig geladen werden von Programmen. Weiß ja nicht ob du ne NLE verwendest die eventuell die Lagarith Quelle falsch einlesen tut.

    Oder das Aufnahmeprogramm einfach durch zu hohe Belastung nix mehr auf die Festplatte geschrieben hat und Framesprünge gemacht hat. Sollte überprüft werden indem man sich das Originalvideo anschaut.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()

  • Hab jetzt nochmal ein Anderes Spie probiert und diesmal mit richtiger aufnahme. Der Fehle besteht weiterhin, schon nach wenigen sec aufnahme.
    Ich vermute das es an Bandicam liegt, da werde ich es mal mit einer älteren version versuchen.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • 2 Möglichkeiten es kostenlos ohne Bandicam aufzunehmen.

    1. Möglichkeit wäre die PSX Version zu nutzen und via Emulator zu spielen. Emulatoren besitzen eine Grafikausgabe die so gut wie allen Aufnahmeprogrammen erkannt werden kann.

    2. Möglichkeit ist die PC Version in den Fenstermodus zu zwingen.
    Im Vollbild besitzt Diablo 1 nur 8Bit Farbtiefe. Sprich 256 Farben. Das können nur sehr wenige Aufnahmeprogramme erkennen bzw. sich überhaupt einhooken.

    Einen Fenstermodus bekommst du beispielsweise mit 3DWindower hin.
    mediafire.com/download/08s2l20…fw/D3DWindower-English.7z

    Startest einfach den 3DWindower und ziehst die EXE von Diablo rein und schließt das Programm kurz. Danach öffnest du die hook.ini und änderst oder fügst folgende Zeilen hinzu:
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. [Prog.Diablo]
    2. UseWindowMode=1
    3. UseGDI=0
    4. UseDirect3D=0
    5. UseDirectInput=1
    6. UseDirectDraw=1
    7. CommandLine=
    8. Width=640
    9. Height=480
    10. MenuId=
    11. ShowFps=0
    12. UseForegroundControl=0
    13. UseDDrawColorEmulate=1
    14. UseDDrawFlipBlt=0
    15. UseDDrawColorConvert=1
    16. UseDDrawPrimaryBlt=0
    17. UseDDrawAutoBlt=0
    18. UseDDrawEmulate=1
    19. UseDDrawPrimaryLost=1
    20. SubModule0=
    21. UseCursorMsg=0
    22. UseCursorSet=1
    23. UseCursorGet=0
    24. UseCursorClip=1
    25. UseSpeedHack=0
    26. SpeedHackMultiple=10
    27. UseBackgroundResize=0
    28. UseBackgroundPriority=0
    29. DDrawBltWait=-1
    30. UseFGCGetActiveWindow=0
    31. UseFGCGetForegroundWindow=0
    32. UseFGCFixedWindowPosition=0
    33. EnableExtraKey=0
    Alles anzeigen


    Danach speicherst du das ganze und öffnest den 3DWindower noch mal. Drückst auf den Play Button und startest die Diablo.exe ganz normal.

    Das Menü kann sein das es eine schwarze Fläche hat links oben. Das ist normal. Liegt an dem 3DWindower. Aber brauchst ja nur dein Spiel laden. Das richtige Spiel hat diese störende Fläche nicht mehr.

    Danach kannste es via Desktopaufnahme aufnehmen. Entweder mit Afterburner oder VDub. Das wären die Kostenlosen Sachen dafür.

    Dann kannste aber auch mal ohne Bandicam probieren. Eventuell läuft es dann besser. Habe es mit VDub probiert 15 Minuten lang. Gab keine Probleme. Alles Synchron.

    Afterburner wäre zwars besser, hat mir aber leider die Maus angezeigt.

    Das wäre halt eine Alternative.

    Es ist nun mal so das Diablo 1 mit 256 Farben operiert und womöglich eine Surface oder Overlay Darstellung besitzt, da keine 3D Engine. Sprich es nutzt Direct Draw. Nutzung von DirectX 7.

    Schlecht das Programme sich da einhooken können richtig.
    Aber wie gesagt, ich konnte es so aufnehmen wunderbar. VDub + Audacity.

    Diablo 2 hat nachher auch geeignete Flächen zum aufnehmen. Sprich dort können sich sowohl Afterburner als auch Fraps und DXTory sich einhooken.

    Bei Diablo 1 halt entweder wie gesagt die leichte Variante via PSX Version. Oder halt mal die Alternative probieren von mir. Und ich hab schon ne alte Kamelle an Rechner und hab bei der Aufnahme wie gesagt keine Probleme gehabt.

    VDub kannste auch alles so einstellen mit Lagarith, Sound etc. Und sogar via Cropping den Bereich makieren wo Diablo läuft. Wenn es via 3DWindower gestarten wurde, dann ist das Spiel mittig und läuft mit 640x480 Standard Auflösung. Mehr macht das Spiel nicht. Dann kannste Vdub auf diesen Bereich Croppen lassen, sodass er nur diesen Bereich aufnimmt. Lagarith YV12 erfordert eine MOD 2 Auflösung. Daher beim Cropping dann genau sein das du keine ungeraden Werte hast an allen Seiten.

    Ist halt ein Tipp und Alternative zu Bandicam.

    Wobei der Emulator wäre die einfachste Wahl ;D


    Mir ist da aber grad noch ein Gedanke gekommen. Und zwars die DOSBox.
    Windows95 auf der DOSBox läuft mit 256 Farben. Reicht also für Diablo. Und die DOSBox hat eine Grafikengine wie Direct3D für die Ausgabe. Bedeutet das du Diablo 1 unter der DOSBox in Windows95 starten könntest.

    Das würde allerdings einige Handgriffe mehr erfordern. Wäre aber halt auch noch eine Idee.
  • Was würde passieren wenn man bei useDirect3D eine 1 hin machen würde? ^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Das sind dann alles DirectX8-9 basierende Anwendungen.

    DirectX1-7 nutzt Direct Draw zur Anzeige. Und da gibt es meist auch viele Spiele die nicht Hooking Fähig von Aufnahmeprogramme sind.

    DirectX8-9 nutzt Direct3D und sind die gängisten Aufnahme Oberflächen.

    Fraps kann sich zwars in DirectX6 und 7 einhooken, kann aber nix mit der Farbconvertierung anfangen von 8Bit zu 16, 24 oder gar 32Bit.

    Ich glaube Fraps kann erst mit 16Bit Farben etwas anfangen.

    Afterburner ebenfalls. Beim Afterburner ist es so, das er sich in Diablo 1 gar nicht erst einhooken tut. Fenstermodusaufnahme ohne den D3DWindower macht er aber. Leider kann man das von der Farbkonvertierung nicht sage. 8Bit zu 24 oder gar 32 Bit endet meist in einen regelrechten Schwarzdilemma.

    Der D3DWindower hat z.B. bei seiner DirectX1-7 Einstellung eine 256 Farbkonvertierung enthalten, damit er das Bild in den 32Bit Farbraum z.B. korrekt konvertiert.
  • Hatte die Hoffnung das er dann das DirectX7 auf Direct3D Basis dann ausgibt.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Die Idee das Spiel in Direct3D zu bekommen, wäre denke ich nur mit einen Mod zu bewerkstelligen oder via Emulator / VM Maschine.

    Könnte mir gut Vorstellen das man Desktopaufnahme machen könnte, wenn das Spiel in einer VM auf nem anderen OS läuft. Das wäre halt eine sehr gute Idee und bräuchte keinen D3DWindower.