Yahoo plant scheinbar Youtube Konkurrenz.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Yahoo plant scheinbar Youtube Konkurrenz.

    Anzeige
    gulli.com/news/23615-yahoo-geg…-vor-dem-start-2014-03-31

    Nachdem die meisten von euch Zippcast.com nicht als Youtube Gefahr ansehen oder denken dass es evtl. bei größerer Gefahr von Google gekauft wird.
    Taddaaa..Yahoo arbeitet scheinbar daran. Yahoo wird defentiv sowas NICHT an Google verkaufen und hat auch ein Infrastruktur dafür. Entsprechende Maßnahmen wären also gegeben. Im Artikel steht zwar, dass es erstmal nur "große" VIdeoproduzenten das ganze nutzen können. Aber wer weiß, was sich da noch entwickelt.

    Fest steht: Es versuchen eine menge Leute Youtube Steine in den Weg zu legen. Ich nenne dass eine postive Entwicklung. Selbst wenn sie scheitern!
  • Das ist jetzt nicht so überzeugend, aber immerhin besser als Zippcast. :P Das Problem: Viele Leute können die "Großen" jetzt schon nicht mehr aushalten, weil das alles so verkommerzialisiert wird. Aber ich persönlich würde das begrüßen, denn wenn alle Großen mit ihrer Profitgier zu Yahoo wechseln, gehört YouTube endlich mal den kleineren Leuten, die das nur aus Spaß machen.
  • Julien schrieb:

    Die Frage ist dann wohl eher, welche Qualität das Yahoo-Portal bieten würde. Da die meisten wirklich großen YouTuber eh nur 720p hochladen, könnte ich mir fast vorstellen, dass die da auch nicht viel bessere Qualität anbieten. :P


    Das kommt jetzt aber auch drauf an, welche Voraussetzungen Yahoo erfüllt sehen möchte. Die werden die Youtube-Stars nicht für Haufen Geld abwerben und dann zusehen, wie die schlechte Qualität abliefern, vermutlich wird das sogar vertraglich geregelt. Ich bin jedenfalls gespannt wie es wird.
  • Meiner Meinung nach muss die Videoquali auch nicht besser als 720/1080p sein. Finde sie so gut genug, vor allem gucken sehr viele Zuschauer über Mobilegeräte und da reicht es locker.
    Wenn dann sollten die Leute ihre anderen Let's Player Qualitäten steigern ^^
    www.MrPlansch.de

    www.youtube.com/user/MrPlansch

    Sei mein nächster Gegner!
    League of Legends - 1 vs 1!
    GetPlansched

    youtu.be/YXQYtf7xang
  • Klingsor schrieb:

    Das kommt jetzt aber auch drauf an, welche Voraussetzungen Yahoo erfüllt sehen möchte. Die werden die Youtube-Stars nicht für Haufen Geld abwerben und dann zusehen, wie die schlechte Qualität abliefern, vermutlich wird das sogar vertraglich geregelt. Ich bin jedenfalls gespannt wie es wird.

    Meinst du echt? Vertraglich? Das kann ich mir kaum vorstellen, die ganzen Fans fressen den Leuten doch eh aus der Hand, völlig egal welche Qualität abgeliefert wird (in allen Beziehungen). Hauptsache, es wird möglichst viel Content rausgeballert, damit man möglichst viel Werbung schalten kann und möglichst 24/7 Zuschauer binden kann.
  • Julien schrieb:

    Klingsor schrieb:

    Das kommt jetzt aber auch drauf an, welche Voraussetzungen Yahoo erfüllt sehen möchte. Die werden die Youtube-Stars nicht für Haufen Geld abwerben und dann zusehen, wie die schlechte Qualität abliefern, vermutlich wird das sogar vertraglich geregelt. Ich bin jedenfalls gespannt wie es wird.

    Meinst du echt? Vertraglich? Das kann ich mir kaum vorstellen, die ganzen Fans fressen den Leuten doch eh aus der Hand, völlig egal welche Qualität abgeliefert wird (in allen Beziehungen). Hauptsache, es wird möglichst viel Content rausgeballert, damit man möglichst viel Werbung schalten kann und möglichst 24/7 Zuschauer binden kann.


    Na ich weiss nicht ob die das so locker nehmen wenn die echt so viel Kohle investieren wollen um die alle abzuwerben und noch eine Videoplattform extra aufkaufen möchten.
  • MrPlansch schrieb:

    Meiner Meinung nach muss die Videoquali auch nicht besser als 720/1080p sein. Finde sie so gut genug, vor allem gucken sehr viele Zuschauer über Mobilegeräte und da reicht es locker.
    Wenn dann sollten die Leute ihre anderen Let's Player Qualitäten steigern ^^


    Amen Bruder xD
    Man sollte lieber an dem Rest ranklotzen als auf eine höhere Qualität der Videos. 720p reicht vollkommen aus. Nette dreingabe ist 1080p, aber notwendig ist es nun wirklich nicht.
    Klassisches Grafikhu** Phänomen. Die guten Gameplay und Storytechnischen Spiele werden nicht angeschaut, stattdessen spielt man lieber den 08/15 Shooter mit geiler Grafik.
  • Yahoo ist ebenso keine konkurrenz - kennst du jemanden der yahoot? Oder googlest du lieber? Yahoo mag zwar eine minikonkurrenz sein, aber das ist dailymotion etc. ja auch und trotzdem bleiben alle auf youtube

    Ich bin keinesfalls dafür das Youtube ne Monopolstellung hat, aber so ist das nunmal - aber ich finds immer gut wenn Leute versuchen Monopole zu stürzen.
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Yahoo ist ebenso keine konkurrenz - kennst du jemanden der yahoot?

    Wenn das Videoportal vernünftig aufgebaut ist und ein paar Millionenschwere Youtubertatsächlich switchen,das Portal irgendwann komplett offen wird und auch nur minimal besser als Youtube ist: Warum nicht?
    Anhand der Suchmaschine sollte man das nicht festlegen. Es geht ja um eine völlig andere Seite. Und die meisten sind halt unzufrieden mit Youtube. Wo ist das ein Widerspruch?

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Yahoo mag zwar eine minikonkurrenz sein, aber das ist dailymotion etc. ja auch und trotzdem bleiben alle auf youtube

    DailyMotion wirbt auch keine Millionen Abo Youtuber an. Da liegt der Knackpunkt. Dailymotion ist nicht bekannt/erfolgreich genug. Alles Image. Rein von der Plattform schlägt Dailymotion Youtube!

    DarkHunterRPGx schrieb:

    Ich bin keinesfalls dafür das Youtube ne Monopolstellung hat, aber so ist das nunmal - aber ich finds immer gut wenn Leute versuchen Monopole zu stürzen.

    Wenn man alles immer so extrem pessimitisch sieht und jeder sagt: "Youtube bleibt eh Marktführer... Ändert sich eh nichts mimimuimimimi" - dann bleibt auch alles so. Ja das stimmt. Aber wenn nur ein paar Leute ihr Maul aufmachen, dann kann man damit was bewirken.
  • P2Terify schrieb:

    Wenn das Videoportal vernünftig aufgebaut ist und ein paar Millionenschwere Youtubertatsächlich switchen,das Portal irgendwann komplett offen wird und auch nur minimal besser als Youtube ist: Warum nicht?

    und welche millionenschwere Youtuber wechseln? Ich meine millionenschwere Youtuber LEBEN wahrscheinlich von dem Geld was sie von YT bekommen, und der Umzug wird dann keine leichte entscheidung sein

    P2Terify schrieb:

    Anhand der Suchmaschine sollte man das nicht festlegen. Es geht ja um eine völlig andere Seite. Und die meisten sind halt unzufrieden mit Youtube. Wo ist das ein Widerspruch?

    Warum sind die Leute unzufrieden mit Youtube? Bisher hat mir KEINER ein Argument geliefert, welches nachvollziehbar ist, wenn andere Videoplattformen ebenfalls so groß werden und dann dieselben probleme haben.

    Fakt ist: wenn yahoo auch so groß wird wie Youtube, dann ist es UNAUSWEICHLICH das Yahoo die selben Optimierungen wie Youtube eingehen wird. Und dann hassen alle yahoo weil die ja soo schlechte Quali bringen, soviel Werbung und und und. Wer auch nur ansatzweise nachdenkt was Youtube an fucking datenvolumen hat, mit über 80h videomaterial welches MINÜTLICH auf youtube hochgeladen wird, der wird nicht an dem Gedanken vorbeikommen, das Yahoo so auch enden wird. Natürlich wenn Yahoo sowas nur großen anbietet, denn werden die die Probleme nicht haben. Aber so ne drecks videoseite die nur große erlaubt, die würde ich nicht unterstützen. :]
  • BrainiYak schrieb:

    @MrPlansch ich schaue und lade auch selbst Videos bei "Dailymotion" an bzw hoch. Finde die Qualität im Vergleich zu YT besser.


    Du findest sie nicht nur besser, sie ist erheblich besser :P

    MrPlansch schrieb:

    Meiner Meinung nach muss die Videoquali auch nicht besser als 720/1080p sein.


    Hast Recht. Die Auflösung kann bleiben. Die Qualität die youtube aber auf dieser liefert ist stark verbesserungswürdig ;)

    ElPolloDiablo schrieb:

    Amen Bruder xD
    Man sollte lieber an dem Rest ranklotzen als auf eine höhere Qualität der Videos. 720p reicht vollkommen aus. Nette dreingabe ist 1080p, aber notwendig ist es nun wirklich nicht.
    Klassisches Grafikhu** Phänomen. Die guten Gameplay und Storytechnischen Spiele werden nicht angeschaut, stattdessen spielt man lieber den 08/15 Shooter mit geiler Grafik


    Ich spiel eher alte Shooter, aber guck doch mal was youtube auf diesen Stufen halt macht.

    Youtube ist schon mit Doom überfordert, jetzt guck dir mal Serious Sam an, wenn da Rasen ist^^

    So sah er mal aus:
    abload.de/img/unbenannt267wp3c.png

    Und das versteht youtube unter 1080p :
    abload.de/img/unbenannt25zkoua.png

    High Definition sag ich da nur. Vom feinsten !

    @DarkHunterRPGx Ich hab dir schon so oft gesagt, das ichs aus ressourcengründen nachvollziehen würde mit yt. Aber ich kann nicht nachvollziehen wie yt mit freien ressourcen umgeht.

    4k und 1440p kosten unmengen an traffic und cpu. Das alleine schon weglassen, würde denen immens ressourcen einsparen.
    Die unteren Stufen könnten weniger bitrate bekommen = weniger traffic fürs portal und user und könnten dabei besser aussehen als jetzt - würden sie doch nur mal halbwegs mit verstand ihren encoder einstellen.

    Nur dazu ist youtube eben zu unfähig.

    Dailymotion hat mit ihrem Encodingschema pro Video deutlich weniger Belastung, als das, was youtube sich da antut - und yt liefert dabei schlechtere Qualität.
    Youtube würde eher noch weitere Qualitätsstufen in schlechter Codierung einbauen, statt neue ressourcen zu nutzen um bestehende zu verbessern.
    Sie haben zb ja vor kurzem 1440p eingeführt. Warum? Warum schon wieder noch eine weitere Qualistufe? Warum hätte man diese freien Ressourcen nicht dafür verwenden können, das bestehende Qualis besser codiert werden? Dafür will ich eine logische Erklärung.
    Sieht auf Papier vllt schön aus, wenn eine Videoplattform 4k anbietet - aber ob das gut für den Ruf ist, wenn echte 3840x2160 dann zu einer blocklandschaft werden? 4k sieht ja nur auf 3200x1800 gut aus. Aber wer echte 4k hochlädt, wird sein blaues wunder erleben und merken das selbst deren 1080p sauberer aussieht.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Klingsor schrieb:

    Julien schrieb:

    Die Frage ist dann wohl eher, welche Qualität das Yahoo-Portal bieten würde. Da die meisten wirklich großen YouTuber eh nur 720p hochladen, könnte ich mir fast vorstellen, dass die da auch nicht viel bessere Qualität anbieten. :P


    Das kommt jetzt aber auch drauf an, welche Voraussetzungen Yahoo erfüllt sehen möchte. Die werden die Youtube-Stars nicht für Haufen Geld abwerben und dann zusehen, wie die schlechte Qualität abliefern, vermutlich wird das sogar vertraglich geregelt. Ich bin jedenfalls gespannt wie es wird.


    Meinst du nicht eher, dass die Youtuber am längeren Hebel sitzen? Wenn Yahoo die haben will, muss Yahoo ein sehr gutes Konzept haben und/oder wesentlich bessere Konditionen bieten als Google. Kein Youtuber ist gezwungen, zu wechseln, wenns doch so gut läuft. Auf Yahoo wird es deutlich weniger View-Zahlen geben, zumindestens anfangs. Wer wechselt da denn, wenn ihm vertraglich vorgeschrieben wird, bessere Videoqualität zu liefern?

    Edit: Ein Großteil der Kohle kriegen viele ja auch nicht über die Werbeeinnahmen, sondern über Werbe-Links und Product-Placement, vermute ich. Gerade deswegen wären die wenigen Views ja so fatal
  • Meine Frage welcher Millionenschwere Youtuber auf Yahoo wechselt, wurde immernoch nicht beantwortet. In dem verlinkten Artikel im Startpost habe ich dort auch nichts gelesen. Wenn keine Namen genannt werden, ist das für mich einfach nur Verarsche, denn kein gigantischer Youtuber der Grips hat, würde auf so ne Seite wie Yahoo gehen, wo weniger Views = weniger Geld sind