MeGUI - Video wird nicht korrekt verarbeitet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MeGUI - Video wird nicht korrekt verarbeitet

    Anzeige
    Hallo an alle,

    ich habe mich jetzt in den letzen Tagen ein wenig mit MeGUI auseinandergesetzt. Dazu habe ich mir ein paar Tutorials auf YouTube angeschaut.

    Nun habe ich das Problem, dass meine Videos nicht korrekt encodiert werden. Beispiel(Link)
    Meine Einstellungen sind genau die selben, wie auch in diesem Video(Link).

    Ich benutze Sony Vegas Pro 12.0 und die neuste Version von MeGUI(DEVELOPMENT UPDATE SERVER).

    Ich habe schon einiges versucht (z.B kürzere und längere Videos) und habe auch schon mehrere Stunden damit verbracht dieses Problem zu googlen.
    Bei der Qualität habe ich es auch schon mit den Werten 20 bis 26 (in 0.5er Schritten) versucht und den Preset (also Geschwindigkeit) von "Faster" bis "Very Slow".

    Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine Lösung parat? ?(
    Würde mich tierisch freuen, da ich bald wieder mit Let's Plays anfangen und meine Videoqualität optimieren möchte.

    Einen schönen Abend wünsch ich euch noch,
    Daniel
  • Moin,
    Ich kenn' mich da leider nicht so aus, aber ich vermute, dass es nicht an der Verbindung liegt, denn ich habe auch versucht die Videos ohne Sony Vegas zu encodieren und der Fehler trat immer auf.

    Genauere Informationen zum Video werde ich später nachreichen, denn ich bin momentan noch auf der Arbeit.
    Ich hoffe auch, dass ich da dann das richtige poste, denn, wie gesagt, ich kenn mich da 0 aus :D

    MfG
  • Anzeige
    Ich bin heute so ab ca 5 Uhr zuhause, dann werde ich die ganzen Einstellungen nachreichen ^^

    EDIT:

    So, hier sind die ganzen Infos (tut mir leid falls es nicht das ist was ihr wolltet):

    Videoinformationen: klick

    AviSynth Script Creator: I/O , Filters , Script

    MeGUI: Input

    MeGUI Settings: Main Configuration , Extra Configuration , External Program Configuration

    x264 Configuration Dialog (Außer Main nichts verändert).

    Hoffe ihr könnt mir helfen. Falls etwas fehlen sollte, einfach bescheid geben :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DucalLP ()

  • Für was sollen 60fps gut sein?

    Haken aus "Always use included avisynth" raus.

    x264 Configuration Dialog (Außer Main nichts verändert).


    Und welchen sinnvollen Grund soll das haben das auf Main zu stellen? Das erlaubt u.a. kein Adaptive DCT und weitere Einschränkungen

    de.wikipedia.org/wiki/H.264#Profile

    Und zur Aufnahmedatei bitte brauchbare Infos liefern ala Mediainfo , statt dieser nutzlose Windowskram :P

    Und Mediainfo auf Textansicht umstellen und reinkopieren. Man brauch nich für alles ein screenshot^^ Die Textansicht zeigt zudem mehr Infos.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Vielen dank für den Tipp mit MediaInfo. Hier sind dann die RICHTIGEN Daten :D

    Allgemein
    Vollständiger Name : C:\Users\Daniel\Desktop\Aufnahmen\Minecraft_test.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Dateigröße : 1,90 GiB
    Dauer : 57s 667ms
    Gesamte Bitrate : 283 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Fraps
    Codec-ID : FPS1
    Dauer : 57s 667ms
    Bitrate : 282 Mbps
    Breite : 1 280 Pixel
    Höhe : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    ColorSpace : YUV
    BitDepth/String : 8 bits
    Bits/(Pixel*Frame) : 5.095
    Stream-Größe : 1,89 GiB (99%)

    Audio
    ID : 1
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endianess : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 1
    Dauer : 57s 667ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 1 411,2 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Samplingrate : 44,1 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 9,70 MiB (0%)
    Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves
    Interleave, Dauer : 994 ms (59,66 Video-Frames)


    Habe jetzt mal das Video mit 30 FPS und ohne den Haken encodiert und trotzdem tritt das Problem noch auf -.-
    Jetzt ist das Video aber plötzlich statt 1 Minute, 2 Minuten lang ?(
  • DucalLP schrieb:

    Habe jetzt mal das Video mit 30 FPS und ohne den Haken encodiert und trotzdem tritt das Problem noch auf -.-
    Jetzt ist das Video aber plötzlich statt 1 Minute, 2 Minuten lang


    Du solltest schon mit ChangeFPS die FPS Rate ändern und nicht mit AssumeFPS ^^

    Und in Vegas Projekteinstellung, falls wieder benutzt, muss natürlich auch die FPS des Quellvideo rein.

    Ein Frapsvideo, da ist ja dann nichts besonderes dran.

    Beende mal MeGUI
    Starte MeGUI
    Reproduziere den Fehler (sprich encodieren lassen)
    Beende MeGUI
    Geh in den Unterordner logs von MeGUI und öffne die neuste Log
    Lade den Inhalt der log auf pastebin.com
    poste den pastebin link.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Warum benutzt du qp und nicht CRF? -> Encoding Mode auf Constant Quality ändern. Mit QP brauchste für gleiche Qualität kleinere QP Faktoren als mit CRF, da hier keine dynamische Anpassung des Quantizers vorliegt, sondern du einen Schnittquantizer von 22 erzwingst.

    Installier dir mal Haali

    free-codecs.com/haali_matroska_splitter_download.htm

    Ansonsten seh ich keine Probleme mitm Ablauf.

    Ich hoffe mal du hast kein Codecpack drauf wie zb K-Lite oder son müll?

    Du kannst ja mal das Video per File Indexer, statt AVISource codieren lassen (ohne Vegas bitte). Vorher haali installieren.

    Statt AVISource, file indexer wählen, queue drücken, den idx job machen lassen, wenn der fertig ist, kommste automatisch zurück zum avs script creator und kannst wie gewohnt fortfahren.

    Für schnelleren Encode geh wenn du beim AVS Script Creator bist auf den Tab "script" und füge als neue Zeile unten:

    ChangeFPS(30,1)

    an.
    Reduziert dann auch weiter die Dateigröße.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Constant Quality meinte ich natürlich ..

    Encoding Mode auf Constant Quality.

    mannoman in letzter zeit verschreib ich mich viel zu oft :(


    Zum Glück hast du es nicht 2 Minuten später geschrieben, denn sonst hätte ich das Testvideo mit der falschen Einstellung encodiert. :D

    Ich habe mittlerweile das Video zum Testen 1x mit Frame-Server und 1x ohne encodiert. Ohne den Frame-Server funktioniert alles wunderbar..mit dem Frame-Server tritt das Problem aber leider immer noch auf -.-
    Ich schau mal, ob ich herausfinden kann, woran es liegt.

    Trotzdem vielen dank für deine bzw. eure Hilfe^^
  • DucalLP schrieb:

    Zum Glück hast du es nicht 2 Minuten später geschrieben, denn sonst hätte ich das Testvideo mit der falschen Einstellung encodiert.


    Constant Quantizer ist halt das was du aktuell hattest, das halt auf Constant Quality ändern.

    Ich habe mittlerweile das Video zum Testen 1x mit Frame-Server und 1x ohne encodiert. Ohne den Frame-Server funktioniert alles wunderbar


    Hm? Ich dachte ohne Vegas hast du auch das Problem und nun sagste ohne Frameserver gehts ?(
    Aktuelle Projekte/Videos


  • DucalLP schrieb:

    Wenn ich das Video ohne den Frame-Server encodiere (also die Rohdatei reinpacke), dann encodiert er alles ganz normal und ohne diese Grafikfehler.


    Gut irgendwie hatt ich im Kopf das du das Problem auch ohne Frameserver hast.

    Naja dann isses ja eh klar, das MeGUI keine Schuld trifft.
    Da musst du den Fehler bei Vegas natürlich suchen dann.

    Evtl stimmen die Projekteinstellungen (Datei - Eigenschaften) nicht mit dem Quellvideo überein.

    etwaige Bearbeitung wäre aber auch mit Avisynth möglich - das nur mal so erwähnt. Also zwangsläufig ist Vegas nicht nötig. Allerdings müsstest dich bei Avisynth halt bisschen einlesen.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Gut irgendwie hatt ich im Kopf das du das Problem auch ohne Frameserver hast.


    Genau das war ja anfangs auch der Fall :D
    Jetzt (nachdem ich die Einstellungen übernommen habe, die du gepostet hattest) tritt der Fehler nur noch beim encodieren über den Frame-Server auf :D

    Hab jetzt ein paar Einstellungen in Vegas verändert...mal schauen ob es was bringt...

    Falls es nichts bringen sollte, dann les ich mich halt am Wochenende ein wenig über Avisynth schlau^^


    EDIT:

    So, jetzt hab ich mir "zufällig" das Video von ZwergengrafLP angeschaut, indem er zeigt, wie er denn aufnimmt. Da er freundlicherweise sein Script zur Verfügung gestellt hat, hab ich die Chance genutzt und mal einen Blick in sein Script riskiert. Dabei ist mir seine letzte Zeile aufgefallen. Diese hab ich übernommen und tadaaa es funktioniert nun alles ^^

    Jetzt kann ich die Videos über den Frame-Server encodieren und die Videoqualität ist auch ausgezeichnet^^

    Vielen Dank an alle, die sich meinem Problem gewidmet haben

    MfG Daniel

    P.S.: Die letzte Zeile seines Codes: "ConvertToYV12()"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DucalLP ()

  • DucalLP schrieb:

    P.S.: Die letzte Zeile seines Codes: "ConvertToYV12()"


    Wieso ist das nötig manuell zu setzen? Das setzt MeGUI automatisch ins Script, wenn eine YV12 Konvertierung benötigt wird.

    Das ist dann schon extrem seltsam das es das bei dir nicht tut.

    Dann scheint der irgendwie dein Frameservervideo als YV12 Eingang einzulesen, obwohl es kein YV12 Eingang ist und dann zu diesem Problem kommt. Einzige Erklärung.

    letsplayforum.de/index.php?page=Thread&threadID=110277

    Ich würde dir das Programm für die Avisynth Scripterstellung empfehlen. Macht vieles bequemer.

    Ansonsten kannste aber auch beim Avisynth Profil bei MeGUIs Script Creator das ConvertToYV12() einfügen, dann isses immer drin und brauchstes nich manuell einfügen.
    Aktuelle Projekte/Videos