Trotz schlechtem Redestil einfach weiter machen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trotz schlechtem Redestil einfach weiter machen?

    Anzeige
    Huhu :whistling:

    ich habe vor gut 2 Wochen damit angefangen ein Lets Play aufzunehmen und es zu veröffentlichen. Ich war mir bewusst dass als erstes Projekt ein Endlosspiel eher weniger zu empfehlen ist, dieser Empfehlung hab ich mich relativ bewusst widersetzt weil mir das Spiel sehr gefällt und nicht wirklich langweilig wird, und weil man da problemlos nach einer ersten Staffel eine zweite starten kann, und ich somit anfangs kein Spiel verbrauche welches ich vllt lieber später lets playen will.

    Mittlerweile bei Folge 21 angekommen merke ich für mich persönlich deutlich dass ich mich verbessert habe. Folge 1, die ja irgendwie bei einem Lets Play die wichtigste ist, ist schon jetzt qualitativ hinten dran. Das selbst stört mich nicht so, ich werde dieses LP definitiv beenden und evt auch eine bessere Staffel 2 beginnen. Hab mit diesem Lets Play mittlerweile sogar 5 Abos und 211 Views. Vorallem bin ich von den Abos angenehm überrascht, hätte nicht gedacht dass einem ein Abo auf Youtube so schmeicheln kann :), bei jedem Abo, Kommentar oder Daumen hoch spring ich erstmal vor Freude im Dreieck ^^ Habe es sogar kurzzeitig geschaft aus Seite 1 zu stehen wenn man nach deutschen Lets Plays zu meinem Spiel sucht, da war ich auch erstmal stolz wie sonstwas^^

    Mitterweile habe ich mir ein Aufnahmeprogramm meiner Wahl gekauft(vorher hab ich msi afterburner genutzt), und mittlerweile habe ich Lust auf weitere Projekte bekommen, zum einen Limbo da ich dieses Spiel sehr cool finde, und ich denke dass passt ganz gut zu einem Anfänger, da das Spiel selbst etwas ruhiger ist und es somit auch nicht auffällt wenn man einen schüchternen Lets Player zuhört der weniger redet. Ein Kommentator der wie auf Speed rumjault wär ja sogar unpassend bei dem Spiel^^. Und außerdem ist das Spiel ja recht kurz. Darüberhinaus ist auch Dont Starve ein heißer Kandidat, wieder ein potenzielles EndlosLP, aber falls ich schnell sterbe ist es auch schnell zu Ende und ich kann ne Pause vor der nächsten Staffel machen :D

    Nur hab ich bei all dem ein Problem, ich bin mir unsicher ob das gut wär jetzt direkt damit loszulegen, denn ich kommentiere wirklich nicht gut, ich lisple ganz furchtbar heftig ^^ und manchmal sag ich minuten lang nichts anderes als "so jetzt gehen wir dahin, jetzt sind wir angekommen, jetzt gehen wir dorthin und hauen den".

    Soll ich einfach unbekümmert weitermachen und ein 2. Projekt starten, oder soll ich lieber warten bis ich meiner sicher bin?

    Grundsätzlich finde ich mich halt nicht so toll, aber nachdem ich heute bei meinem aktuellsten Part den Kommentar "Echt geil dir zuzuhören" bekommen habe fühl ich mich irgendwie unbesiegbar.

    Wahrscheinlich denkt sich jetzt jeder "Omg was will der eigentlich was ist sein Problem, er solls tun oder es einfach sein lassen", aber vllt gibts jemanden der meine Unsicherheit verstehen kann und der in einer ähnlichen Situation war als er Anfing und mit mir seine Erfahrung teilen möchte.
  • Nutz die postitive Energie und mach weiter. Wie willst du sicherer werden, wenn du eine Pause machst. Jeder hier hat sich im Laufe seiner "Karriere" entwickelt und verbessert. Von nix kommt nix.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Ich würde sagen: Mach weiter. 21 Folgen Let's Play sind, bei durchschnittlich 15 Minuten pro Folge, nichts. Natürlich nicht nichts, aber vom Kommentar her würde ich da auch noch nicht zu viel erwarten. Nach 21 Folgen (grob ein Anfangsprojekt, denke ich) ist man grad in der Materie angekommen, fühlt sich langsam routiniert, und merkt dann, dass man sich doch noch überall verbessern kann. Ging zumindest mir irgendwie so.

    Das mit dem Lispeln wirst du vermutlich nicht so einfach wegbekommen. Bewusst drauf achten, bis es sich vielleicht etwas gebessert hat, könnte man hier wohl vorschlagen. Aber komplett wirst du es wohl eh nicht wegbekommen, und solange man dich versteht, ist das auch nicht zwingend schlimm, finde ich. Hab auch schon mal jemandem zugehört, der recht stark gestottert hat, und sogar das ging.

    Vom Inhalt des Kommentars her kann ich dir raten, dir vielleicht vorher Gedanken zu machen, was du zu dem Spiel erzählen könntest. "Wir gehen jetzt hier hin" ist auf Dauer ja wirklich nicht so spannend, bei vielen Spielen irgendwann aber schwer zu vermeiden. Informier dich vorher über das Spiel, lies dir Trivia dazu durch (Entwicklungsgeschichte etc.). Im Fall von Limbo: Sprich über deine Gefühle beim ersten Durchspielen und deine Interpretation der Spielwelt.
    Oder, wenn du weniger spielbezogen sprechen willst: Keep up with the world. Verfolge Nachrichten zu allem, was dich interessiert, und sprich über aktuelle Themen. Oder einfach über deinen Alltag, ganz VLOG-Mäßig.
    Wenn im Spiel etwas passiert, kannst du dann immer noch spontan reagieren. Für mich ist es aber nie verkehrt, wenn ich in etwa weiß, was ich in einer Folge vom Spiel schaffen möchte, und worüber ich in der Zeit reden kann. Man braucht nicht zwingend einen Zettel mit Notizen, aber wenn man sich einmal vorher für eine halbe Minute Gedanken macht, kann einem das schon helfen, grad am Anfang.

    Das nur als meine bescheidene Meinung.
    It doesn't really matter if there is no hope
    As the madness of the system grows
  • Mein erstes Projekt will ich nicht abbrechen, das setze ich auf jedenfall weiter fort :)

    GIng mir nur darum ob ich neue Projekte starte oder lieber warte. Dass es dauert bis eine Routiene entsteht merk ich, mitterweile geht es ganz gut hab endlich halbwegs gute einstellungen in Audacity für mich meine Stimme und mein Mikro gefunden.

    Die Parts zu planen habe ich versucht, und meistens klappt das genau zu 0% :D Hatte mir vorgenommen 17-18 Minuten Parts zu machen, was ich aber in den seltensten fällen einhalte, hab immer das gefühl das zu wenig passiert ist, und ich dem zuschauer mehr bieten muss, deswegen sind die Parts meist länger, einmal sogar 30 Minuten lang, dass hat meine Inet-Leitung nicht gefreut ^^

    Hatte mir fest vorgenommen nach 17 Minuten Schluss zu machen, das hat 3 Parts lang funktioniert, und dann kam wieder ein 24 Minuten Part ^^ Mitten in der Aufnahme denk ich mir meist "ah komm, der kampf passt noch rein" und dannach leide ich immer. Wär der lausige Upload nicht würd ich auch standartmäßig 25 Minuten Parts machen aber das klappt nicht :D Und spätestens wenn ich noch ein Projekt dazunehme muss ich mich an die 17 Minuten halten.
  • Anzeige

    Cebertus schrieb:

    ich lisple ganz furchtbar heftig


    "Schau an, der Punkt "LPs als Sprachtherapie" kommt mir sehr bekannt vor, war bei mir damals auch der Fall. Zum einen war ich ebenfalls mehr Zuhörer und eigentlich wirklich sehr still gewesen, zum andere wollte ich mehr reden, um damit mein Stottern in den Griff zu bekommen, was mittlerweile auch deutlich besser geworden ist und fast komplett verschwunden ist.

    Ist schon schön, wenn man dadurch lernt, dass Reden ansich etwas Gutes ist und man sich nicht verstecken muss mit seinen eigenen Ideen und Gedankengängen!" ~Rahmschnitzel

    Wenn du lispelst ist Reden doch genau das beste! Üben, üben und nochmal üben! Ich selbst habe früher auch mal ein bisschen gestottert. Nach mittlerweile 300 (allesamt privaten) Videos ist es bei mir auch schon weniger geworden. Das wirkt wirklich! :)

    Cebertus schrieb:

    manchmal sag ich minuten lang nichts anderes als "so jetzt gehen wir dahin, jetzt sind wir angekommen, jetzt gehen wir dorthin und hauen den".

    Und? Machte Gronkh in MC auch,manchmal, machen viele andere auch. Das passt schon.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Wenn ich an meine ersten folgen denke...schrecklich. ^^ Die freie Sprache entwickelt sich immer weiter. Ich seh von Projekt zu Projekt eine Steigerung und hoffe es wird noch besser, denn man kann nie gut genug sein. Generell finde ich sind LPs eine gute Möglichkeit das freie Sprechen zu verbessern. Ich glaube selbst nach 1000 folgen merkt man immer noch eine Veränderung.
    Alte Spiele neu verfilmt:
    Let's Plays von 1991 - 2014, hier ist für Jeden was dabei.
  • Cebertus schrieb:

    Huhu :whistling:

    ich habe vor gut 2 Wochen damit angefangen ein Lets Play aufzunehmen und es zu veröffentlichen. Ich war mir bewusst dass als erstes Projekt ein Endlosspiel eher weniger zu empfehlen ist, dieser Empfehlung hab ich mich relativ bewusst widersetzt weil mir das Spiel sehr gefällt und nicht wirklich langweilig wird, und weil man da problemlos nach einer ersten Staffel eine zweite starten kann, und ich somit anfangs kein Spiel verbrauche welches ich vllt lieber später lets playen will.

    Mittlerweile bei Folge 21 angekommen merke ich für mich persönlich deutlich dass ich mich verbessert habe. Folge 1, die ja irgendwie bei einem Lets Play die wichtigste ist, ist schon jetzt qualitativ hinten dran. Das selbst stört mich nicht so, ich werde dieses LP definitiv beenden und evt auch eine bessere Staffel 2 beginnen. Hab mit diesem Lets Play mittlerweile sogar 5 Abos und 211 Views. Vorallem bin ich von den Abos angenehm überrascht, hätte nicht gedacht dass einem ein Abo auf Youtube so schmeicheln kann :), bei jedem Abo, Kommentar oder Daumen hoch spring ich erstmal vor Freude im Dreieck ^^ Habe es sogar kurzzeitig geschaft aus Seite 1 zu stehen wenn man nach deutschen Lets Plays zu meinem Spiel sucht, da war ich auch erstmal stolz wie sonstwas^^

    Mitterweile habe ich mir ein Aufnahmeprogramm meiner Wahl gekauft(vorher hab ich msi afterburner genutzt), und mittlerweile habe ich Lust auf weitere Projekte bekommen, zum einen Limbo da ich dieses Spiel sehr cool finde, und ich denke dass passt ganz gut zu einem Anfänger, da das Spiel selbst etwas ruhiger ist und es somit auch nicht auffällt wenn man einen schüchternen Lets Player zuhört der weniger redet. Ein Kommentator der wie auf Speed rumjault wär ja sogar unpassend bei dem Spiel^^. Und außerdem ist das Spiel ja recht kurz. Darüberhinaus ist auch Dont Starve ein heißer Kandidat, wieder ein potenzielles EndlosLP, aber falls ich schnell sterbe ist es auch schnell zu Ende und ich kann ne Pause vor der nächsten Staffel machen :D

    Nur hab ich bei all dem ein Problem, ich bin mir unsicher ob das gut wär jetzt direkt damit loszulegen, denn ich kommentiere wirklich nicht gut, ich lisple ganz furchtbar heftig ^^ und manchmal sag ich minuten lang nichts anderes als "so jetzt gehen wir dahin, jetzt sind wir angekommen, jetzt gehen wir dorthin und hauen den".

    Soll ich einfach unbekümmert weitermachen und ein 2. Projekt starten, oder soll ich lieber warten bis ich meiner sicher bin?

    Grundsätzlich finde ich mich halt nicht so toll, aber nachdem ich heute bei meinem aktuellsten Part den Kommentar "Echt geil dir zuzuhören" bekommen habe fühl ich mich irgendwie unbesiegbar.

    Wahrscheinlich denkt sich jetzt jeder "Omg was will der eigentlich was ist sein Problem, er solls tun oder es einfach sein lassen", aber vllt gibts jemanden der meine Unsicherheit verstehen kann und der in einer ähnlichen Situation war als er Anfing und mit mir seine Erfahrung teilen möchte.


    Ganz ehrlich ich habe auch eine schlechte stimme da meine Eltern aus 2 verschiedenen Bundesländer (NÖ und Burgenland)(Österreich) kommen und ich daher einen blöden Akzent/Dialekt habe :3 aber solange du spaß am lpn hast solltest du auch weidermachen :)

    >>>>>>>youtube.com/user/MrAxelLp<<<<<<<<<<<<
  • @AxelLp hopala da musste ich schon genau zu hören um dich zu verstehen :D

    und ja trotzdem wie er schon sagt meine güte leider werden normale menschen einfach mit einer normalen stimme geboren :D

    Und ich meine ich bin gute 20 und habe alle par min einen stimm brecher der meine stimme hoch pitcht zu einer Balariener ...

    du musst deine schwächen humorvoll zu deinen stärken um wandeln, du kannst es nicht jeden recht machen.

    Es ist wichtig das du damit zu recht kommst und alles andere gtfo just do your shit :D
  • Hey du,

    mach dir keine Sorgen! Ich habe erst seit heute mit meinen ersten Let's Play über YouTube angefangen und ich rede auch noch nicht so perfekt! :) Mach weiter! Ich denke es wird Routine werden wenn du es öfters machst! Gib niemals dass auf was dir Spaß macht! :)
  • Danke für die ermunternden Worte :)

    Bei Limbo durfte ich Bekanntschaft mit Youtubes Nachbearbeitung machen. Schwarze Stellen ordentlich bei Youtube hinzubekommen ist ja wirklich verdammt schwierig, hab den ganzen Samstag drangesessen, und es sieht immernoch etwas pixelig aus, aber da es bei Gronkh und Co auch nicht viel besser aussah gebe ich mich mit dem Ergebniss zufrieden :D

    Hat den positiven Nebeneffekt dass ich vom Windows Movie Maker auf MeGUI umgestiegen bin^^

    AxelLp schrieb:



    Ganz ehrlich ich habe auch eine schlechte stimme da meine Eltern aus 2 verschiedenen Bundesländer (NÖ und Burgenland)(Österreich) kommen und ich daher einen blöden Akzent/Dialekt habe :3 aber solange du spaß am lpn hast solltest du auch weidermachen :)


    Ganz ehrlich finde deine Stimme ganz normal und viel besser als meine^^ Letzten Endes findet jeder seine eigene Stimme irgendwie komisch ^^

    XxAamonxX schrieb:

    Hey du,

    mach dir keine Sorgen! Ich habe erst seit heute mit meinen ersten Let's Play über YouTube angefangen und ich rede auch noch nicht so perfekt! :) Mach weiter! Ich denke es wird Routine werden wenn du es öfters machst! Gib niemals dass auf was dir Spaß macht! :)


    Kannst du mir einen Link zu deinem Kanal geben :O
  • XxAamonxX schrieb:

    Hey du,

    mach dir keine Sorgen! Ich habe erst seit heute mit meinen ersten Let's Play über YouTube angefangen und ich rede auch noch nicht so perfekt! :) Mach weiter! Ich denke es wird Routine werden wenn du es öfters machst! Gib niemals dass auf was dir Spaß macht! :)


    Kannst du mir einen Link zu deinem Kanal geben :O[/quote]

    Hi,

    also hier wäre link zu meinem Kanal. Klick mich!

    Ich habe z.b noch dass Problem mit dem Rauschen, obwohl ich denke es liegt an der On Board karte! Und manchmal rede Ich einfach zu wenig oder verspreche mich! Aber lache da über mich selber! :D Habe einfach Spaß daran und hoffe bekomme ein paar Abonennten mit der Zeit! :)
  • GLaDOS schrieb:

    Nutz die postitive Energie und mach weiter. Wie willst du sicherer werden, wenn du eine Pause machst. Jeder hier hat sich im Laufe seiner "Karriere" entwickelt und verbessert. Von nix kommt nix.
    Sehe ich absolut genau so.

    LPen ist ein Hobby und da sind nunmal bekanntlich noch keine Meister vom Himmel gefallen. Übung, Übung, Übung... Aber gerade das ist doch das, was den Spaß bringt, oder nicht? (Weiter-) Let's Playen ist deine Übung. :)
  • Kann nur den anderen zustimmen. Aber ich weis nicht wie es bei dir ist, aber bei mir ist es so, dass ich einfach nicht mit meinem Kommentarstyle zufrieden bin, bis die ersten (ehrlichen) Leute sagen: Hey du! Dein Kommentarstyle ist klasse!!! Hier hast du ein Abbo!!! Das gibt einem nochmal ansporn sich zu bemühen und sich weiterzuverbessern. Kommt alles nach und nach ;)
  • Ich hab mir aktuell (weil ich da was Nachbearbeiten bzw. Untertiteln musste) ein paar ältere LPs von mir angeguckt (1 Jahr alt) und mir fiel auf das ich damals sehr viel ruhiger und emotionsloser gespielt habe, eben so als würde ich für mich selber etwas spielen... mit der Zeit kommt dann eben der Entertainer raus der merkt er spielt für ein Publikum welches unterhalten und mitgerissen werden möchte...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Niemand kann zu beginn perfekt kommentieren. Man lernt immer mehr dazu und wird sicherer.
    Wenn ich mir mal mein erstes Video anschaue, oh Gott, und so lange ist das noch nicht mal her^^.
    Umso sicherer man wird, umso leichter fällt einem das kommentieren. Einfach weiter machen es kommt alles von alleine ;)
    Man sollte sich meiner Meinung nach nur nicht auf irgendeinen Kommentarstil festlegen sondern immer Frei Schnauze reden. Ich finde das kommt immer am besten an, aber das ist nur meine Meinung ;)
    DerMichi Im Reich der Retro Games
    Aktuelle Projekte:
    Super Metroid Redesign
    Secret of Mana
    Lufia & The Fortress of Doom

    Where the Fairy flies

    Break the Streak 21:1