the t.bone SC440 piepen beim Reden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • the t.bone SC440 piepen beim Reden

    Habt ihr ein Piepen während des Sprechens festgestellt? 1
    1.  
      Ja (0) 0%
    2.  
      Nein (1) 100%
    Anzeige
    Tag Forum,
    Ich habe mir für LP's vor ungefähr einer Woche das t.bone SC440 gekauft. Es hat einwandfrei funktioniert, als ich es an einem USB-Hub betrieben habe, bis dessen Stromversorung dann den Geist aufgegeben hat und es zu Piepen angefangen hat. Ich habe dann eben mein Mikrofon an die stabilen USB-Ports an der Rückseite meines Rechners angeschlossen, und es hat wieder einwandfrei funktioniert. Allerdings hat es dann irgendwie seeeehr hochfrequent zum Piepen angefangen, sobald ich zu reden beginne. Ich habe die Audiosamples auch einigen meiner Freunde hören lassen, aber denen fällt so etwas nicht auf. Ich habe hier einen Link zu dem Soundsample, ohne Nachbearbeitung, und wollte gerne wissen, ob ihr irgendein Piepen hört, während ich rede. Wenn ja, dann wäre es toll, wenn ihr mir sagen könntet, was das Problem sein könnte, und wie man es beheben kann.

    dropbox.com/sh/q7v8ehs7jpx92hi/pLmskL80_n


    LG, qubicplay :)
  • Das ist ganz normal für das SC440. Es ist eben ein billiges Mikrofon, das nicht wirklich optimalen Ton erzeugen kann. Zudem übersteuerst du auch ganz leicht, was das noch mal begünstigt. An deiner Stelle würde ich etwas leiser aufnehmen und dann später in der Nachbearbeitung für die passende Lautstärke sorgen.