Sprachaufnahme über die Elgato Software bricht nach einer Weile plötzlich ab, was tun? weshalb?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sprachaufnahme über die Elgato Software bricht nach einer Weile plötzlich ab, was tun? weshalb?

    Anzeige
    Hi,

    bin gerade echt am Verzeweifeln :(

    Möchte mein erstes Lets Play aufnehmen (Elgato ist verbunden mit meinem 2013er iMac & PS3 und mein Headset ist direkt an die PS3 angeschlossen).

    An sich funktioniert alles wunderbar und ist auch richtig miteinander verbunden, nur passiert es mir jetzt das wenn ich ein einstündiges Lets Play aufnehme, ich im Nachhinein feststellen muss das die Sprachaufnahme meines Headsets direkt über die Elgato Software irgendwann plötzlich abschmiert... zuerst wird die Aufnahme abgehackt/ruckelig und irgendwann kurz danach fällt sie komplett weg.
    Hatte es auch schon, dass es von Anfang bis Ende des Videos so komisch abgehackt aufgenommen hat, dafür aber die komplette Stunde durchgehend.

    Woran kann das liegen?
    Wäre echt über jeden hilfreichen Tipp dankbar ?(

    Lg
    k1LLcr4ck
  • Ducking, was ist das und wo finde ich diese Einstellung? Hab ich noch nirgends in der Elgato Software gesehen.

    Mein Headset ist ein Logitech F540 welches per USB mit meinem iMac verbunden ist und gleichzeitig per Chinch Kabel mit der PS3 verbunden ist.
    Hängt also schon direkt am iMac (PC/Laptop).
  • Die ducking Option findest du in der Sofware an dem Punkt wo du deine Mikrofon stärke einstellen kannst im Grunde genommen lässt diese Funktion den Spielesound leiser werden damit man dein gesprochenes besser versteht allerdings nur wenn du in einer bestimmten Lautstärke sprichst (alles einstellbar)

    gut bei so Mac sachen kenne ich mich nicht aus hab selbst Windows 7 hatte aber damals mal ein ähnliches Problem allerdings lese ich grade auf Amazon das es ein paar Leute gab die am Pc mit deinem Mikro probleme hatten
  • Anzeige
    Achso die Option meinst du, ja diese habe ich kurz ausprobiert aber für unnötig empfunden da ich es eher nervig finde wenn der Gamesound variiert.
    Wie gesagt an sich bin ich mit meinen Einstellung absolut zufrieden, würde meine Mikrophone nicht irgendwann abka**en -.-

    Denke auch nicht das es ein Mac Problem ist, denn wie ich schon gelesen habe ist Elgato anscheinend ziemlich vertraut mit Mac´s.
    Wo liest du das, unter der Elgato Game Capture bei den Kundenbewertungen oder?

    Wie hast du dein Problem dann letztendlich gelöst?
  • naja geht ich hab die Dämpfung einfach auf 0 gestellt so kann man z.b, verhindern das unnötiges Atmen aufgenommen wird ;)

    Hab ich auf Amazone gelesen waren zwar nicht viele kann aber ein Problem darstellen.

    Wie gesagt ich kann dazu nichts sagen bin mit Mac gar nicht vertraut

    Das Problem verschwand als ich mir ein neues Mikro geholt habe hatte damals nur so ein billiges 10€ Mikro
  • Ich nutze zurzeit das beyerdynamic mmx 2 bin allerdings kein experte was Mikros angeht dafür gibt es nen extra thread ;)

    Naja die Wertungen betrafen allesamt die Nutzung dieses Mikros in Verbindung mit dem Pc anstelle der Konsole

    achja was evtl noch sein kann du hast dein Mikro auf 44100 Hz gestellt oder?
  • Ok muss ich mir mal anschauen, was einfaches tut es für mich am Anfang auch :)

    Ah ok wobei ich da noch nie wirklich Probleme damit hatte weder am Mac noch an meinem alten Windows Rechner.

    Gute Frage :P
    Wo schau ich das nach, irgendwo in der Elgato Software oder in den Systemeinstellungen?
  • Ok hier könnte der Hund begraben sein wie mir scheint, denn im Mac OS kann man das nicht einfach umstellen.

    Werde jetzt versuchen den Umweg über Audacity zu gehen, da kann man die Einstellung anscheinen anpassen.

    Werde dann halt wohl oder übel den Mehraufwand in Kauf nehmen, Ton und Bild getrennt von einander aufzunehmen zu müssen um es anschließend per Videoschnittprogramm wieder zusammen führen.
    Evtl. hat es dadurch dann den Vorteil das meine Stimme noch etwas besser klingt nach der Bearbeitung in Audacity :)

    Apropos Hz, wenn nicht 44100 Hz wie viel denn dann?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k1LLcr4ck ()