Logitech G430 gut zum Lets Playen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Na klar ist das gut Oo solange du keine also teife stimme hast, ich rede jetzt nicht von einer kinderstimme sondern halt von einer etwas höheren stimme (nicht so basslastig). das mikro ist in diesem fall sehr gut aber man sollte, wenn man die wahl hat, doch zu einem richtigen mic mit popschutz ect greifen. aber für den anfang ist das mikro gut zu benutzten. du solltest nur darauf achten das die rauschunterdrückung keine faxen macht denn sonst wirst du leise und wieder laut und das hört sich grausig und etwas kratzig an.
  • Julien schrieb:

    Nein. Muss man aber auch nicht, wenn man ein bisschen was von der Technik versteht.


    ich will jetzt nicht provozieren, aber an welchen kriterien machst du deine meinungen denn fest? nur weils unter 100€ kostet heißt es nicht dass das mikro blöd ist. mein aktuelles 20€ Philips SHM7410U hat auch ein recht gutes mikro (kaum rauschen auch wenns neben einem liegt)
  • ImSebo schrieb:

    das mikro ist in diesem fall sehr gut

    Nö. Das Mikrofon von allen Logitech Gaming Headsets ist immer grottenschlecht. ;) Das ist einfach technisch so bedingt.


    @InvestigatorHD
    Ich mache das einfach an den technischen Daten fest, die sind nämlich ziemlich mies. Und dazu kommt der Fakt, den ich vor dem Edit schon erwähnte: Jedes Logitech Gaming Headset hat ein grauenhaftes Mikrofon. Glaub mir. Ich hatte früher das H530, ich kenne das G35 und das G930 fast auswendig... Alles Schrott.
  • ImSebo schrieb:

    Na klar ist das gut Oo solange du keine also teife stimme hast, ich rede jetzt nicht von einer kinderstimme sondern halt von einer etwas höheren stimme (nicht so basslastig). das mikro ist in diesem fall sehr gut aber man sollte, wenn man die wahl hat, doch zu einem richtigen mic mit popschutz ect greifen. aber für den anfang ist das mikro gut zu benutzten. du solltest nur darauf achten das die rauschunterdrückung keine faxen macht denn sonst wirst du leise und wieder laut und das hört sich grausig und etwas kratzig an.


    wenn ich das richtig verstanden hab ist das mikro für leute mit tiefer stimme gut. Genau mein Fall.
  • Ich benutzte das mikro. daher weiß ich es. und jeder der es bisher gehört hat fand die quali mehr als gut und nein, es ist nur für leute ohne bzw mit nicht so tiefer stimme gut, weil es die tiefen töne nicht gut aufnimmt. aber hey, gute mics gibt es schon ab 80 euro. zwar ohne popschutz ect aber das ist nicht sooo teuer
  • InvestigatorHD schrieb:

    wenn ich das richtig verstanden hab ist das mikro für leute mit tiefer stimme gut. Genau mein Fall.

    Es ist für hohe Stimmen und tiefe Stimmen gleich schlecht. ;) Da brauchst du dir keine Illusionen zu machen.


    ImSebo schrieb:

    Ich benutzte das mikro. daher weiß ich es. und jeder der es bisher gehört hat fand die quali mehr als gut

    Zeig mir deine Qualität und ich sage dir, dass ich sie grottig finde. :D Glaub mir, wenn man sich ein bisschen mit der Technik dahinter auskennt, weiß man, was Logitech für Schrottmikrofone baut.
  • @Julien dann kannst du mir doch bestimmt ein Headset empfehlen (für einen Anfänger-LPer)

    Meine Wünsche:
    - max. 80€
    - Rauschfrei oder gaaaaaanz leichtes rauschen
    - entweder weiche Ohrpolster dass es nicht schmerzt oder ganz ohrumschließend
    - man soll auch gut zu verstehen sein wenn das Headset neben einem liegt (bei mir sind es max. 50cm, ca. 40)
    - wenn möglich satter Bass/satte Höhen/Tiefen, ist aber nicht sooo wichtig
  • Für den Preis gibt es nur zwei wirklich gute Möglichkeiten:
    1. Beyerdynamic MMX2 mit einer guten Soundkarte.
    2. Gute Kopfhörer (Superlux HD-681 beispielsweise) mit einem Antlion Modmic daran befestigt, plus gute Soundkarte.

    Alles andere ist (faktisch) qualitativ sehr viel schlechter und (meiner Meinung nach) rausgeworfenes Geld.
  • InvestigatorHD schrieb:

    - wenn möglich satter Bass/satte Höhen/Tiefen, ist aber nicht sooo wichtig


    Hehe das von Logitech zu erwarten vor allem beim Mikrofon ist schon gewagt ^^

    Das Mikrofon deren G35 hat einen Frequenzumfang von 100 hz bis 10khz

    Da ist nicht mehr viel mit Hochton. Sehr mittenlastig das Teil.

    Naja da die Headsets allesamt nicht sonderlich toll sind, würd ich dir eher ein Kopfhörer + Antlion modmic empfehlen, wenn es unbedingt ein headset sein soll. modmic.com/
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • InvestigatorHD schrieb:

    eine frage dazu: da es ja ohraufliegend ist, hat es ein gutes polster?

    Ich und mein Nachbar haben das selbe Headset. Ich muss dazu sagen, dass ich eher kleine Ohren hab und er verhältnismäßig große. Am Anfang drückt das Headset nach einigen Stunden sehr, aber man gewöhnt sich daran. Dafür gibt es aber einen guten Tipp und zwar hab ich das so gehandhabt, dass ich die beiden Ohrmuschel über den Stuhl gespannt hab..das hab ich dann eine Woche land jede Nacht so "dehnen" lassen. Es hat zwar danach noch etwas gedrückt, aber nicht mehr so dolle! :)