2 mögliche Wege. Beide gehen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2 mögliche Wege. Beide gehen?

    Anzeige
    Im moment spiele ich grade Black & White 2. Da kann man gut oder Böse sein, jedoch wirkt sich das nicht auf auf die Storry aus sondern nur auf das Aussehen das Spiels.
    Wenn man zu 100% gut ist sind überall Blumen und Girlanden. Ist man Böse hat man Risse im Boden die mit Lava gefüllt sind.
    Je nach dem muss man dann auch die Missionen anders Spielen. Leut Töten anstad sie zu retten usw.

    Da aber die Storry/Nebenstorry und das Ende gleich bleibt, frage ich mich ob man vieleicht beide Varianten spielen sollte, oder es bei einer belassen sollte weil eben alles "gleich" ist.
    Was meint ihr?
    Was würdet ihr machen, beide oder nur eine Variante spielen?
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Selbst wenn es sich unterscheiden würde. Ich würde nur einen Weg nehmen.

    Aus dem einfachen Grund, weil es dann nämlich "deine" Geschichte ist :).

    Eigentlich sind solche Spiele ja so gemacht worden, dass man die Entscheidungen aus persönlicher Meinung trifft und man sollte da keinen speziellen Pfad irgendwie "erzwingen" weil man sich ja eigentlich damit etwas verstellt und sich ja eigentlich selbst belügt ^^.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    SOMMERPAUSE
  • Juckt es dich nicht in den fingern wenn du den normalen(sozial richtigen) weg Spielst auch mal den anderen aus zu probieren?
    Bei mir wa das immer so das ich dann das als guter angefangene Spiel auch so zuende bringen wollte und ert danach habe ich als böser angefangen.
    "Wenn wir die Wahrheit sagen, dann sind wir schlecht, irgendwo zwischen hart und ungerecht."
    Wir Sind Keine Engel

    ->Liste aller Projekte<-

    Zum Kanal des Todesengels
  • Nein ehrlich gesagt reizt mich das nicht.

    Bin auch nicht so der Typ der sich irgendwie all zu sehr in die Vergangenheit zurückwünscht um zu sehen, wie mein Leben wäre, wenn ich mich damals
    bei einer Entscheidung anders verhalten hätte.

    Für mich ist ein Videospiel oder auch ein Buch mit verschiedenen Entscheidungen, wirklich etwas, was man tatsächlich nur einmal erleben sollte, weil es eben genau "meine" Geschichte ist wie ich sie erlebt habe.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    SOMMERPAUSE
  • Anzeige
    Ich habe bei Dishonored, wo es Auswirkungen auf Umgebung, das Verhalten der Ki und auch auf die Story hat, zwei Durchläufe mit den jeweiligen Extremen gemacht.
    Bei Spielen, bei denen das Ende von einer Entscheidung abhängt, wie Star Wars The Force Unleashed, habe ich, wenn möglich, einfach beide Enden gezeigt. (Als ungelistet hochgeladen und verlinkt.)
    Bei anderen Spielen mit geringen Auswirkungen, GTA IV zum Beispiel, habe ich einfach spontan einen Weg gewählt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • Ich spiele meistens nur eine Variante, aus den Gründen, die schon Deepstar genannt hat. Es ist dann meine Geschichte. Würde ich alle Varianten ausprobieren, hätte ich ein total wirres Spielgefühl, denn welche Variante ist denn nun die wirkliche? Das bezieht sich dann aber eher auf storylastige Spiele wie Walking Dead oder The Wolf among us.

    Bei Star Wars: Kinghts of the Old Republic wollte ich beide Seiten zocken, hatte aber bei dem zweiten Durchgang irgendwann keine Lust mehr.

    Im Prinzip helfen dir unsere Meinungen aber wenig, wenn du Lust hast, dass zu spielen, dann mach es einfach. Ich persönlich spiele die meisten Games nur einmal durch. Früher so mit 14-16 war das anders, aber da hatte ich auch nie genug Geld, um mir regelmäßig Spiele zu kaufen, wenn ich alle durchhatte :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rewial ()